Patrick Wiencek trifft wieder für krebskranke Kinder

Weitere
Dienstag, 22.09.2015 // 12:29 Uhr

Nicht nur auf dem Spielfeld ist der Handballprofi Patrick Wiencek mit ganzem Herzen dabei, auch im sozialen Bereich zeigt er großes Engagement: Die erfolgreiche Partnerschaft des THW-Profis und der star Tankstellen zugunsten der Patienten der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein geht in das vierte Jahr. Jetzt wurde ein Meilenstein erreicht: Durch die 8.000 Euro, die dank der Spielerpatenschaft mit dem THW-Profi Patrick Wiencek in der vergangenen Saison gesammelt wurden, konnte ein eigener Sportgeräteraum für die jungen Patienten eingeweiht werden. 

Wiencek-Treffer lassen junge Patienten jubeln

Jeder Bundesliga-Treffer von Patrick Wiencek für seine Kieler "Zebraherde" lässt die kleinen Patienten und Mitarbeiter der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Campus Kiel, jubeln. Denn pro Bundesliga-Tor von Wiencek spenden die star Tankstellen 100 Euro. Mit seinen 66 Treffern erspielte der 2,01-Meter große Kreisläufer in der vergangenen Saison also 6.600 Euro, die die star Tankstellen auf 8.000 Euro aufrundeten. 

"Großartig, dass ich Kindern Gutes tun kann"

Bei einem Besuch der Kinderkrebsstation überzeugten sich Wiencek und Wieslaw Milkiewicz, Geschäftsführer und Pressesprecher der star Tankstellen, vor Ort von den Ergebnissen der Partnerschaft. Mit Hilfe der während der bereits dreijährigen Kooperation insgesamt gespendeten 19.000 Euro konnte nun im Rahmen des Umbaus der Pädiatrie ein eigener Raum eingerichtet werden. Hier sind die in den vergangenen Jahren finanzierten Geräte zur Förderung der Mobilität kranker Kinder untergebracht. "Es ist wundervoll zu sehen, dass ich mit meinem Einsatz auf dem Feld gleichzeitig etwas Gutes für die Kinder hier tun kann. Es motiviert mich immer wieder, vor Ort jungen Menschen helfen zu können, ihren Klinikalltag fröhlicher und aktiver zu gestalten und so zu ihrer Genesung beizutragen", betont Wiencek, der im Anschluss an den Besuch fleißig Autogramme für die kleinen Fans schrieb. 

Partnerschaft wird fortgesetzt

Auch in der laufenden Saison geht Wiencek wieder auf Torjagd, um gemeinsam mit den star Tankstellen Spenden zu sammeln. "In den vergangenen drei Spielzeiten konnten wir mit den Spenden wirklich helfen und jetzt nachhaltig ein wenig Farbe in den Krankenhausaufenthalt der Kinder bringen. Deshalb möchten wir die Zusammenarbeit fortführen und weiterhin unser Engagement in dieser Herzensangelegenheit zeigen", erklärt Wieslaw Milkiewicz. Priv.-Doz. Dr. Gunnar Cario, stellvertretender Direktor und Oberarzt der Klinik für Allgemeine Pädiatrie, ergänzt: "In den kommenden Jahren möchten wir das Angebot des Geräteraums noch weiter ausbauen und weitere Geräte für unsere Patienten anschaffen. Es ist großartig, mit den star Tankstellen und Patrick Wiencek weiterhin zwei starke Partner zu haben, die uns fabelhaft unterstützen. Wir drücken  die Daumen und freuen uns auf die neue, torreiche Saison." 

 

Mehr zum Thema

Auch für die Nationalmannschafts-"Zebras" beginnt am Sonnabend der Urlaub nach einer langen, intensiven Spielzeit 2017/2018. Mit dem Abschluss des Handball-Jahres, den die DHB-Auswahl am Morgen mit einem weiteren Testspiel in Japan bestreitet, wird der große Saisonrückblick des THW Kiel veröffentlicht. Das 52 Seiten starke "ZEBRA Journal" wird am Sonnabend, 16. Juni, als kostenlose Beilage...

14.06.2018

Österreich hat es geschafft: Mit einem 31:26-Sieg im Rückspiel der WM-Play-offs gegen Weißrussland haben sich Nikola Bilyk & Co. für die WM in Deutschland und Dänemark qualifiziert. Auch Schweden, Norwegen, Island, Mazedonien, Ungarn und Russland buchten ihr WM-Ticket.  Deutschland und Dänemark sind als Gastgeber der Handball-Weltmeisterschaft, die vom 10. bis 27. Januar in München, Köln, Berlin,...

14.06.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat das erste Testspiel auf ihrer Japan-Reise klar gewonnen: Am Mittwochmittag deutscher Zeit siegte die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop gegen die von seinem Vorgänger Dagur Sigurdsson betreute japanische Auswahl mit 37:24 (21:11). 

13.06.2018

Hamburg. Sie waren 2004 Europameister, 2007 Weltmeister, deutscher Meister, Pokalsieger. Der eine kennt Hamburg wie seine Westentasche, der andere war gern gesehener Gast. Henning Fritz, Ex-Torwart vom THW Kiel, und Pascal Hens sind Hamburgs Botschafter für die Handball-Weltmeisterschaft, die im Januar 2019 in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird.

13.06.2018

Hamburg. Deutschlands Handballer wollen in Fernost beim ersten Wiedersehen mit ihrem Ex-Coach Dagur Sigurdsson zu einem verschworenen Team zusammenwachsen. Nach der enttäuschenden Europameisterschaft Anfang des Jahres sollen bei einer Japan-Reise die Grundlagen dafür geschaffen werden, dass es für die Auswahl im kommenden Jahr bei der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark wieder besser...

13.06.2018

Zwei Jahre nach seinem offiziellen Abschiedsspiel in der Sparkassen-Arena kehrt Dominik Klein am 15. August erstmals zurück an die Stätte seiner größten Erfolge: Der 34-jährige Linksaußen, der in diesem Sommer seine unglaublich erfolgreiche Karriere beendete, wird gemeinsam mit Anett Sattler, dem sympathischen TV-Gesicht des Handballs, die große Saisoneröffnung des THW Kiel mit dem...

12.06.2018

Kiel. Spurlos ist die Saison, die dem Handball-Rekordmeister THW Kiel keinen Titel, dafür aber eine große Krise bescherte, nicht an Trainer Alfred Gislason vorübergegangen. Vor seinem Sommerurlaub spricht der 58-jährige Isländer über eine Spielzeit voller Probleme, eine menschliche Enttäuschung und die Zeit nach 2019, wenn er als Trainer des THW aufhört.

10.06.2018

Kiel. Für die Spieler des Handball-Rekordmeisters THW Kiel hat der Sommer noch nicht so richtig begonnen. Die Deutschen reisen mit der Nationalmannschaft nach Japan, während in Europa der Kampf um die verbliebenen neun Tickets für die Handball-Weltmeisterschaft 2019 entbrannt ist. THW-Coach Alfred Gislason hat sich indes - wie in den vergangenen Jahren - bereits am Montag in sein Haus in...

09.06.2018