Ein Schultag beim THW Kiel: Klassenzimmer Sparkassen-Arena

Weitere
Montag, 07.03.2016 // 10:41 Uhr

Aufregend, spannend und voller Erlebnisse: Einen Tag lang verlegte die Klasse 4c der Friedrichsorter Fritz-Reuter-Schule ihren Unterricht in das "Klassenzimmer Sparkassen-Arena". Die Grundschüler hatten diesen Sonderpreis beim "Zebra"-Schulprojekt gewonnen: Die Förde Sparkasse und der THW Kiel luden die jungen Handball-Fans jetzt ein, hinter die Kulissen des Rekordmeisters zu schauen. 

Frühstück inmitten der Trophäen

Frühstück zwischen den begehrtesten Trophäen des Vereinshandballs

Zum Unterricht im größten Klassenzimmer der Stadt ging es für die Grundschüler mit einem besonderen Bus. "KI-EL 1", der Mannschaftsbus des THW Kiel, holte die Kinder von der Filiale der Förde Sparkasse in Friedrichsort ab und brachte sie zur Sparkassen-Arena im Herzen Kiels. Viele Fotos wurden schon auf der Hin-Tour geschossen, und in der THW-Geschäftsstelle klickten die Handys und Kameras im Sekundentakt: Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer Thorsten Storm und Projektleiter Alexander Behnfeld vom THW Kiel wurde inmitten der begehrtesten Trophäen des Vereinshandballs gefrühstückt und fotografiert. Ein Selfie mit der Original-Meisterschale? Ein Erinnerungsfoto mit dem Champions-League-Pokal? Für die Schüler wurde dieser Traum wahr. 

T-Shirts und ein Blick in die Kabine

Hein Daddel für das Handy: Fotos mit dem THW-Maskottchen

Weiter ging es im "Klassenzimmer Sparkassen-Arena": Gemeinsam führten Alexander Behnfeld und THW-Pressesprecher Christian Robohm die Schüler durch die gigantische Arena. Sie lernten die Mixed-Zone und den Pressekonferenz-Raum kennen, wagten einen Blick in den Vorbereitungs-Raum des THW-Trainers Alfred Gislason und machten sich auf den schmalen Weg in das Heiligtum des THW-"Wohnzimmers": die THW-Kabine. Hier wartete Hein Daddel bereits auf die Gewinner. Das Maskottchen des Rekordmeisters hatte die Kabine mit Extra-T-Shirts mit aufgedrucktem Namen für jeden Schüler ausstaffiert und wurde nicht nur deswegen stürmisch begrüßt: Umarmungen und unzählige Foto- und Autogrammwünsche machten klar, dass Hein Daddel für die Kleinsten einer der größten Stars der "Zebraherde" ist.

"Echt coole Aktion"

Toller Handball-Tag: Der THW-Bus brachte die Grundschüler in ihr Klassenzimmer Sparkassen-Arena

Nach der Kabine erkundeten die jungen Handball-Fans die Weiten der Sparkassen-Arena, nahmen Platz auf der Spielerbank und in den höchsten Sitzreihen der großen Halle, fragten viel nach und staunten über die Größe der Arena, in der sie am Abend gemeinsam mit ihren Eltern noch das Champions-League-Spiel gegen Zagreb verfolgen sollten. Die Eintrittskarten gab es beim Besuch der Sparkassen-Loge: Stefan Klos, Direktor des Private Banking der Förde Sparkasse und THW-Fan, überreichte jedem Schüler eine Überraschungs-Tüte mit Trinkflasche, signierten Autogrammkarten, einem THW-Fanschal und den Tickets. Nach der "Bescherung" brachte der Mannschaftsbus die jungen Fans wieder zurück nach Friedrichsort. "Der ganze Tag war einfach super", sagt Antonia aus der 4c der Fritz-Reuter-Schule. "Morgens haben wir hinter die Kulissen geblickt, und am Abend beim Spiel haben wir die Stimmung erlebt. Eine echt coole Aktion!"

 

Mehr zum Thema

Kiel. THW-Torhüter Andreas Wolff ist nicht nur auf dem Handball-Feld ein gefürchteter Gegner. Am Donnerstag demonstrierte er, dass er auch an der Spiele-Konsole nur schwer zu schlagen ist. Der Hobby-Gamer ließ seine Konkurrenz im Mario-Kart-Duell hinter sich und brach eine Lanze für den E-Sport.

21.09.2018

Am Freitag haben Handballfans in gleich drei Städten die Chance, sich ein Autogramm eines THW-Stars zu sichern: Der THW-Mobilitätspartner Süverkrüp lädt in seinen Autohäusern in Kiel, Neumünster und Rendsburg zum "Tag der offenen Tür" mit der Premiere des neuen Citroen Berlingo. Von 13 bis 14 Uhr wird dort jeweils ein Mitglied der "Zebraherde" zur Signierstunde erwartet.

12.09.2018

Ein kurzes Winken für die Kamera, dann geht es rauf aufs Feld - mitten hinein in das Scheinwerferlicht, die "Zebras" empfangen! Bejubelt von 10.000 Fans. Aufregung. Gänsehaut. Genau das könntet auch Ihr mit eurer Mannschaft erleben: Die Förde Sparkasse, der Landessportverband und der THW Kiel suchen wieder "Zebraskottchen" für die 17 Bundesliga-Heimspiele des Handball-Rekordmeisters!  

11.09.2018

Die Heim-Weltmeisterschaft (10.-27. Januar) im Januar rückt näher. Und am heutigen Montag beginnt Handball-Bundestrainer Christian Prokop mit regionalen Ein-Tages-Trainingseinheiten. 

10.09.2018

Patrick Wiencek trägt für immer Schwarz-Weiß: Der 29-jährige Kreisläufer gab heute direkt vor der Saison-Heimpremiere des THW Kiel seine vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 bekannt. Ursprünglich hatte der Kontrakt zwischen dem THW Kiel und seinem Kapitän eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. 

04.09.2018

Ein schon zur schönen Tradition gewordener Besuch - aber dieses Mal an einem ungewöhnlichen Ort und mit einem ungewöhnlichen Look: Mit Schutzhelm, Warnweste und Sicherheitsschuhen in Größe 49 ausgestattet, besuchte THW-Kreisläufer Patrick Wiencek gemeinsam mit star Geschäftsführer Wieslaw Milkiewicz in diesem Jahr das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. 

27.08.2018

Oslo. Der THW Kiel hat seinen letzten Test in Oslo beim norwegischen Top-Klub Haslum HK deutlich mit 41:28 (22:12, siehe THW-Spielbericht) gewonnen. Dabei sorgten die Zebras in der mit 2250 Zuschauern erstmals überhaupt ausverkauften Nadderud Arena für ausgelassene Handball-Feststimmung. In der Partie, die im norwegischen Fernsehen live übertragen wurde, erzielten Niclas Ekberg und Nikola Bilyk...

27.08.2018

Der THW Kiel hat das letzte Testspiel vor dem Saisonstart in der DKB Handball-Bundesliga gewonnen: Bei Haslum HK in Norwegen setzten sich die Zebras am Samstagabend deutlich mit 41:28 (22:12) durch. Beste Torschützen vor 2250 Zuschauern in der erstmals ausverkauften Nadderud-Arena waren auf Kieler Seite Niclas Ekberg (6/1) und Nikola Bilyk (6), die beide nur im ersten Durchgang zum Einsatz kamen,...

25.08.2018