Guter Zweck: Patrick Wiencek zu Gast in Nortorf

Weitere
Freitag, 05.02.2016 // 16:23 Uhr

Seit mehreren Jahren engagiert sich der Kieler Kreisläufer Patrick Wiencek gemeinsam mit dem THW-Partner star-Tankstellen für die Kinderkrebs-Station der Kieler Uniklinik. Jetzt hat Wiencek die Schirmherrschaft für das große Benefiz-Turnier "DoppelPASS-Cup" in Nortorf übernommen: Am Sonnabend wird der Nationalspieler deshalb in der "Halle am Galgenbergsweg" am Mittelpunkt Schleswig-Holsteins erwartet, um die ehrenamtliche Initiative zugunsten der Kinder-Krebshilfe zu unterstützen.

Team DoppelPASS setzt sich für die Kinder-Krebshilfe ein

Organisiert wird der "DoppelPASS"-Cup durch neun ehemalige Amateur-Fußballer und vor allem "Sportverrückte" aus Vereinen Schleswig-Holsteins. Seit neun Jahren unterstützen sie gemeinsam mit Partnern wie Sportvereinen, Unternehmen und vor allem prominenten Menschen aus ganz Deutschland die Kinder-Krebshilfe. Im Besonderen erfüllt die ehrenamtliche Initiative Familien mit an Krebs erkrankten Kindern und erfüllt diesen Herzenswünsche. Zum "DoppelPASS"-Netzwerk gehören unter anderem die Kinderkrebsstationen der Universitätskliniken Kiel und Lübeck sowie der Förderkreis für krebskranke Kinder Kiel e. V.

Wiencek gibt Autogramme

Durch die Aktionen des Teams "DoppelPASS" wurden in den vergangenen neun Jahren weit über 300.000 Euro für den guten Zweck erzielt. Der DoppelPASS-Cup am Sonnabend in der Sporthalle am Galgenbergsweg lebt vom Motto "Jeder Treffer zählt" - genauso wie bei Patrick Wienceks Benefiz-Aktion zugunsten der Kinderkrebsstation an der Uniklinik. Pro erzieltem Treffer bei diesem Hallenfußball-Turnier, das um 14 Uhr startet, spenden Unternehmen und Privatpersonen einen Betrag für den guten Zweck. "Ich freue mich, dass ich diese tolle Aktion als Schirmherr unterstützen kann. Durch meine Besuche auf der Kieler Kinderkrebsstation weiß ich, wie sehr sich die Kinder nach Abwechslung in ihrem Klinikalltag sehnen", sagt Patrick Wiencek, der natürlich auch gerne Autogramme geben wird: "Ich weiß, dass es in Nortorf viele THW-Fans gibt. Toll, dass ich sie jetzt einmal besuchen darf!"

 

Mehr zum Thema

Ein ganzer Block extra für Studentinnen und Studenten: Für alle Heimspiele der Zebras im Europapokal stellt die Förde Sparkasse jeweils 80 Tickets kostenlos zur Verfügung. Handballbegeisterte Studierende können sich mit ihrem Studentenausweis die Tickets im Vorfeld der Spiele in der "Studiale" abholen - solange der Vorrat reicht. 

12.11.2018

Kiel. Die Saison ist in vollem Gange, den THW Kiel erwartet ein heißer Jahres-Endspurt mit wichtigen Spielen in Handball-Bundesliga, DHB-Pokal und EHF-Cup-Qualifikation und in der Liga beginnt sich allmählich das Wechselkarussell zu drehen. Auch die Zebras feilen an ihrer personellen Zukunft - in einer neuen Konstellation.

08.11.2018

Nikola Bilyk, Rückraumspieler des THW Kiel, hat sich beim 37:29-Auswärtssieg in Minden am Kapsel-Band-Apparat des rechten Sprunggelenks verletzt. Dabei wurde auch das Außenband in Mitleidenschaft gezogen. Dies wurde nach einer MRT-Untersuchung am Montag im „Mare Klinikum“ durch die medizinische Abteilung des Rekordmeisters diagnostiziert.

05.11.2018

Der Aufsichtsrat, die Gesellschafter und die gesamte THW-Familie trauern um Egon Beeck. Der langjährige Kommanditist der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG verstarb am 28.10.2018 im Alter von 81 Jahren.

03.11.2018

Graz. Alle Zebras kehrten mit der maximalen Ausbeute von vier Punkten von den ersten beiden Spieltagen der Qualifikation zur Handball-Europameisterschaft 2020 zurück.

30.10.2018

Pristina. Die letzte Pflichtaufgabe ist erledigt, jetzt kann die Heim-Weltmeisterschaft kommen: Die deutschen Handballer haben ihr EM-Qualifikationsspiel beim krassen Außenseiter Kosovo am Sonntag klar mit 30:14 (15:5) gewonnen und biegen nun auf die Zielgerade zur WM-Eröffnung am 10. Januar in Berlin ein. Kapitän Uwe Gensheimer und Franz Semper waren vor rund 2300 Zuschauern in Pristina mit...

29.10.2018

Wetzlar. Elf Wochen vor Beginn der Heim-WM nutzen die deutschen Handballer die Pflichtaufgaben in der EM-Qualifikation zum Testen unter Wettkampfbedingungen. Nach dem Schützenfest gegen Israel (siehe siehe Spielbericht) sollen die Abläufe morgen (19.30 Uhr/Sportdeutschland.TV) im Kosovo weiter verfeinert werden.

27.10.2018

Wetzlar. Lange nach Spielende machte Franz Semper am Mittwochabend in der Rittal Arena in Wetzlar Fotos mit Freunden und Familie, die allesamt Semper-Masken vor dem Gesicht trugen. Frech hatte sich der 21-Jährige vom SC DHfK Leipzig beim 37:21 der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB, siehe Spielbericht) gegen Handball-Zwerg Israel ins Bewusstsein der Fans gespielt. Bei der...

26.10.2018