Alle EM-Spiele live: sportdeutschland.tv lässt Fans jubeln

Weitere
Freitag, 08.01.2016 // 16:01 Uhr

Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft bei der Handball-Europameisterschaft 2016 in Polen werden von ARD und ZDF übertragen und live beim Public Viewing im Handballbahnhof Kiel gezeigt. Für alle Partien ohne deutsche Beteiligung drohte aber einmal mehr ein schwarzer Bildschirm. Jetzt lässt das Online-Sportsender des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) die Handball-Fans jubeln: sportdeutschland.tv zeigt alle EM-Spiele der anderen Nationen live!

sportdeutschland.tv  startet mit einem echten Sport-Highlight ins neue Jahr - und feiert zugleich Premiere: Der Online-Sportsender zeigt auf sportdeutschland.tv ab dem 15. Januar erstmals die Handball-Europameisterschaft der Männer, die vom 15. bis 31. Januar 2016 in Polen ausgetragen wird. Das haben Sportdeutschland.TV und SportA, die Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF, im Vorfeld der EM vereinbart.

Alle Spiele des Turniers mit Ausnahme der von ARD und ZDF im Fernsehen übertragenen Auftritte der deutschen Handballer sind auf sportdeutschland.tv  live im Internet zu sehen. Zudem stehen sämtliche Begegnungen einschließlich der Spiele des deutschen Teams unmittelbar nach dem Schlusspfiff in der Halle und Ende der Liveübertragungen als Aufzeichnung zum Abruf auf der Website bereit. Damit bleiben Handball- und andere Sportfans bei der EM rund um die Uhr am Ball.

Zur Einstimmung auf das Turnier zeigt sportdeutschland.tv schon die beiden Vorbereitungsspiele der deutschen EM-Auswahl gegen Island am 9. und 10. Januar jeweils ab 15:00 Uhr live. Dazu gibt es Vorberichte, Highlights und Analysen rund um die EM und das deutsche Team - also alles, was das Handball-Herz begehrt.

Björn Beinhauer, als Geschäftsführer von Sportdeutschland.TV verantwortlich für das Programm des Online-Senders, meint: "Wir freuen uns sehr, dieses sportliche Highlight zeigen zu können, vor allem, weil jeder Handball-Fan in Deutschland nun mit Sportdeutschland.TV alle Spiele verfolgen kann und keine Entscheidung mehr verpasst. Und zwar kostenfrei, live und jederzeit abrufbar."

Der Handball-Europameister wird in insgesamt 48 Spielen unter den 16 teilnehmenden Mannschaften ermittelt. Gespielt wird in Danzig, Katowice, Breslau und Krakau. Deutschland trifft in der Gruppenphase auf Ex-Weltmeister Spanien sowie Schweden und Slowenien. Die jeweils besten drei Mannschaften der Gruppe qualifizieren sich für die Hauptrunde, die Gruppenvierten scheiden aus dem Turnier aus.

 

Mehr zum Thema

Der THW Kiel hat mit Christian Zeitz im Sommer 2016 eine schriftliche Vereinbarung über den Abschluss eines bis zum 30.06.2018 befristeten Spielervertrages geschlossen. Dieser zweijährigen Befristung entsprechend, haben der THW Kiel und Christian Zeitz gemeinsam das Spielrecht bis zum 30.06.2018 beantragt. Die Eingehung von befristeten Vertragsbeziehungen ist im Profisport üblich.

16.02.2018

Kiel. Lucas Firnhaber wird den THW Kiel am Saisonende verlassen und zum Zweitligisten TuSEM Essen wechseln. Der 20-jährige Rückraum-Linkshänder unterschrieb dort einen Vertrag bis 2020, das teilte der Revierklub am Donnerstag mit.

16.02.2018

Kiel. So ein paar Kilo im Arm - da strahlt Patrick Wiencek. Seit ein paar Tagen kann der 28-Jährige den kleinen Paul (geboren am 30. Januar) an sein Herz drücken. Und jetzt kommt auch noch die "Sportler des Jahres"-Trophäe hinzu. Da kommt der Abwehrchef des Handball-Rekordmeisters THW Kiel aus dem Strahlen gar nicht mehr heraus: "Das ist eine Riesen-Ehre."

13.02.2018

Patrick Wiencek ist Kiels "Sportler des Jahres 2017"! Zum ersten Mal überhaupt wurde der Kieler Kreisläufer bei der prestigeträchtigen Abstimmung der Kieler Nachrichten zum beliebtesten Sportler der Landeshauptstadt gewählt. Mit 4318 Punkten setzte sich der 28-Jährige klar gegen seinen Teamkollegen Domagoj Duvnjak (3535) durch. Beide setzten damit eine Tradition fort: Zum 14. Mal in Folge gewann...

12.02.2018

Große Ehre für Domagoj Duvnjak: Der Kieler Spielmacher wurde von der Internationalen Handballföderation (IHF) für die Wahl zum "Welthandballer des Jahres 2017" nominiert. Bis zum 20. Februar haben Fans die Gelegenheit, ihre Stimme für "Dule" online auf der Seite der IHF abzugeben! Für Duvnjak ist es die ingesamt fünfte Nominierung in Folge, 2013 hatte der kroatische Nationalspieler den...

06.02.2018

Kiel. Die Nachwirkungen der Europameisterschaft beim deutschen Handball-Rekordmeister THW Kiel sind schlimmer als erwartet. Herrschte zu Wochenbeginn noch Vorfreude bei Trainer Alfred Gislason auf den Punktspielstart ins Jahr 2018, stellte sich jetzt heraus, dass Kapitän Domagoj Duvnjak für weitere zwei Wochen ausfällt. Die Zebra-Verantwortlichen üben darum scharfe Kritik am kroatischen Verband.

04.02.2018

Eigentlich hatte man sich beim THW Kiel auf das Testspiel beim DHK Flensborg gefreut. Endlich wieder sollte die "Zebraherde" nach der Handball-Europameisterschaft komplett sein, um sich auf den wichtigen Start der Rückrunde vorbereiten zu können. Doch der 47:21-Erfolg gegen den Drittligisten offenbarte schonungslos, dass die Kieler einmal mehr mit den Folgen eines internationalen Turniers zu...

01.02.2018

Seit Dienstag ist die Handball-Europameisterschaft für die "Zebras" des THW Kiel Geschichte: Nach und nach trudelten die Kieler Handballer aus Kroatien ein, am Mittwochabend hatte Trainer Alfred Gislason eine beinahe komplette "Zebraherde" erstmals wieder beisammen. Bis auf fünf Kieler, die aus familiären oder gesundheitlichen Gründen nicht dabei sein konnten, bestritt der Rekordmeister in...

31.01.2018