Nationalmannschaft freut sich auf das Quali-Finale in Kiel

Weitere
Mittwoch, 10.06.2015 // 09:15 Uhr

Auch nach dem 20. Meistertitel der "Zebras" ist noch lange nicht Schluss mit hochklassigem Handball in Kiel: Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet das Finale der EM-Qualifikation gegen Österreich am am kommenden Sonntag in Kiel. Noch gibt es Tickets für diese Partie, auf die sich Patrick Wiencek und Steffen Winhold natürlich besonders freuen: Für beide ist es das erste "Heimspiel" im DHB-Dress.

Echtes Heimspiel für die Kieler

Wenn am 14. Juni gegen 15.10 Uhr in der Sparkassen-Arena die Nationalhymnen erklingen, werden zwei Spieler im Dress der DHB-Auswahl sich besonders auf die folgenden 60 Minuten Handball freuen: Steffen Weinhold und Patrick Wiencek. Für die beiden THW-Asse ist dieses erste Qualifikationsspiel einer deutschen Nationalmannschaft in Kiel ein echtes Heimspiel. "Ich habe noch nie in 'meiner Halle' für Deutschland gespielt", ist die Vorfreude bei Patrick Wiencek schon zu spüren. "Das wird ein besonderes Erlebnis. Für mich, Steffen und meine anderen Kollegen. Schließlich dürfen sie sich auch zum ersten Mal in der THW-Kabine umziehen."

"Mannschaft hat sich tolle Stimmung verdient"

Auch bei Bundestrainer Dagur Sigurdsson steigt die Vorfreude auf das Heimspiel in Kiel: "Die Sparkassen-Arena ist DIE Handball-Halle in Deutschland. Sie hat eine große Tradition, hat aber noch nicht viele Spiele der Nationalmannschaft erlebt. Ich bin mir sicher, dass wir hier eine große Unterstützung bekommen werden. Kiel ist für dieses Endspiel der richtige Ort!" Er hoffe auf eine tolle Stimmung in Kiel, so der Bundestrainer: "Das hat sich die Mannschaft verdient. Sie hat eine gute WM und eine gute Qualifikationsrunde gespielt und will mit einem Sieg gegen Österreich einen Punkt hinter diese beiden wichtigen Wettbewerbe setzen."

Erst Finnland, dann Österreich

Die DHB-Auswahl liegt in der Gruppe sieben punktgleich mit Spanien (6:2) auf Platz zwei, Österreich (4:4) ist Dritter, Finnland, am heutigen 10. Juni in Vantaa bei Helsinki vorletzter Gegner in der Qualifikation (19 Uhr, live in Sport1), ist Letzter (0:8). "Für die Finnen ist das das Spiel des Jahres", warnt Sigurdsson davor, die Aufgabe im Norden auf die leichte Schulter zu nehmen. "Wir müssen die Konzentration hoch halten. Das ist nach einer solch langen Saison auch eine Charakterfrage." 

Lehrgang in Kiel

Schon einen Tag nach dem Bundesliga-Finale und den Feierlichkeiten zum 20. Titel für den THW Kiel rief Sigurdsson seine Mannen in Kiel zum Vorbereitungs-Lehrgang zusammen. Für Steffen Weinhold ist es eine Gewöhnungssache, dass man selbst am Ende einer Vereins-Saison nicht ausschweifend mit den Clubkollegen und den Fans feiern könne: "Das ist einfach nicht drin. Denn wir haben die EM in Polen als Ziel vor Augen." Gut sei, dass der Lehrgang der Nationalmannschaft direkt vor der Haustür in Kiel stattfinde, sagt Patrick Wiencek mit einem Augenzwinkern: "Auch wenn wir im Hotel übernachten. Aber der Anreisestress ist natürlich minimal."

Noch gibt es Tickets

Die gute Vorbereitung der DHB-Auswahl sollen am 14. Juni in der Sparkassen-Arena die Österreicher zu spüren bekommen. "Das ist eine starke Mannschaft. Ich erwarte ein richtig großes Spiel, das wir unbedingt gewinnen wollen", sagt Sigurdsson. Noch haben Handball-Fans die Chance, live dabei zu sein: Unter www.sparkassen-arena-kiel.de und an allen weiteren bekannten Vorverkaufsstellen gibt es noch Steh- und Sitzplatzkarten für EM-Qualifikationsspiel am 14. Juni. Diese kosten zwischen 14 und 46 Euro. "Ich hoffe auf ein ausverkauftes Haus", sagt Patrick Wiencek. "Ich freue mich riesig auf dieses Spiel!" 

 

Mehr zum Thema

Der deutsche Handballmeister THW Kiel hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit seinem Kapitän Domagoj Duvnjak um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert.

24.10.2021

Er ist der erfolgreichste Bundesliga-Torschütze des THW Kiel aller Zeiten und wird das schwarz-weiße Trikot mit der Nummer "18" zwei weitere Jahre tragen: Niclas Ekberg hat seinen Vertrag beim deutschen Handballmeister bis zum 30. Juni 2024 verlängert. 

24.10.2021

Er ist der frischgebackene Bundesliga-Rekordtorschütze des THW Kiel: Rechtsaußen Niclas Ekberg. "Eki" ist zu Gast in der 14. Folge von "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast" bei RADIO BOB!, die am 15.Oktober erschienen ist. Der sympathische Schwede spricht mit THW-Hallenmoderator Maschine, BOB!-Reporterin Laura Schallenberg und THW-Linksaußen Rune Dahmke über deutsch-schwedische Vorurteile, die...

16.10.2021

Er ist die Nummer eins der Zebras und ist amtierender Welthandballer: Niklas Landin. Zu Gast in der neuen Folge von "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast" bei RADIO BOB! spricht der Torhüter mit THW-Hallenmoderator Maschine, BOB-Reporterin Laura Schallenberg und THW-Linksaußen Rune Dahmke über sein Mindset auf der Platte und wie er mit schlechten Tagen umgeht. Die Folge hören kann man unter...

06.10.2021

Nach vielen Monaten Lockdown-Tristesse in Kiel geht es am kommenden Sonntag richtig rund in der Landeshauptstadt. Denn neben dem Heimspiel des THW Kiel gegen GWD Minden, das um 16 Uhr in der Wunderino Arena angepfiffen wird (Tickets in der THW-FANWELT und unter www.thw-tickets.de) werden zum Kiel.Lauf rund 10.000 Läufer im Zentrum der Stadt erwartet. Zum Super-Sport-Sonntag in Kiel gesellt sich...

30.09.2021

Seit der Rückkehr der "weißen Wand" sind die Heimspiele des THW Kiel in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und in der EHF Champions League wieder echte Handball-Spektakel in einer fantastischen Atmosphäre. Nach der neuen Landesverordnung ist die Normalität beinahe schon wieder Realität. Damit der Besuch nach 3-G-Regelung in der Wunderino Arena möglichst entspannt und sicher vonstattengeht, hat der...

30.09.2021

Ab Sommer 2022 wird ein tschechischer Nationalspieler neben Niklas Landin das Tor des THW Kiel hüten: Tomas Mrkva, der aktuell beim Bergischen HC in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga spielt, unterzeichnete beim deutschen Handball-Rekordmeister einen Zwei-Jahres-Vertrag.

27.09.2021

Ab dem Heimspiel gegen Elverum Handball in der EHF Champions League am kommenden Mittwoch, 22. September (20:45 Uhr, Tickets), können neben Geimpften und Genesenen auch wieder Besucher mit tagesaktuellem, negativen Test einer anerkannten Teststelle die Heimspiele des THW Kiel in der Wunderino Arena live erleben. Auch Kinder müssen einen Test vorlegen. Möglich macht diese Lockerung zum bisherigen...

20.09.2021