Sieben Wüsten-"Zebras" feiern Siege

Weitere
Sonntag, 18.01.2015 // 18:35 Uhr

Nicht nur Steffen Weinhold und Patrick Wiencek durften am Sonntag über einen Sieg bei der Handball-Weltmeisterschaft in der von starkem Regen heimgesuchten Wüste jubeln: Auch die Dänen Rene Toft Hansen und Rasmus Lauge, die Schweden Niclas Ekberg und Johan Sjöstrand sowie der Isländer Aron Palmarsson feierten mit ihren Nationalmannschaften einen Erfolg am zweiten Turnierspieltag. Einzig Filip Jicha ging leer aus: Der Tscheche kam nach seiner Erkrankung gegen Schweden allerdings nicht zum Einsatz.

Dänemark mit Kantersieg

Nach dem Auftakt-Unentschieden gegen Argentinien in der Deutschland-Gruppe D hat sich Dänemark im zweiten Turnierspiel vor allem in der ersten Hälfte den Frust von der Seele gespielt. Gegen Saudi-Arabien fuhren die Dänen beim 38:18 einen Kantersieg ein, der beim 20:6 zur Pause sogar historische Dimensionen anzunehmen schien. Allerdings: In den zweiten dreißig Minuten ließen es die nördlichen Nachbarn etwas ruhiger angehen. Rasmus Lauge erzielte in 18 Minuten Spielzeit einen Treffer aus dem Rückraum, Rene Toft Hansen spielte eine Viertelstunde und blieb torlos. Bester Torschütze war Renes Bruder Henrik Toft mit acht Treffern. Am Dienstag kommt es nun zum Duell des Tabellenführers aus Deutschland mit seinem direkten Verfolger Dänemark (19 Uhr, live in sky).

Palmarsson führt Island zum Sieg

Nach der klaren Auftaktpleite gegen Schweden stand die Auswahl Islands bereits am zweiten Spieltag gehörig unter Druck. Gegen Algerien sollte der Befreiungsschlag gelingen – allerdings sah es 30 Minuten nicht danach aus. Der Außenseiter aus Nordafrika führte zur Pause mit 13:12. Dann kam Aron Palmarsson: Das isländische „Zebra“ führte seine Farben mit drei Toren in Folge auf die Siegerstraße. Am Ende wurde es eine klare Angelegenheit: Mit 32:24 fuhr Island seinen ersten Turniersieg ein, Aron Palmarsson stand knapp 48 Minuten auf dem Feld und überragte mit sieben Toren aus elf Versuchen. Bester Torschütze war indes ein ehemaliger Kieler: Gudjon Valur Sigurdsson markierte 8/3 Treffer.

Schweden besiegt Tschechien

In der Gruppe C hatte Tschechien keine Chance gegen Schweden. Bei den Tschechen war Filip Jicha nach seinem Magen-Darm-Virus wieder im Kader, gespielt hat der Kieler Kapitän gegen seine Mannschaftskollegen Niclas Ekberg und Johan Sjöstrand indes nicht. Während Sjöstrand ebenfalls erneut nicht zum Einsatz kam, verbuchte Ekberg drei weitere Treffer auf seinem Habenkonto. Bester Torschütze beim deutlichen 36:22 (19:10)-Sieg der Schweden war das ehemalige „Zebra“ Kim Andersson mit zehn Treffern. 

 

Mehr zum Thema

Beim THW Kiel schreiten die Planungen für die kommende Spielzeit voran: Christian Sprenger, derzeit Jugendkoordinator und verantwortlicher Trainer der U23 und der A-Jugend-Bundesligamannschaft des Rekordmeisters, wird ab dem Sommer als Assistenz-Coach des Profi-Teams Filip Jicha unterstützen.

19.02.2019

Große Anerkennung für den THW-Kreisläufer Patrick Wiencek: Der 29-Jährige wurde von den Lesern der Fachzeitschrift "Handballwoche" zu Deutschlands "Handballer des Jahres" gewählt. Bei den Frauen gewann Emily Bölk die traditionsreiche Wahl - beide Nationalspieler erhalten zum ersten Mal überhaupt die Auszeichnung.

04.02.2019

Glückstadt. Niklas Landin musste sich vorkommen, als hätte ihn eine Zeitmaschine verschluckt. Am vergangenen Sonntag kurz nach der Siegerehrung der frisch gebackenen Handball-Weltmeister. Wieder ausgespuckt hatte sie ihn in Glückstadt. Dort stand er kurz nach dem gewonnenen Testspiel gegen den MTV Herzhorn in der Sporthalle Nord zwischen selbstgebackenem Kuchen, Thermoskannen mit Kaffee und...

01.02.2019

Mit leicht verändertem Aufgebot wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft an diesem Freitag zum All Star Game der DKB Handball-Bundesliga antreten. 

31.01.2019

Beim EHF-Cup-Qualifikationsspiel gegen Drammen feierte ein ganz besonderer Fanblock seine Premierte: Die Förde Sparkasse, langjähriger Partner des THW Kiel, hatte einen exklusiven Block für Studentinnen und Studenten reserviert. Auch für die kommenden drei Heimspiele der Zebras im EHF-Cup stellt die Förde Sparkasse wieder  jeweils 80 Tickets kostenlos zur Verfügung. Handballbegeisterte Studierende...

31.01.2019

Nach der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark ist vor dem Neustart mit dem THW Kiel: Am Mittwoch feierten die "Zebras" das große Wiedersehen nach der WM-Pause. In Glückstadt bestritten sie ein ein vom THW-Partner Provinzial möglich gemachtes Testspiel aus Anlass des 100-jährigen Vereinsjubiläums des MTV Herzhorn. Dabei konnten sich die rund 700 Fans in der Glückstädter Sporthalle...

30.01.2019

Ab sofort haben THW-Fans wieder in Kiel einen Anlaufpunkt für Fragen, Fanartikel und den Ticketservice: In den Räumen der ehemaligen Geschäftsstelle im Ziegelteich 30 ist der THW-Fanservice montags, donnerstags und freitags erreichbar.

30.01.2019

Fotos mit den "Zebras" sind besondere Erinnerungen an THW-Spiele. Jetzt können Fans des Rekordmeisters mit ihren THW-Fotos tolle Preise gewinnen: Die "star Tankstellen", Hauptsponsor und offizieller Auftankpartner des THW Kiel, verlosen unter allen Einsendungen auf der Seite www.star.de/aktionen/halbzeitaktion 6x2 Tickets für das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Magdeburg. Und die Gewinner können...

29.01.2019