KN: "Sprengi" brachte die Kinder auf Touren

Weitere
Freitag, 30.01.2015 // 09:47 Uhr

Kiel. Handballprofis an Grundschulen - der THW macht es möglich und setzt sein erfolgreiches Projekt "THW Kiel macht Schule" fort. An der Kieler Reventlouschule trainierten gestern THW-Rechtsaußen Christian Sprenger und Handball-Legende Klaus-Dieter Petersen mit den Drittklässlern.

THW machte gestern Station an der Reventlouschule – Handball-AGs als Option

Aufwärmen, Stationen aufbauen und los geht’s mit Sprung-, Dribbel- und Wurfübungen in der Sporthalle der Reventlouschule. Mittendrin oder besser vorneweg "Sprengi" und "Pitti" als Trainer, die Mädchen und Jungen machen begeistert mit. Später gibt es noch einen "Vader-Abraham"-Abschlusstanz und Autogramme. "Das ist toll mit richtigen Profis zu trainieren", freut sich Jonte. Und Jan schwärmt: "Wir spielen viel, wir lernen viel, das macht Spaß." Jan kennt alle THW-Spieler, mit seinem Vater geht er oft zu den Spielen in der Sparkassen-Arena und sein Bruder hat ein THW-Trikot, auf dem alle unterschrieben haben, erzählt er.

An zehn Schulen in Kiel und der näheren Umgebung sind die THW-Handballer dieses Jahr im Einsatz. "Das geht reihum, und die Spieler machen das gerne", sagt Schultour-Projektleiter Alexander Behnfeld. Gestern war Christian Sprenger an der Reihe - plus ein ganzes Handball-Camp-Trainerteam, dessen sportlicher Leiter "Pitti" Petersen ist.

Die Idee, die Veranstaltung an die Reventlouschule zu holen, ging von Silke Bal, Klassenlehrerin der 3c aus. "Wir haben das in der Klasse besprochen und dann eine Mappe zusammengestellt und eingeschickt. Schön, dass es geklappt hat", freut sie sich. Schließlich haben sich 30 weitere Schulen beworben, zehn wurden ausgewählt.

Mädchen und Jungen früh für die Sportart Handball begeistern - das steht hinter dem Konzept. "Wir binden dafür auch Vereine vor Ort ein, wo die Kinder trainieren könnten", erklärt Alexander Behnfeld. Schön fände er es auch, wenn sich anschließend an den Schulen Handball-AGs bilden. Die Halle der Reventlouschule sei dafür schon mal geeignet. Und Schulleiterin Christine Michaelis scheint nicht abgeneigt: "Der Anreiz ist jetzt auf jeden Fall da."

(Von Thomas Eisenkrätzer, aus den Kieler Nachrichten vom 29.01.2015)

 

Mehr zum Thema

Der THW Kiel bestreitet während der Vorbereitung auf die neue Spielzeit ein weiteres Testspiel: Am Sonnabend, 25. August, treten die "Zebras" bei Haslum HK in der Nadderud Arena in Oslo an. "Wir mussten den ersten Spieltag aufgrund unserer fehlenden Hallenkapazität verlegen. So aber wäre der Zeitraum ohne Spiel zwischen dem Pokal-Wochenende und unserer ganz entscheidenden Woche zum Start der DKB...

18.07.2018

Der Startschuss ist gefallen: Ab sofort können sich junge Handballerinnen und Handballer aus ganz Deutschland für die dritte Auflage des von den star Tankstellen ins Leben gerufenen und im Handball einzigartigen Nachwuchsförderkonzeptes THW-YOUNGstar bewerben. Frische Ideen und ein neues Konzept bringen Schwung in den Wettbewerb für zehn- bis 15-jährige Nachwuchstalente, die mit forderndem und...

17.07.2018

Mattias Andersson wird in dieser Saison Trainer Alfred Gislason und Assistenz-Trainer Filip Jicha beim THW Kiel unterstützen. Der ehemalige Weltklasse-Torhüter Andersson, der im Sommer nach seinem insgesamt sechsten deutschen Meistertitel seine erfolgreiche Karriere beendete, wird regelmäßig das Torwart-Training beim Rekordmeister intensivieren.

16.07.2018

Kiel. Erst liefen die Kameras heiß, dann die Zebras: Der THW Kiel ist am Wochenende mit den ersten gemeinsamen Terminen so richtig in die Saisonvorbereitung gestartet. Der Sonnabend stand im Zeichen des großen Fotoshootings, am Sonntag dann baten Coach Alfred Gislason und sein neuer Co-Trainer Filip Jicha ihre Mannschaft zum ersten Training ins Sportforum der Christian-Albrechts-Universität.

16.07.2018

Auszeichnung für Nikola Bilyk: Der Kieler Rückraumspieler wurde von der Europäischen Handball Föderation (EHF) zum "Spieler des Monats Juni" gewählt. Mit der Wahl honorierte die EHF die starke Leistung des Österreichers in den WM-Play-off-Spielen gegen Weißrussland.

10.07.2018

Am 15. August eröffnet der THW Kiel mit dem "sky-goes-REWE"-Cup vor eigenem Publikum in der Sparkassen-Arena die Saison. Neben einem tollen Programm rund um die "Zebras" sowie dem finalen Härtetest gegen die TSV Hannover-Burgdorf wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf Kinder zwischen sechs und 14 Jahren: 100 von Ihnen können mit "Supermärkte Nord" ein exklusives "Meet & Greet" mit den Stars des...

04.07.2018

Wer derzeit den Kabinengang in der Sparkassen-Arena betritt, braucht starke Nerven. Dort, wo bei den Heimspielen des THW Kiel konzentrierte Stille herrscht, dröhnt ein Presslufthammer, ziehen Staubwolken durch jede nicht abgeklebte Ritze, herrscht reger Schubkarren-Verkehr: 17 Jahre nach dem großen Umbau der Arena und der Einweihung des Kabinentraktes bekommt der THW Kiel eine neue, zeitgemäße und...

29.06.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft bei der Heim-WM 2019, die vom 10. bis 27. Januar in München, Köln, Berlin, Hamburg, Kopenhagen und Herning ausgetragen wird, in der Vorrunde auf die Teams aus Frankreich, Russland, Serbien, Korea und Brasilien. Das ergab die Auslosung am Montagmittag im Rathaus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Das Auftaktspiel der Heim-WM wird die DHB-Auswahl am...

25.06.2018