THW Kiel verpflichtet Linksaußen Dragos Oprea

Weitere
Donnerstag, 17.09.2015 // 11:00 Uhr

Der THW Kiel hat kurz vor Ablauf der Wechselfrist für europäische Wettbewerbe noch einmal seinen Kader verstärkt: Der deutsche Rekordmeister verpflichtete den Linksaußen Dragos Oprea, der bis zum Ende der vergangenen Saison für Frisch Auf Göppingen auf Torejagd ging und zuletzt beim Württembergligisten TV Steinheim aktiv war. Dragos "Dodo" Oprea hat einen Vertrag bis zum Jahresende unterschrieben und ist für den THW Kiel ab sofort in allen Wettbewerben spielberechtigt. 

Der THW Kiel reagiert mit der Verpflichtung von Oprea auf die angespannte Personalsituation auf Linksaußen. Nationalspieler Dominik Klein wird den Kielern nach seinem Kreuzbandriss noch mehrere Monate fehlen, zudem hat Neuzugang Torsten Jansen weiterhin mit Bandscheibenproblemen zu kämpfen. Seit Saisonbeginn war deshalb der 22-jährige Rune Dahmke auf der linken Außenbahn auf sich allein gestellt. "Rune spielt bisher eine tolle Saison, aber wir dürfen ihn auch nicht überbelasten. Jetzt haben wir wieder eine Alternative", sagt THW-Geschäftsführer Thorsten Storm. "Wir haben bis zum Jahresende noch mindestens 26 Spiele zu bestreiten. Deshalb mussten wir nach den Verletzungen von Toto und Dominik noch einmal etwas tun."

"Dragos ist ein erfahrener Spieler, und ich freue mich, dass er so kurzfristig zugesagt hat", erklärt THW-Trainer Alfred Gislason. Für den 1,90 Meter großen Dragos Oprea, der das "Zebra"-Trikot mit der Rückennummer "55" tragen wird, kam das Angebot aus Kiel "völlig überraschend. Ich hatte nicht viel Zeit, darüber nachzudenken. Und ich brauchte auch nicht viel Zeit, zuzusagen. Dass ich noch einmal das THW-Trikot tragen würde, hätte ich bis vorgestern nicht einmal zu träumen gewagt."

Der am 4. April 1982 in Bukarest geborene Dragos Oprea hat die deutsche Staatsbürgerschaft und traf in 21 Länderspielen für Deutschland 56 Mal ins Tor. Seine Handballkarriere startete der Linksaußen beim TSB Horkheim. Über die Stationen TSV Neuhausen und TV Kornwestheim ging es für ihn 2002 in die DKB Handball-Bundesliga zu Frisch Auf! Göppingen. In 13 Bundesliga-Jahren für die Göppinger erzielte er in 422 Spielen 1409 Tore und gewann 2011 und 2012 den EHF-Pokal.

 

Mehr zum Thema

Auszeichnung für Nikola Bilyk: Der Kieler Rückraumspieler wurde von der Europäischen Handball Föderation (EHF) zum "Spieler des Monats Juni" gewählt. Mit der Wahl honorierte die EHF die starke Leistung des Österreichers in den WM-Play-off-Spielen gegen Weißrussland.

10.07.2018

Am 15. August eröffnet der THW Kiel mit dem "sky-goes-REWE"-Cup vor eigenem Publikum in der Sparkassen-Arena die Saison. Neben einem tollen Programm rund um die "Zebras" sowie dem finalen Härtetest gegen die TSV Hannover-Burgdorf wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf Kinder zwischen sechs und 14 Jahren: 100 von Ihnen können mit "Supermärkte Nord" ein exklusives "Meet & Greet" mit den Stars des...

04.07.2018

Wer derzeit den Kabinengang in der Sparkassen-Arena betritt, braucht starke Nerven. Dort, wo bei den Heimspielen des THW Kiel konzentrierte Stille herrscht, dröhnt ein Presslufthammer, ziehen Staubwolken durch jede nicht abgeklebte Ritze, herrscht reger Schubkarren-Verkehr: 17 Jahre nach dem großen Umbau der Arena und der Einweihung des Kabinentraktes bekommt der THW Kiel eine neue, zeitgemäße und...

29.06.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft bei der Heim-WM 2019, die vom 10. bis 27. Januar in München, Köln, Berlin, Hamburg, Kopenhagen und Herning ausgetragen wird, in der Vorrunde auf die Teams aus Frankreich, Russland, Serbien, Korea und Brasilien. Das ergab die Auslosung am Montagmittag im Rathaus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Das Auftaktspiel der Heim-WM wird die DHB-Auswahl am...

25.06.2018

Glasgow. Das gab es noch nie: eine Handball-Europameisterschaft der Männer in Deutschland. 2024 ist es soweit. Der dreimalige Weltmeister ist vom 12. bis zum 28. Januar 2024 das erste Land, das alleiniger Ausrichter eines auf 24 Teams vergrößerten EM-Turnieres sein wird. Im Gegensatz dazu werden die beiden XXL-Endrunden zuvor von mehreren Ländern gemeinsam veranstaltet: 2020 von Norwegen, Schweden...

21.06.2018

Auch für die Nationalmannschafts-"Zebras" beginnt am Sonnabend der Urlaub nach einer langen, intensiven Spielzeit 2017/2018. Mit dem Abschluss des Handball-Jahres, den die DHB-Auswahl am Morgen mit einem weiteren Testspiel in Japan bestreitet, wird der große Saisonrückblick des THW Kiel veröffentlicht. Das 52 Seiten starke "ZEBRA Journal" wird am Sonnabend, 16. Juni, als kostenlose Beilage...

14.06.2018

Österreich hat es geschafft: Mit einem 31:26-Sieg im Rückspiel der WM-Play-offs gegen Weißrussland haben sich Nikola Bilyk & Co. für die WM in Deutschland und Dänemark qualifiziert. Auch Schweden, Norwegen, Island, Mazedonien, Ungarn und Russland buchten ihr WM-Ticket.  Deutschland und Dänemark sind als Gastgeber der Handball-Weltmeisterschaft, die vom 10. bis 27. Januar in München, Köln, Berlin,...

14.06.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat das erste Testspiel auf ihrer Japan-Reise klar gewonnen: Am Mittwochmittag deutscher Zeit siegte die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop gegen die von seinem Vorgänger Dagur Sigurdsson betreute japanische Auswahl mit 37:24 (21:11). 

13.06.2018