Business@Breakfast: Gut informiert und gestärkt in den Tag

Weitere
Donnerstag, 12.05.2016 // 18:12 Uhr

Strahlender Sonnenschein und ein reich gedeckter Frühstückstisch begleitete am Donnerstag rund 60 Partner und Sponsoren des THW Kiel in einen erfolgreichen Tag. Bei der zweiten Auflage des THW-Netzwerk-Frühstücks "Business@Breakfast" ging es um Aktuelles und Zukunftsfragen: Nachwuchsarbeit und das "Büro der Zukunft" waren zwei der Themen, die ab 7.30 Uhr begleitend zum leckeren Frühstück behandelt wurden. 

Diskussionen über jüngstes Spiel

Talkrunde: Jörn-Uwe Lommel, Rene Toft Hansen und Thorsten Storm sprachen auch über das Spiel in Magdeburg

Direktor Thomas Varwig und sein Team hatten für das zweite Netzwerk-Frühstück des THW Kiel einen besonderen Rahmen geschaffen: Aufgetischt wurde im traditionell-modernen Kaisersaal des "Kieler Yacht Club". Bei Kaffee, frischen Brötchen, Joghurt, Croissants, Rührei und Obst wurde natürlich auch über die THW-Niederlage am Abend zuvor beim SC Magdeburg diskutiert. "Der Gegner war besser, und wir haben unsere Möglichkeiten nicht genutzt", sagte Co-Trainer Jörn-Uwe Lommel. Für THW-Kapitän Rene Toft Hansen, der momentan in der Reha nach einem Kreuzbandriss ist, war das Verfolgen des Spiels "hart. Dieses Gefühl, der Mannschaft nicht helfen zu können, ist das Schlimmste." 

Lackovic: "Wir wollen das Derby gewinnen!"

Freuten sich über das Frühstück im tollen Ambiente: "Profi-Boxer" Blazenko Lackovic, Rene Toft Hansen und Alexander Williams

Der Däne freute sich trotzdem über das Frühstück: "Ich habe direkt nach meiner Verletzung durch eine Ernährungsumstellung zehn Kilogramm abgenommen, um das Knie zu entlasten. Jetzt baue ich wieder Muskulatur und Gewicht auf, muss also auch viel essen." Leichte Probleme im Alltag bereitet Blazenko Lackovic sein Handbruch: "Es dauert alles etwas länger", gestand der Kroate, der sich mit Hinweis auf den dicken blauen Gips an seiner rechten Hand als "Profiboxer beim THW Kiel" vorstellte - und damit die Lacher natürlich auf seiner Seite hatte. Trotzdem ärgert ihn die Verletzung: "Ein Handbruch ist kein Weltuntergang. In vier Wochen ist alles wieder heil, leider ist dann die Saison zu Ende." Er habe sich besonders auf das Derby am Sonntag gegen seinen alten Verein aus Flensburg gefreut, so Lackovic. "Schade, dass ich nicht dabei sein kann. Jetzt müssen es unsere Fans und die Jungs richten: Wir wollen dieses Spiel unbedingt gewinnen!"

Erfolgreiche Bilanz der Nachwuchsteams

Rund 60 Partner und Sponsoren trafen sich im Kieler Yacht Club zum Business@Breakfast

Dafür gab es genauso Applaus wie für die erfolgreiche Bilanz der THW-Nachwuchsmannschaften, die Koordinator Klaus-Dieter Petersen vorstellte: "Auch wenn die Entwicklung jedes einzelnen Spielers im Vordergrund steht, haben wir uns riesig über die gewonnene Landesmeisterschaft der U15 und den Einzug der U19 in das Play-off-Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft gefreut." Profiluft schnuppern konnte Nachwuchsspieler Alexander Williams in dieser Saison: "Ich bin jetzt ein Jahr lang dabei und habe kennen gelernt, was die Profis alles leisten. Mich hat dieses Jahr extrem nach vorn gebracht." THW-Geschäftsführer Thorsten Storm unterstrich, dass der THW Kiel auch weiterhin auf die Ausbildung junger Talente setze: "Auch wenn es nicht jeder in die Sparkassen-Arena schafft, ist das ein wichtiger Baustein für die Zukunft unseres Sports."

Netzwerk-Frühstück wieder am 2. Juni

Das Netzwerk-Frühstück des THW Kiel: Das nächste Mal wieder am 2. Juni!

Über das "Büro der Zukunft" informierte Frank Bösenkötter von der Dicide GmbH in einem Kurzvortrag. Der IT-Partner des THW Kiel unterstützt Unternehmen auf dem Weg zum modernen Arbeiten, von der Beratung über die Implementierung bis hin zum Service, Support und Training.

Gespräche, Informationen, das Kennenlernen und das Netzwerk: Business@Breakfast, das Netzwerk-Frühstück des THW Kiel wird weiterhin an jedem ersten Werk-Donnerstag im Monat stattfinden. Immer werden Gesprächspartner des THW Kiel dabei sein, und weiterhin werden sich Unternehmen vorstellen. Im Mittelpunkt steht neben der Kontaktpflege und dem gegenseitigen Kennenlernen des THW-Netzwerkes aber das Frühstück: Nach der Stärkung und dem ersten leckeren Kaffee des Tages geht es ab 9 Uhr gestärkt in den Arbeitstag.

 

Mehr zum Thema

Der THW Kiel bestreitet während der Vorbereitung auf die neue Spielzeit ein weiteres Testspiel: Am Sonnabend, 25. August, treten die "Zebras" bei Haslum HK in der Nadderud Arena in Oslo an. "Wir mussten den ersten Spieltag aufgrund unserer fehlenden Hallenkapazität verlegen. So aber wäre der Zeitraum ohne Spiel zwischen dem Pokal-Wochenende und unserer ganz entscheidenden Woche zum Start der DKB...

18.07.2018

Der Startschuss ist gefallen: Ab sofort können sich junge Handballerinnen und Handballer aus ganz Deutschland für die dritte Auflage des von den star Tankstellen ins Leben gerufenen und im Handball einzigartigen Nachwuchsförderkonzeptes THW-YOUNGstar bewerben. Frische Ideen und ein neues Konzept bringen Schwung in den Wettbewerb für zehn- bis 15-jährige Nachwuchstalente, die mit forderndem und...

17.07.2018

Mattias Andersson wird in dieser Saison Trainer Alfred Gislason und Assistenz-Trainer Filip Jicha beim THW Kiel unterstützen. Der ehemalige Weltklasse-Torhüter Andersson, der im Sommer nach seinem insgesamt sechsten deutschen Meistertitel seine erfolgreiche Karriere beendete, wird regelmäßig das Torwart-Training beim Rekordmeister intensivieren.

16.07.2018

Kiel. Erst liefen die Kameras heiß, dann die Zebras: Der THW Kiel ist am Wochenende mit den ersten gemeinsamen Terminen so richtig in die Saisonvorbereitung gestartet. Der Sonnabend stand im Zeichen des großen Fotoshootings, am Sonntag dann baten Coach Alfred Gislason und sein neuer Co-Trainer Filip Jicha ihre Mannschaft zum ersten Training ins Sportforum der Christian-Albrechts-Universität.

16.07.2018

Auszeichnung für Nikola Bilyk: Der Kieler Rückraumspieler wurde von der Europäischen Handball Föderation (EHF) zum "Spieler des Monats Juni" gewählt. Mit der Wahl honorierte die EHF die starke Leistung des Österreichers in den WM-Play-off-Spielen gegen Weißrussland.

10.07.2018

Am 15. August eröffnet der THW Kiel mit dem "sky-goes-REWE"-Cup vor eigenem Publikum in der Sparkassen-Arena die Saison. Neben einem tollen Programm rund um die "Zebras" sowie dem finalen Härtetest gegen die TSV Hannover-Burgdorf wartet ein ganz besonderes Erlebnis auf Kinder zwischen sechs und 14 Jahren: 100 von Ihnen können mit "Supermärkte Nord" ein exklusives "Meet & Greet" mit den Stars des...

04.07.2018

Wer derzeit den Kabinengang in der Sparkassen-Arena betritt, braucht starke Nerven. Dort, wo bei den Heimspielen des THW Kiel konzentrierte Stille herrscht, dröhnt ein Presslufthammer, ziehen Staubwolken durch jede nicht abgeklebte Ritze, herrscht reger Schubkarren-Verkehr: 17 Jahre nach dem großen Umbau der Arena und der Einweihung des Kabinentraktes bekommt der THW Kiel eine neue, zeitgemäße und...

29.06.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft bei der Heim-WM 2019, die vom 10. bis 27. Januar in München, Köln, Berlin, Hamburg, Kopenhagen und Herning ausgetragen wird, in der Vorrunde auf die Teams aus Frankreich, Russland, Serbien, Korea und Brasilien. Das ergab die Auslosung am Montagmittag im Rathaus der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Das Auftaktspiel der Heim-WM wird die DHB-Auswahl am...

25.06.2018