Powitanie: Polen freut sich auf die EURO-Handballer

Weitere
Dienstag, 29.12.2015 // 15:44 Uhr

Nach dem 31:28-Sieg beim Bergischen HC trennte sich die "Zebraherde": Ein Teil verabschiedete sich in ein paar freie Tage, der andere machte sich auf den Weg zu der jeweiligen Nationalmannschaft. Denn handballlos ist die "Winterpause" nicht: Bei der EURO 2016 kämpfen die 16 besten Teams des Kontinents in Polen um den Europameistertitel. 

Halbfinale und Finale in Krakau

Die dänischen Fans werden ihr Team um Niklas Landin zunächst in Danzig unterstützen.

Nur noch knapp drei Wochen sind es bis zur Eröffnung der zwölften Handball-Europameisterschaft, die vom 15. bis 31. Januar ausgetragen wird. Der Gastgeber setzte sich in der Abstimmung der Europäischen Handballföderation (EHF) gegen die Mitbewerber Kroatien und Norwegen durch. Gestartet wird mit einer Vorrunde in vier Gruppen (A-D), die aus jeweils vier Teams bestehen. In der anschließenden Hauptrunde, in die alle qualifizierten Mannschaften ihre untereinander erspielten Punkte aus der Vorrunde mitnehmen, treffen die ersten drei Teams der Gruppe A in Krakau auf die drei besten Mannschaften der Gruppe B. In Breslau bekommen es die jeweils drei erfolgreichsten Mannschaften der Gruppen C und D miteinander zu tun. Die besten beiden Teams der zwei Hauptrundengruppen treffen dann über Kreuz im Halbfinale aufeinander. Während die Plätze fünf bis acht in Breslau ausgespielt werden, finden die Halbfinals und die Spiele um die Plätze eins bis vier dann vom 29. bis 31. Januar in Krakau statt.

Gruppe A mit Frankreich in Krakau

Krakau wird zum Anziehungspunkt für alle Fans der polnischen Nationalmannschaft.

Gruppe A wird angeführt von dem amtierenden Europameister Frankreich, der zudem aktueller Weltmeister und Olympiasieger ist. Zu Nikola Karabatic und Co. gesellen sich noch der Gastgeber Polen, Mazedonien und Serbien. Gespielt wird in Krakau im Süden des Landes. Die 760-000-Einwohner-Stadt liegt an der Weichsel und ist besonders für ihre Kathedrale und das Königsschloss bekannt.

Die Gruppe B wird ebenfalls in Südpolen, genauer gesagt im Landesteil Schlesien, ausgespielt. In Katowice, das knapp 80 Kilometer westlich vom doppelt so großen Krakau liegt, kämpfen Kroatien, Weißrussland, Norwegen und Island mit den Ex-"Zebras" Aron Palmarsson und Gudjon Valur Sigurdsson um das Erreichen der Hauptrunde.

Deutschland spielt in Breslau

Dänemark trifft in der Danziger Ergo-Arena auf Russland, Ungarn und Montenegro

Noch ein Stück weiter nordwestlich geht es für die Deutschen in der Gruppe C gegen die Teams aus Schweden, Slowenien und Spanien um die ersten drei Plätze, die das Weiterkommen im Turnier bedeuten. Aus THW-Sicht werden das ganz besondere Spiele, denn mit Steffen Weinhold, Rune Dahmke Christian Dissinger, Niclas Ekberg und Joan Canellas stehen sich fünf Kieler "Zebras" in Wroclaw (deutscher Name: Breslau) gegenüber.

Die Gruppe D wird, geografisch etwas weiter abgelegen von den anderen drei Gruppen, in Danzig ausgespielt. Die 460.000 Einwohner zählende Stadt an der Ostsee wird in der Vorrunde Teilnehmer und Fans aus Dänemark, Ungarn, Russland und Montenegro beherbergen. Die Hauptstadt Pommerns beheimatet den wichtigsten Seehafen des Landes.

Volle Konzentration auf den Titel

In den vier gastgebenden Städten gibt es zwar viel zu erkunden, aber Zeit zum ausgiebigen Sightseeing haben die 16 EM-Teilnehmer nicht. Der Kampf um den Titel verlangt die volle Konzentration. Aber alle anderen Besucher sollten den Reiseführer nicht zu Hause vergessen, sonst bleibt das ein oder andere Wahrzeichen im Verborgenen, denn Polen hat viel zu bieten - und das nicht nur zur Europameisterschaft im kommenden Januar.

 

Mehr zum Thema

Mit 38 Jahren ist er das erfahrenste Zebra: Pavel Horák. Der tschechische "Wikinger", der den Tag stets mit einer Einheit Yoga beginnt,  ist zu Gast in Folge acht von „Auf der Platte – der THW Kiel-Podcast“ bei RADIO BOB!, die unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes zu hören ist. Mit THW-Hallenmoderator Maschine, BOB-Reporterin Laura Schallenberg und THW-Linksaußen Rune Dahmke...

11.06.2021

Die Wetter-Vorhersagen sind günstig, Zuschauer sind willkommen: Vom 11. bis 13. Juni findet beim THW-Partner Ostsee Ressort Damp der Auftakt zur Beach-Handball-Saison 2021 in Deutschland statt. Die Damp Beach Open 2021 locken mit Spitzensport am Strand, denn mit dabei in Damp sind die Top-Teams der deutschen Beach-Handball-Szene.

11.06.2021

Für Niclas Ekberg ist die Saison in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga beendet: Der Top-Torschütze des amtierenden Champions-League-Siegers zog sich bei der Niederlage am Dienstagabend in Magdeburg einen Innenbandriss im rechten Knie zu. Dies ergab eine eingehende Untersuchung am Mittwoch bei Mannschaftsarzt Dr. Frank Pries im Mare Klinikum. 

09.06.2021

Profi-Handballer Pavel Horak trägt noch ein weiteres Jahr das THW-Trikot mit der Nummer 28: Der tschechische Rückraumspieler hat seinen Vertrag beim amtierenden Champions-League-Sieger aus Kiel bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

02.06.2021

"Vor uns steht eine Woche, die richtig wichtig für den gesamten Verein ist", hat THW-Trainer Filip Jicha angesichts des REWE Final4, bei dem der THW Kiel im DHB-Pokal-Halbfinale am Donnerstag auf den TBV Lemgo Lippe trifft, festgestellt. Das gilt natürlich auch für die besten Fans der Welt - für alle, die Schwarz-Weiß im Herzen sind, startet am Dienstag, 1. Juni, der große Rabatt-Countdown auf...

31.05.2021

[WERBUNG] Für den jungen Patrick Wiencek gab es zwei Karriere-Optionen: Handballer oder Handwerker. Sein Geld verdient der Nationalspieler inzwischen als Kreisläufer beim THW Kiel. Aber auch der Handwerker in ihm ist geblieben. Ein Gespräch abseits des Handballs - und das gute Gefühl, etwas Schönes selbst geschaffen zu haben.

28.05.2021

Seit Oktober letzten Jahres müssen die Zebras bei ihren Heimspielen auf die Motivationsrufe ihrer Fans verzichten, doch das könnte sich bald ändern. In einer Sonderfolge von "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast" bei RADIO BOB!, die am 28. Mai unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes erscheint, verrät der THW-Geschäftsführer Viktor Szilágyi BOB-Hallensprecher Maschine und...

27.05.2021

In der Vorbereitung zog er sich einen Kreuzbandriss zu und musste operiert werden. Nun kämpft er sich zurück auf die Platte: THW-Rückraumspieler Nikola Bilyk. In der sechsten Folge von "Auf der Platte - der THW Kiel Podcast" bei RADIO BOB!, die jetzt unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes erschienen ist, spricht der 24-jährige Rückraumspieler mit  BOB-Moderatorin und THW-Reporterin...

14.05.2021