Niemals geht man so ganz: Macht es gut, Jungs!

Weitere
Sonntag, 28.06.2015 // 09:40 Uhr

"Niemals geht man so ganz, irgendwas von mir bleibt hier", sang einst Trude Herr. Für die "Zebras", die sich mit dem 20. Deutschen Meistertitel vom THW Kiel und seinen Fans verabschiedeten, gilt das besonders. Wir blicken mit den Abschiedsvideos zurück auf tolle Momente mit Andreas Palicka, Aron Palmarsson, Johan Sjöstrand, Rasmus Lauge, Steinar Ege und Henrik Lundström. Der THW Kiel und seine Fans sagen: Danke, macht es gut, Jungs!

Takk, Stonie! Tak Henrik!

Takk, Stonie!

Mit Henrik Lundström und Steinar Ege verließen zwei Spieler sogar zum zweiten Mal die "Zebraherde". Sie sprangen kurzfristig ein, als die Not beim THW Kiel am größten war. Sie kamen aus dem Handball-Ruhestand, ließen Familie und den eigentlichen Job zurück, um "ihrem" Verein zu helfen. Sie zogen noch einmal die Handball-Schuhe an, die sie doch eigentlich längst an den Nagel gehängt hatten, um mit den "Zebras" Erfolg zu haben. Jetzt kehrten Henrik und "Stonie" zurück in ihr Leben nach dem aktiven Handball-Sport. Der THW Kiel und seine Fans sagen DANKE für alles: Tak, Henrik, takk "Stonie", macht es gut!

Tak, Johan!

Tak, Johan!

Nach zwei Jahren in Kiel verließ auch Torhüter Johan Sjöstrand den Verein, der für jeden Schweden ein Traum ist. Leider hat seine schwere Erkrankung nach der WM in Katar weitere Einsätze verhindert, aber trotzdem geht Sjöstrand mit einem guten Gefühl: "Ich war schon spanischer und dänischer Meister, hier bin ich zweimal deutscher Meister geworden - viel mehr geht nicht", sagte der Torhüter, der künftig in Hessen bei der MT Melsungen spielen wird. Der THW Kiel und seine Fans sagen DANKE für alles: Tak, Johan, mach' es gut!

Tak, Rasmus!

Tak, Rasmus!

Rasmus Lauge wird die Förde-Lage wechseln: Vor zwei Jahren kam er als junger Rückraumspieler aus Dänemark an die Kieler Förde, künftig wird er in Flensburg auf Torejagd gehen. "Ich hatte trotz aller gesundheitlichen Rückschläge eine klasse Zeit beim THW Kiel", zieht Rasmus Lauge eine positive Bilanz seiner Kieler Zeit, in der er nach zwei Kreuzbandrissen hart für seine Rückkehr ins "Zebra"-Trikot gearbeitet hat und zwei deutsche Meisterschaften mit dem THW Kiel feierte. Der THW Kiel und seine Fans sagen DANKE für alles: Tak, Rasmus, mach' es gut!

Takk fyrir, Aron!

Takk, Aron! Tak, Henrik!

Im Sommer 2009 kam ein junger isländischer Blondschopf nach Kiel, um beim Rekordmeister den nächsten Schritt seiner Karriere zu machen. "In Kiel bin ich erwachsen geworden, in Kiel habe ich das Siegen gelernt", sagt Aron Palmarsson heute. Nach sechs Jahren verlässt er Kiel und den THW als zweifacher Champions-League-Sieger, dreifacher DHB-Pokalsieger, Super-Globe-Gewinner und fünffacher deutscher Meister. Ihn zieht es nach Ungarn zum Spitzenclub MKB Veszprem, ein Wechsel innerhalb der Bundesliga kam für den 24-Jährigen nicht in Frage: "Mehr als Kiel geht nicht." Der THW Kiel und seine Fans sagen DANKE für alles: Takk fyrir, Aron, mach' es gut!

Tak, Palle!

Tak, Palle!

Andreas Palicka zieht es nach Dänemark, wo er künftig für Aalborg Handbold das Tor hüten wird. Nach sieben Jahren in Kiel nimmt er nicht nur die Erinnerung an seine schwere Verletzung, tolle Partien oder die fantastische Stimmung in der Sparkassen-Arena mit nach Norden, sondern auch einen echten Kieler: "Palles" Sohn Aston wurde in Kiel geboren. Wohl auch deshalb sagt der Schwede: "Kiel und dieser Verein bleiben mir immer im Herzen." Nach zwei Champions-League-Siegen, vier Erfolgen im DHB-Pokal, dem Super-Globe und sechs Meisterschaften trug Andreas Palicka beim Saisonfinale gegen Lemgo zum letzten Mal das THW-Trikot und wurde nach 52 Minuten mit stehenden Ovationen der 10.285 Zuschauer verabschiedet. Der THW Kiel und seine Fans sagen DANKE für alles: Tak, Palle, mach' es gut!

 

Mehr zum Thema

21 Mal zierte der "Wir vermissen Euch"-Gruß an die Fans zu Hause bei Heimspielen des THW Kiel die Zuschauerplätze im ersten Rang der Wunderino Arena. Am 1. November vergangenen Jahres konnten Fans das Riesen-Transparent erstmals im Fernsehen sehen - und leider nur im Fernsehen. Die Zeit der "Geisterspiele" war angebrochen und dauerte länger, als es sich wohl jeder erhofft hatte. Am kommenden...

15.06.2021

Mit 38 Jahren ist er das erfahrenste Zebra: Pavel Horák. Der tschechische "Wikinger", der den Tag stets mit einer Einheit Yoga beginnt,  ist zu Gast in Folge acht von „Auf der Platte – der THW Kiel-Podcast“ bei RADIO BOB!, die unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes zu hören ist. Mit THW-Hallenmoderator Maschine, BOB-Reporterin Laura Schallenberg und THW-Linksaußen Rune Dahmke...

11.06.2021

Die Wetter-Vorhersagen sind günstig, Zuschauer sind willkommen: Vom 11. bis 13. Juni findet beim THW-Partner Ostsee Ressort Damp der Auftakt zur Beach-Handball-Saison 2021 in Deutschland statt. Die Damp Beach Open 2021 locken mit Spitzensport am Strand, denn mit dabei in Damp sind die Top-Teams der deutschen Beach-Handball-Szene.

11.06.2021

Für Niclas Ekberg ist die Saison in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga beendet: Der Top-Torschütze des amtierenden Champions-League-Siegers zog sich bei der Niederlage am Dienstagabend in Magdeburg einen Innenbandriss im rechten Knie zu. Dies ergab eine eingehende Untersuchung am Mittwoch bei Mannschaftsarzt Dr. Frank Pries im Mare Klinikum. 

09.06.2021

Profi-Handballer Pavel Horak trägt noch ein weiteres Jahr das THW-Trikot mit der Nummer 28: Der tschechische Rückraumspieler hat seinen Vertrag beim amtierenden Champions-League-Sieger aus Kiel bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

02.06.2021

"Vor uns steht eine Woche, die richtig wichtig für den gesamten Verein ist", hat THW-Trainer Filip Jicha angesichts des REWE Final4, bei dem der THW Kiel im DHB-Pokal-Halbfinale am Donnerstag auf den TBV Lemgo Lippe trifft, festgestellt. Das gilt natürlich auch für die besten Fans der Welt - für alle, die Schwarz-Weiß im Herzen sind, startet am Dienstag, 1. Juni, der große Rabatt-Countdown auf...

31.05.2021

[WERBUNG] Für den jungen Patrick Wiencek gab es zwei Karriere-Optionen: Handballer oder Handwerker. Sein Geld verdient der Nationalspieler inzwischen als Kreisläufer beim THW Kiel. Aber auch der Handwerker in ihm ist geblieben. Ein Gespräch abseits des Handballs - und das gute Gefühl, etwas Schönes selbst geschaffen zu haben.

28.05.2021

Seit Oktober letzten Jahres müssen die Zebras bei ihren Heimspielen auf die Motivationsrufe ihrer Fans verzichten, doch das könnte sich bald ändern. In einer Sonderfolge von "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast" bei RADIO BOB!, die am 28. Mai unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes erscheint, verrät der THW-Geschäftsführer Viktor Szilágyi BOB-Hallensprecher Maschine und...

27.05.2021