Patrick Wiencek am Spendentelefon: "Wir kennen uns doch, oder?"

Weitere
Freitag, 11.12.2015 // 08:44 Uhr

Kurzer Schnack für Frühaufsteher: Von sieben bis acht Uhr war Patrick Wiencek am Freitagmorgen mit etwas Glück telefonisch für jeden Fan erreichbar. Der THW-Kreisläufer stellte sich in den Dienst der guten Sache und nahm Spenden für die NDR-Aktion "Hand in Hand für Norddeutschland" zugunsten der Flüchtlingshilfe entgegen. "Das ist eine gute Sache, die ich sehr gerne unterstütze", sagte Wiencek. "Ich habe auch schon privat Sachen für Flüchtlinge gespendet." 

Wiencek wieder im Lauftraining

Zu Besuch im Studio bei Birte Steuer und Jan Bastick: Patrick Wiencek sammelte Spenden für die Flüchtlingshilfe

Vor seinem Einsatz am Spendentelefon besuchte Patrick Wiencek die "NDR 1 Welle Nord"-Moderatoren Birte Steuer und Jan Bastick im Studio. Die wichtigste Nachricht: "Mir geht es gut, ich darf seit einer Woche wieder Lauftraining machen", erklärte der Nationalspieler, der nach seinem Kreuzbandriss "bis zu fünf Stunden am Tag intensiv am Comeback" arbeitet. In vier Monaten möchte Wiencek wieder auf dem Feld stehen. In ein mentales Loch sei er nach seiner schweren Verletzung nicht gefallen, berichtete Wiencek den Hörern. "Ich konzentriere mich auf die 'guten Seiten': Ich habe jetzt zum Beispiel Zeit, meine Tochter aufwachsen zu sehen." Außerdem mache ihm das großartige Comeback von Dominik Klein Mut: "Jeder verletzte Sportler träumt davon, nach so langer Zeit und der schweren Reha beim ersten Einsatz in nur vier Minuten ein Spiel zu entscheiden. Da möchte ich auch wieder hin." 

Smalltalk mit den Fans

Danach ging es für Wiencek als erstem prominenten Paten des Tages in die Spendenzentrale im NDR-Landesfunkhaus. Kaum hatte der 26-Jährige am Telefon Platz genommen, gingen die Anrufe im Minutentakt ein. Ein Fan hatte offenbar nicht damit gerechnet, tatsächlich den Kreisläufer ans Telefon zu bekommen - vor lauter Schreck legte er wieder auf. Wenig später kam er aber doch noch mit Wiencek ins Gespräch, um für "Hand in Hand in Norddeutschland" zu spenden. Tatsächlich hatte auch ein junger Wiencek-Fan aus Nordrhein-Westfalen, der den THW Kiel hauptsächlich bei den Spielen in Ostwestfalen unterstützt und von Wiencek auch schon einmal ein Andenken geschenkt bekam, Glück: Er kam durch und konnte mit dem Nationalspieler reden. "Wir kennen uns doch", bemerkte Wiencek schnell und nutzte die Zeit zwischen den "Regularien" für einen Smalltalk. 

Spendentelefon bis 22 Uhr freigeschaltet

Bei allem stand aber natürlich die gute Sache im Vordergrund: Die Spendensammlung für die Flüchtlingshilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. "Ich habe bereits viele Trainingsklamotten und Winterjacken für Flüchtlinge gespendet", berichtete Wiencek. "Jetzt ist im Keller wieder Platz, und jemand freut sich über warme Sachen." Aktuell informieren NDR 1 Welle Nord, die Sendung "Schleswig-Holstein 18:00" und das "Schleswig-Holstein Magazin" über die Benefiz-Aktion "Hand in Hand für Norddeutschland". Die Hotline von NDR 1 Welle Nord und "Schleswig-Holstein Magazin", an der neben Wiencek auch andere Prominente wie die Musiker Ole Maibach, Kai Wingenfelder und Rolf Zuckowski, Schriftstellerin Kirsten Boie, die dreifache paralympische Gold-Medaillen-Gewinnerin Kirsten Bruhn, der international renommierte Klimaforscher Professor Mojib Latif und der Fernseh-Sternekoch Dirk Luther Spenden entgegen nehmen, ist noch bis 22.00 Uhr freigeschaltet: 0800 0 637 001.

 

Mehr zum Thema

Er ist die Nummer eins der Zebras und ist amtierender Welthandballer: Niklas Landin. Zu Gast in der neuen Folge von "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast" bei RADIO BOB! spricht der Torhüter mit THW-Hallenmoderator Maschine, BOB-Reporterin Laura Schallenberg und THW-Linksaußen Rune Dahmke über sein Mindset auf der Platte und wie er mit schlechten Tagen umgeht. Die Folge hören kann man unter...

06.10.2021

Nach vielen Monaten Lockdown-Tristesse in Kiel geht es am kommenden Sonntag richtig rund in der Landeshauptstadt. Denn neben dem Heimspiel des THW Kiel gegen GWD Minden, das um 16 Uhr in der Wunderino Arena angepfiffen wird (Tickets in der THW-FANWELT und unter www.thw-tickets.de) werden zum Kiel.Lauf rund 10.000 Läufer im Zentrum der Stadt erwartet. Zum Super-Sport-Sonntag in Kiel gesellt sich...

30.09.2021

Seit der Rückkehr der "weißen Wand" sind die Heimspiele des THW Kiel in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga und in der EHF Champions League wieder echte Handball-Spektakel in einer fantastischen Atmosphäre. Nach der neuen Landesverordnung ist die Normalität beinahe schon wieder Realität. Damit der Besuch nach 3-G-Regelung in der Wunderino Arena möglichst entspannt und sicher vonstattengeht, hat der...

30.09.2021

Ab Sommer 2022 wird ein tschechischer Nationalspieler neben Niklas Landin das Tor des THW Kiel hüten: Tomas Mrkva, der aktuell beim Bergischen HC in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga spielt, unterzeichnete beim deutschen Handball-Rekordmeister einen Zwei-Jahres-Vertrag.

27.09.2021

Ab dem Heimspiel gegen Elverum Handball in der EHF Champions League am kommenden Mittwoch, 22. September (20:45 Uhr, Tickets), können neben Geimpften und Genesenen auch wieder Besucher mit tagesaktuellem, negativen Test einer anerkannten Teststelle die Heimspiele des THW Kiel in der Wunderino Arena live erleben. Auch Kinder müssen einen Test vorlegen. Möglich macht diese Lockerung zum bisherigen...

20.09.2021

Generell gilt für die Zulassung von Zuschauern bei den Heimspielen des THW Kiel in der EHF Champions League und in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga weiterhin die 2-G-Regel. Kinder unter 12 Jahren, denen bisher noch kein Impfangebot unterbreitet worden ist, können ab Sonntag, 19. September, wieder mit ihren Begleitpersonen auf dem "eigenen Platz" in der Wunderino Arena sitzen. Die Kinder-Area...

14.09.2021

Mitreißend. Authentisch. Nahbar. Das sind die Handballer des THW Kiel. Die Bodenständigkeit, die sich die Stars des Handball-Rekordmeisters trotz aller Erfolge erhalten haben, und den Willen, gemeinsam als Mannschaft viel zu erreichen, werden die Zebras zukünftig auch außerhalb der großen Handball-Arenen elegant zum Ausdruck bringen: Walbusch, Traditionsunternehmen aus Solingen, wird neuer...

13.09.2021

Torhüter Dario Quenstedt wird den deutschen Handballmeister THW Kiel am Saisonende verlassen. Der dann auslaufende Vertrag wird nicht verlängert.

09.09.2021