Auszeichnung: Vier "Zebras" nehmen SPORT BILD-Award entgegen

Weitere
Dienstag, 30.08.2016 // 15:13 Uhr

Großer Bahnhof für vier Spieler des Rekordmeisters THW Kiel: Vor 700 geladenen Gästen in der Hamburger Fischauktionshalle nahmen Andreas Wolff, Patrick Wiencek, Steffen Weinhold und Rune Dahmke am Montagabend stellvertretend für die Handball-Nationalmannschaft den SPORTBILD-Award entgegen. Unterstützung bekamen sie dabei von DHB-Teammanager Oliver Roggisch. SPORT BILD-Chefredakteur Alfred Draxler sagte: "2016 ist ein Jahr des Spitzensports. Für die Überraschung des Jahres sorgte der Sieg der Handballnationalmannschaft gegen Spanien im EM-Finale."

Spitzensportler, Trainer, Manager und Prominente feierten in Hamburg die 14. Verleihung der SPORT BILD-Awards. Mittendrin die vier Kieler Handballer - und ein Altenholzer: Moderator Alexander Bommes, einst als Linksaußen in der Bundesliga für den VfL Gummersbach aktiv, stellte die DHB-Auswahl als "La Handschaft" vor und entlockte im Gespräch mit den vier "Zebras" das ein oder andere Detail.

Rune Dahmke, der im Januar bei der EM großartig aufspielte und den Titel feierte, für den 14er-Kader in Rio aber nicht nominiert wurde, sagte, dass die Nichtberücksichtigung für die Olympischen Spiele eine extreme Enttäuschung gewesen sei. "Aber ich bin auch im Nachhinein nicht sauer, denn das ist meine Mannschaft, das sind meine Jungs." Diesen Spirit der "Bad Boys" unterstrich auch Steffen Weinhold: "Wir müssen es über den Teamgeist schaffen. So hat Dagur es an uns herangetragen, so sind wir erfolgreich."

Derweil freute sich DHB-Präsident Andreas Michelmann über die Auszeichnung für "seine Handballer". "Der SPORT BILD-Award zeigt die Wertschätzung für die deutsche Handball-Nationalmannschaft im Jahr 2016. Den EM-Titel hat uns niemand zugetraut. Umso schöner ist, dass wir mit der Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen den Platz in der Weltspitze bestätigt und gefestigt haben."

SPORT BILD, Europas führende Sportzeitschrift, ehrte in acht weiteren Kategorien "herausragende Leistungen des Sports". Alfred Draxler: "PORT BILD-Chefredakteur Alfred Draxler: "Bei Olympia in Rio haben die deutschen Sportler bewiesen, dass sie zu Recht zur Weltklasse gehören: Fabian Hambüchen holt das langersehnte olympische Gold, und Laura Ludwig und Kira Walkenhorst gewinnen als erstes europäisches Frauenteam überhaupt die Goldmedaille im Beachvolleyball. Jérôme Boateng hat mit seinen Leistungen während der EM unterstrichen, dass ihn jeder gerne an seiner Seite hat. Der SPORT BILD-Award für das Lebenswerk geht an den Ehrenbürger der Stadt Hamburg, Uwe Seeler, und die Wembley-Helden von 1966."

Foto: SPORT BILD

 

Mehr zum Thema

Mattias Andersson wird in dieser Saison Trainer Alfred Gislason und Assistenz-Trainer Filip Jicha beim THW Kiel unterstützen. Der ehemalige Weltklasse-Torhüter Andersson, der im Sommer nach seinem insgesamt sechsten deutschen Meistertitel seine erfolgreiche Karriere beendete, wird regelmäßig das Torwart-Training beim Rekordmeister intensivieren.

16.07.2018

Kiel. Erst liefen die Kameras heiß, dann die Zebras: Der THW Kiel ist am Wochenende mit den ersten gemeinsamen Terminen so richtig in die Saisonvorbereitung gestartet. Der Sonnabend stand im Zeichen des großen Fotoshootings, am Sonntag dann baten Coach Alfred Gislason und sein neuer Co-Trainer Filip Jicha ihre Mannschaft zum ersten Training ins Sportforum der Christian-Albrechts-Universität.

16.07.2018

Auszeichnung für Nikola Bilyk: Der Kieler Rückraumspieler wurde von der Europäischen Handball Föderation (EHF) zum "Spieler des Monats Juni" gewählt. Mit der Wahl honorierte die EHF die starke Leistung des Österreichers in den WM-Play-off-Spielen gegen Weißrussland.

10.07.2018

Am 15. August eröffnet der THW Kiel mit dem "sky-goes-REWE"-Cup vor eigenem Publikum in der Sparkassen-Arena die Saison. Neben einem tollen Programm rund um die "Zebras" sowie dem finalen Härtetest gegen die TSV Hannover-Burgdorf wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf Kinder zwischen sechs und 14 Jahren: 100 von Ihnen können mit "Supermärkte Nord" ein exklusives "Meet & Greet" mit den Stars des...

04.07.2018

Wer derzeit den Kabinengang in der Sparkassen-Arena betritt, braucht starke Nerven. Dort, wo bei den Heimspielen des THW Kiel konzentrierte Stille herrscht, dröhnt ein Presslufthammer, ziehen Staubwolken durch jede nicht abgeklebte Ritze, herrscht reger Schubkarren-Verkehr: 17 Jahre nach dem großen Umbau der Arena und der Einweihung des Kabinentraktes bekommt der THW Kiel eine neue, zeitgemäße und...

29.06.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft bei der Heim-WM 2019, die vom 10. bis 27. Januar in München, Köln, Berlin, Hamburg, Kopenhagen und Herning ausgetragen wird, in der Vorrunde auf die Teams aus Frankreich, Russland, Serbien, Korea und Brasilien. Das ergab die Auslosung am Montagmittag im Rathaus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Das Auftaktspiel der Heim-WM wird die DHB-Auswahl am...

25.06.2018

Glasgow. Das gab es noch nie: eine Handball-Europameisterschaft der Männer in Deutschland. 2024 ist es soweit. Der dreimalige Weltmeister ist vom 12. bis zum 28. Januar 2024 das erste Land, das alleiniger Ausrichter eines auf 24 Teams vergrößerten EM-Turnieres sein wird. Im Gegensatz dazu werden die beiden XXL-Endrunden zuvor von mehreren Ländern gemeinsam veranstaltet: 2020 von Norwegen, Schweden...

21.06.2018

Auch für die Nationalmannschafts-"Zebras" beginnt am Sonnabend der Urlaub nach einer langen, intensiven Spielzeit 2017/2018. Mit dem Abschluss des Handball-Jahres, den die DHB-Auswahl am Morgen mit einem weiteren Testspiel in Japan bestreitet, wird der große Saisonrückblick des THW Kiel veröffentlicht. Das 52 Seiten starke "ZEBRA Journal" wird am Sonnabend, 16. Juni, als kostenlose Beilage...

14.06.2018