NDR 2 und THW Kiel verlängern Partnerschaft

Weitere
Donnerstag, 04.06.2015 // 18:16 Uhr

NDR 2 bleibt Medienpartner des Handball-Rekordmeisters THW Kiel. Die Partnerschaft im Bereich Marketing und Promotion wurde bis zum Ende der Saison 2016/2017 verlängert. Der Vertrag ist geschlossen zwischen der THW Kiel GmbH und Co. KG und der NDR Media GmbH, der Werbetochter des NDR. Finanziert wird die Zusammenarbeit nicht aus Beitragsgeldern, sondern ausschließlich aus Werbeeinahmen. Die unabhängige journalistische Berichterstattung des NDR bleibt unberührt.

Joachim Knuth, NDR Programmdirektor Hörfunk: "Der THW Kiel ist einer der erfolgreichsten Handballvereine Europas. Damit stehen die Schleswig-Holsteiner für konstante Spitzen-Leistung, die bundesweit im Handball Maßstäbe setzt. Ich freue mich, dass wir die Partnerschaft mit dem THW Kiel in den kommenden Jahren fortsetzen."

Der Geschäftsführer des THW Kiel, Thorsten Storm, über die Exklusiv-Kooperation: "NDR 2 ist und bleibt der Sportsender in Norddeutschland, und das Programm ist auch der Experte, wenn es um die Arenashow und die großen Veranstaltungen geht. Die NDR 2 Fanshow gehört als Bereicherung zu jedem Heimspiel vom THW Kiel einfach dazu. Wir freuen uns auf den 5. Juni , wenn wir zusammen mit tausenden Fans den Saisonabschluss auf dem Rathausplatz feiern werden".

Kernstück der Kooperation bleibt die "NDR 2 Fanshow" vor den Heimspielen in der Arena. "Wir hatten unglaubliche Spitzenspiele in der Bundesliga und unvergessliche Champions League Abende", sagt NDR 2 Moderator Torben Pöhls, der die Show seit 2010 präsentiert. "Ich freue mich sehr darauf, die Schwarz-Weißen auch in den kommenden Jahren direkt am Spielfeldrand zu unterstützen."

"Die Medienpartnerschaft ist für uns eine wichtige Plattform, um die Position von NDR 2 als dem norddeutschen Sportsender weiter zu festigen. Mit den Marketingtools der NDR 2 Fanshow und der Saisonabschlussfeier steigern wir die Attraktivität des von uns vermarkteten Programms", sagt Andrea Bruns, Geschäftsführerin der NDR Media GmbH.

NDR 2 ist das meistgehörte Pop-Programm in Norddeutschland. Insgesamt schalten mehr als drei Millionen Hörerinnen und Hörer täglich ein. Mit 883.000 Hörern pro Durchschnittsstunde gehört NDR 2 zu den zehn reichweitenstärksten Werbeprogrammen in Deutschland.

 

Mehr zum Thema

Ein TV-Blackout bei der anstehenden Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark ist vom Tisch - darüber hinaus können sich die Handball-Fans jetzt erst einmal entspannt zurücklehnen: Bis einschließlich der Weltmeisterschaft 2025 werden "Das Erste" und das ZDF live von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmanschaft berichten. Das gaben beide Sender am Montag bekannt. Somit werden...

22.10.2018

Die Vorfreude auf die Heim-Weltmeisterschaft 2019 steigt bei den Handball-Fans von Tag zu Tag: Am Sonntag zeigen der THW Kiel und seine Fans ihre Begeisterung für das Turnier der Superlative: Beim Heimspiel gegen den VfL Gummersbach ist die WM-Roadshow der DKB Handball-Bundesliga zu Gast in der Sparkassen-Arena.

18.10.2018

Kiel. Drei Tage nach der Trennung vom Handball-Rekordmeister THW Kiel (siehe THW-Bericht) hat Rückraumspieler Christian Dissinger einen neuen Verein gefunden. Der 26-Jährige schließt sich ab sofort und für zunächst zwei Jahre Vardar Skopje an. Das bestätigte der Verein gestern.

12.10.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird ihren letzten Test vor dem Start der Weltmeisterschaft im eigenen Land in Kiel absolvieren: Am Sonntag, 6. Januar, wird voraussichtlich um 14 Uhr der Panamerika-Meister Argentinien Gegner der DHB-Auswahl sein, die sich vor möglichst großer Kulisse und mit einem guten Spiel Selbstvertrauen für die Titelkämpfe in Deutschland und Dänemark holen will. "Mit...

09.10.2018

Kiel. Am Ende sorgten beide Seiten schnell für klare Verhältnisse: Christian Dissinger ist ab sofort nicht mehr Spieler des THW Kiel. Der Handball-Rekordmeister und der 26-jährige Rückraumspieler einigten sich - wie von unserer Zeitung vorab berichtet - am Montag endgültig auf die Auflösung des bis zum 30. Juni datierten Vertrages (siehe THW-Bericht). Einen neuen Verein hat der Europameister von...

09.10.2018

Christian Dissinger und der THW Kiel gehen ab sofort getrennte Wege. Der 26-jährige Rückraumspieler und der Handball-Rekordmeister einigten sich auf die Auflösung des ursprünglich bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrages.

08.10.2018

Köln. 100 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen eine vereinte koreanische Mannschaft hat der Deutsche Handballbund (DHB) in Köln das neue Trikot der Handball-Nationalmannschaft präsentiert. Zum ersten Mal werden die Bad Boys das Trikot beim EM-Qualifikationsspiel am 24. Oktober gegen Israel tragen. "Die Vorfreude auf die WM steigt jeden Tag, aber wir wissen auch, wie viel Arbeit noch vor uns...

04.10.2018

Linkshänder Marko Vujin vom THW Kiel fällt einige Wochen aus. Der 33-jährige Rückraumspieler des deutschen Handball-Rekordmeisters musste sich in der vergangenen Woche einem urologischen Eingriff unterziehen. 

25.09.2018