DHB-Auswahl feiert Erfolg gegen Österreich

Weitere
Sonntag, 03.04.2016 // 17:00 Uhr

Testspielsieg gegen Österreich: Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat einen weiteren Härtetest auf ihrer "Road to Rio" gewonnen. Beim 26:20 (13:7) gegen Österreich in der ausverkauften Gummersbacher Schwalbe-Arena war Julius Kühn vor heimischen Publikum mit 7 Treffern erfolgreichster Torschütze der Mannschaft von Bundestrainer und "Geburtstagskind" Dagur Sigurdsson.

Furiose Anfangsphase - ausgeglichenes Spielende

Einen Tag nach dem 33:26-Sieg gegen Dänemark zeigte die deutsche Auswahl erneut eine fokussierte und souveräne Vorstellung. Nach dem ersten Treffer der Österreicher legte die DHB-Auswahl einen furiosen 8:0-Zwischenspurt hin und konnte sich bis zur 14. Spielminute auf 8:1 absetzen. Trotz einer doppelten Unterzahl ab der 28. Spielminute konnten die Deutschen mit einer 6-Tore-Führung die erste Halbzeit beenden (13:7). Bis zum Pausenpfiff überzeugte eine bewegliche Abwerreihe mit einem stark haltenden Carsten Lichtlein, der im Gegensatz zum Vortag den Vorzug vor Heinevetter erhielt (Andreas Wolff durfte eine Pause einlegen). Im Angriff war besonders Lokalmatador Julius Kühn mit viel Durchschlagskraft aus dem Rückraum (5 Tore) in bestechender Form. In der zweiten Spielhälfte lieferten sich die Mannschaften einen ausgeglichenen Schlagabtausch. Die Souveränität der deutschen Auswahl blieb, bedingt durch das kräftezehrende Wochenende mit zwei Partien und einige Formationswechsel im Spielsystem des Bundestrainers, etwas auf der Strecke. Kiels Youngster Rune Dahmke, der in dieser Partie von der 13. bis zur 45. Spielminute auflaufen durfte, trug sich mit einem sehenswerten Dreher in die Torschützenliste ein.

Fokus auf die Vereine

Die Partie gegen Österreich war das letzte Länderspiel der DHB-Auswahl in der laufenden Bundesliga-Saison. Für die Nationalspieler gilt es nun, den Fokus auf die Vereinswettbewerbe zu legen. Nach den Entscheidungen im DHB-Pokal, in der "VELUX EHF Champions League" und dem finalen Spieltag in der DKB Handball-Bundesliga am 5. Juni beginnt dann direkt die intensive Vorbereitung auf die Olympischen Spiele in Rio: Schon am 6. Juni wird Bundestrainer Sigurdsson nach ersten Planungen seine Spieler um sich versammeln, um sie bei einem Lehrgang fit für Rio zu machen.  

Testspiel, 03.04.16: Deutschland - Österreich: 26:20 (13:7)

Deutschland: Heinevetter, Lichtlein, Wolff; Dahmke (1), Drux (2), Ernst, Fäth, Gensheimer (4/4), Groetzki (1), Kohlbacher, Kühn (7), Lemke, Müller (3), Pekeler (2), Pevnov (1), Reichmann (2/1), Strobel, Wiede (3)

Österreich: Bauer, Marinovic; Bozovic (1), Frühstück, Hallmann, Herrmann (8), Hermann, Jelinek, Kandolf, Kirveliavicius (1), Klopcic, Neuhold, Pilipovic, Schmid (1), Szilagy (1), Wanitschek (2), Weber (5), Zeiner (1)

Zuschauer: 4132

Schiedsrichter: Sok / Lah (Slowenien)

Zeitstrafen: 8:4 Minuten (Reichmann, Pekeler, Pevnov, Ernst – Schmid, Neuhold)

Siebenmeter: 7/5:4/3 (Gensheimer und Reichmann scheitern an Bauer - Weber scheitert an Heinevetter)

Spielfilm: 2:1 (5.), 6:1 (10.), 8:2 (15.), 10:4 (19.), 12:5 (25.), 13:7 (30.), 15:7 (33.), 16:11 (39.), 18:12 (44.), 20:14 (50.), 24:15 (55.), 26:20.

 

Mehr zum Thema

Der deutsche Handballmeister THW Kiel wird Ende August erneut seine Zelte in der Steiermark aufschlagen: Wie schon im Vorjahr werden die Zebras ihr Trainingslager in Graz absolvieren. Ein zuvor von den Kielern geplantes Trainingslager in Dänemark war abgesagt worden. "Wir sind allen Verantwortlichen in Graz, beim Raiffeisen Sportpark und beim Steirischen Handballverband sehr dankbar, dass sie uns...

12.08.2020

Der THW Kiel wird nach derzeitigen Planungen am 30. August sein erstes Testspiel zur Vorbereitung auf die neue Saison bestreiten: Der deutsche Handball-Meister reist dafür direkt aus dem Trainingslager in Graz nach Ungarn. In der Veszprem-Arena treffen die Kieler auf den Gegner in der EHF Champions League, den ungarischen Meister Telekom Veszprem.  

12.08.2020

Der Deutsche Handballmeister THW Kiel baut auch in der kommenden Spielzeit auf Torwartcoach Mattias Andersson. Der erfahrene Schwede wird Chefcoach Filip Jicha und Assistenztrainer Christian Sprenger bei ihrer Arbeit mit den "Zebras" unterstützen. 

11.08.2020

Niclas Ekberg hat sich am Donnerstagabend im Training den Ringfinger der rechten Hand gebrochen. Der 31-jährige Rechtsaußen des THW Kiel wurde bereits am Freitag von Dr. Thomas Lewko, Facharzt für Handchirurgie, erfolgreich operiert.

07.08.2020

THW-Fans können sich auf den kommenden Samstag besonders freuen: Denn dann ist in der THW-FANWELT im Ziegelteich 30 und im Online-Fanshop unter www.thw-fanshop.de Welthandballertag!

05.08.2020

Die Wege von Lukas Nilsson und dem THW Kiel trennen sich: Heute einigten sich der 23 Jahre alte schwedische Rückraumspieler und der Deutsche Handballmeister auf eine Auflösung des ursprünglich bis zum 30. Juni 2021 datierten Vertrages. Nilsson wird künftig für die Rhein-Neckar Löwen auflaufen.

29.07.2020

Für Spitzensporter ist es so etwas wie der "Tag der Wahrheit": Der Leistungstest nach einer langen Pause legt schonungslos offen, wer sich gut auf die Vorbereitung vorbereitet hat oder bei wem eventuell noch Luft nach oben ist. Gerade nach der mehr als vier Monate langen Zwangspause durch die Corona-Krise kommt den Daten, die am Mittwoch durch die erfahrene Crew des Sportmedizinischen Instituts...

28.07.2020

142 Tage nach dem bisher letzten gemeinsamen Training, dem Abschlusstraining vor der Heimpartie gegen die Rhein-Neckar Löwen, hat sich der THW Kiel erstmals wieder im Trainingszentrum getroffen. "Wenig ist so, wie wir es gekannt haben", richtete sich THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi zu Beginn des Wiedersehens an die Spieler und das Trainerteam des Deutschen Meisters. "Wir sind froh, dass wir...

27.07.2020