Verschärfte Sicherheitsmaßnahmen in der Sparkassen-Arena

Weitere
Sonntag, 22.11.2015 // 11:40 Uhr

Aufgrund der aktuellen Ereignisse in Paris und Hannover hat die Sparkassen-Arena in Absprache mit dem THW Kiel und den zuständigen Behörden ihr Sicherheitskonzept verschärft. Zukünftig wird bei allen Veranstaltungen – und damit auch bei den Heimspielen des THW Kiel – zur Sicherheit aller Besucher eine vollständige Taschen- und Personenkontrolle vor dem Einlass in die Sparkassen-Arena stattfinden.

Mehr Zeit vor dem Spiel einplanen

Alle THW-Fans werden gebeten, mehr Zeit vor dem Besuch der THW-Heimspiele einzuplanen und rechtzeitig zur Sparkassen-Arena zu kommen. Da künftig auch beim Wiedereintritt in die Arena kontrolliert wird, werden die Besucher der Heimspiele des THW Kiel gebeten, auf das Mitbringen von Rucksäcken und großen Taschen zu verzichten.

Arena wird vor jedem Spiel durchsucht

Neben den Körper- und Taschenkontrollen wird die Arena künftig vor jeder Veranstaltung nach fremden Gegenständen durchsucht. Bitte lassen Sie auch während der Veranstaltung keine Taschen oder Gegenstände unbeaufsichtigt stehen! Die Sparkassen-Arena bittet um Verständnis, dass es durch diese zusätzlichen Sicherheitsmaßnamen zu Wartezeiten beim Einlass oder dem Wiederbetreten der Arena kommen kann. 

 

Mehr zum Thema

Der Startschuss ist gefallen: Ab sofort können sich junge Handballerinnen und Handballer aus ganz Deutschland für die dritte Auflage des von den star Tankstellen ins Leben gerufenen und im Handball einzigartigen Nachwuchsförderkonzeptes THW-YOUNGstar bewerben. Frische Ideen und ein neues Konzept bringen Schwung in den Wettbewerb für zehn- bis 15-jährige Nachwuchstalente, die mit forderndem und...

17.07.2018

Mattias Andersson wird in dieser Saison Trainer Alfred Gislason und Assistenz-Trainer Filip Jicha beim THW Kiel unterstützen. Der ehemalige Weltklasse-Torhüter Andersson, der im Sommer nach seinem insgesamt sechsten deutschen Meistertitel seine erfolgreiche Karriere beendete, wird regelmäßig das Torwart-Training beim Rekordmeister intensivieren.

16.07.2018

Kiel. Erst liefen die Kameras heiß, dann die Zebras: Der THW Kiel ist am Wochenende mit den ersten gemeinsamen Terminen so richtig in die Saisonvorbereitung gestartet. Der Sonnabend stand im Zeichen des großen Fotoshootings, am Sonntag dann baten Coach Alfred Gislason und sein neuer Co-Trainer Filip Jicha ihre Mannschaft zum ersten Training ins Sportforum der Christian-Albrechts-Universität.

16.07.2018

Auszeichnung für Nikola Bilyk: Der Kieler Rückraumspieler wurde von der Europäischen Handball Föderation (EHF) zum "Spieler des Monats Juni" gewählt. Mit der Wahl honorierte die EHF die starke Leistung des Österreichers in den WM-Play-off-Spielen gegen Weißrussland.

10.07.2018

Am 15. August eröffnet der THW Kiel mit dem "sky-goes-REWE"-Cup vor eigenem Publikum in der Sparkassen-Arena die Saison. Neben einem tollen Programm rund um die "Zebras" sowie dem finalen Härtetest gegen die TSV Hannover-Burgdorf wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf Kinder zwischen sechs und 14 Jahren: 100 von Ihnen können mit "Supermärkte Nord" ein exklusives "Meet & Greet" mit den Stars des...

04.07.2018

Wer derzeit den Kabinengang in der Sparkassen-Arena betritt, braucht starke Nerven. Dort, wo bei den Heimspielen des THW Kiel konzentrierte Stille herrscht, dröhnt ein Presslufthammer, ziehen Staubwolken durch jede nicht abgeklebte Ritze, herrscht reger Schubkarren-Verkehr: 17 Jahre nach dem großen Umbau der Arena und der Einweihung des Kabinentraktes bekommt der THW Kiel eine neue, zeitgemäße und...

29.06.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft bei der Heim-WM 2019, die vom 10. bis 27. Januar in München, Köln, Berlin, Hamburg, Kopenhagen und Herning ausgetragen wird, in der Vorrunde auf die Teams aus Frankreich, Russland, Serbien, Korea und Brasilien. Das ergab die Auslosung am Montagmittag im Rathaus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Das Auftaktspiel der Heim-WM wird die DHB-Auswahl am...

25.06.2018

Glasgow. Das gab es noch nie: eine Handball-Europameisterschaft der Männer in Deutschland. 2024 ist es soweit. Der dreimalige Weltmeister ist vom 12. bis zum 28. Januar 2024 das erste Land, das alleiniger Ausrichter eines auf 24 Teams vergrößerten EM-Turnieres sein wird. Im Gegensatz dazu werden die beiden XXL-Endrunden zuvor von mehreren Ländern gemeinsam veranstaltet: 2020 von Norwegen, Schweden...

21.06.2018