In Altenholz und Hamburg: Zwei weitere Tests für die Zebras

Weitere
Montag, 01.08.2016 // 11:10 Uhr

Die Saison-Vorbereitung des THW Kiel ist komplett: Der Rekordmeister wird beim TSV Altenholz und beim Handball Sport Verein Hamburg zwei weitere Testspiele vor dem Beginn der Spielzeit in der DKB Handball-Bundesliga absolvieren. 

Testspiel in Altenholz

Die Kieler starten die heiße Phase der Vorbereitung am Donnerstag, 11. August, beim Erstliga-Aufsteiger HSC 2000 Coburg. Die Partie ist Teil des Trainingslager-Programms und beginnt um 20 Uhr in der Huk-Coburg-Arena (Tickets). Weiter geht's am 16. August in Fredenbeck: Gegner in der altehrwürdigen Geestlandhalle ist der heimische VfL, Anwurf ist um 19 Uhr. Ein Höhepunkt der Vorbereitung ist dann der Auftritt des Rekordmeisters bei der SG Flensburg-Handewitt: Am Freitag, 19. August, wird ab 19 Uhr in der Flensburger Arena der Jacob-Cement-Cup ausgespielt. Derby-Tickets für THW-Fans gibt es für 15 Euro in der THW-Geschäftsstelle (Ziegelteich 30, Montag bis Freitag 9 bis 16 Uhr). Nach der Rückkehr der Olympioniken im Kieler Kader steht ein Spiel in der Nachbarschaft an. Am Mittwoch, 24. August (19 Uhr), testet der THW Kiel in der Edgar-Meschkat-Halle in Altenholz gegen den Kooperationspartner TSV (Karten für 5 Euro/Jugendliche bis 18 Jahre für 3 Euro an der Abendkasse).

Letzter Härtetest in Hamburg

Nach dem DHB-Pokal-Wochenende in Hamm, bei dem der THW Kiel am 27. August um 16:30 Uhr im "Halbfinale" erneut auf den VfL Fredenbeck trifft (Vorverkauf läuft), und sich mit einem Sieg für das "Finale" am Sonntag gegen den Gewinner der Partie ASV Hamm-Westfalen-HV Neuss qualifizieren will, folgt ein letzter Härtetest vor dem Liga-Start: Am Dienstag, 30.August, wird der Rekordmeister THW Kiel um 19:00 Uhr zu Gast in der Sporthalle Hamburg beim Handball Sport Verein Hamburg sein. Für die Hamburger Handball-Fans gibt es dabei ein Wiedersehen mit den "Zebras" Blazenko Lackovic, Ilija Brozovic, Domagoj Duvnjak und Dener Jaanimaa, die THW-Fans können sich auf Dominik Plaue freuen, der seit dieser Spielzeit das HSV-Trikot trägt. An der Seitenlinie stehen mit Trainer HJens Häusler und Co-Trainer Torsten Jansen zwei weitere bekannte Kieler Gesichter. 

"Letzter wichtiger Test vor Saisonstart"

HSV-Vizepräsident Martin Schwalb freut sich auf das Wiedersehen mit den Kielern: "Das ist nach Olympia und kurz vor dem Saisonstart ein wahres sportliches Highlight für unsere Fans. Wir hoffen auf eine volle Halle und eine tolle Atmosphäre." Für THW-Geschäftsführer Thorsten Storm ist die Partie in Hamburg "einerseits ein letzter wichtiger Test vor dem Bundesliga-Start, der für uns sportlich sehr wichtig ist. Durch die Vielzahl an Olympia-Teilnehmern und unsere neuformierte Mannschaft haben wir gerade einmal sieben Tage Zeit, uns mit dem kompletten Kader auf die Saison vorzubereiten. Anderseits möchten wir so als THW Kiel den Handball in Hamburg mit diesem Spiel unterstützen." Karten für diese Partie gibt es ab dem 5. August unter www.hamburg-handball.de 

 

Mehr zum Thema

Auch für die Nationalmannschafts-"Zebras" beginnt am Sonnabend der Urlaub nach einer langen, intensiven Spielzeit 2017/2018. Mit dem Abschluss des Handball-Jahres, den die DHB-Auswahl am Morgen mit einem weiteren Testspiel in Japan bestreitet, wird der große Saisonrückblick des THW Kiel veröffentlicht. Das 52 Seiten starke "ZEBRA Journal" wird am Sonnabend, 16. Juni, als kostenlose Beilage...

14.06.2018

Österreich hat es geschafft: Mit einem 31:26-Sieg im Rückspiel der WM-Play-offs gegen Weißrussland haben sich Nikola Bilyk & Co. für die WM in Deutschland und Dänemark qualifiziert. Auch Schweden, Norwegen, Island, Mazedonien, Ungarn und Russland buchten ihr WM-Ticket.  Deutschland und Dänemark sind als Gastgeber der Handball-Weltmeisterschaft, die vom 10. bis 27. Januar in München, Köln, Berlin,...

14.06.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat das erste Testspiel auf ihrer Japan-Reise klar gewonnen: Am Mittwochmittag deutscher Zeit siegte die Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop gegen die von seinem Vorgänger Dagur Sigurdsson betreute japanische Auswahl mit 37:24 (21:11). 

13.06.2018

Hamburg. Sie waren 2004 Europameister, 2007 Weltmeister, deutscher Meister, Pokalsieger. Der eine kennt Hamburg wie seine Westentasche, der andere war gern gesehener Gast. Henning Fritz, Ex-Torwart vom THW Kiel, und Pascal Hens sind Hamburgs Botschafter für die Handball-Weltmeisterschaft, die im Januar 2019 in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird.

13.06.2018

Hamburg. Deutschlands Handballer wollen in Fernost beim ersten Wiedersehen mit ihrem Ex-Coach Dagur Sigurdsson zu einem verschworenen Team zusammenwachsen. Nach der enttäuschenden Europameisterschaft Anfang des Jahres sollen bei einer Japan-Reise die Grundlagen dafür geschaffen werden, dass es für die Auswahl im kommenden Jahr bei der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark wieder besser...

13.06.2018

Zwei Jahre nach seinem offiziellen Abschiedsspiel in der Sparkassen-Arena kehrt Dominik Klein am 15. August erstmals zurück an die Stätte seiner größten Erfolge: Der 34-jährige Linksaußen, der in diesem Sommer seine unglaublich erfolgreiche Karriere beendete, wird gemeinsam mit Anett Sattler, dem sympathischen TV-Gesicht des Handballs, die große Saisoneröffnung des THW Kiel mit dem...

12.06.2018

Kiel. Spurlos ist die Saison, die dem Handball-Rekordmeister THW Kiel keinen Titel, dafür aber eine große Krise bescherte, nicht an Trainer Alfred Gislason vorübergegangen. Vor seinem Sommerurlaub spricht der 58-jährige Isländer über eine Spielzeit voller Probleme, eine menschliche Enttäuschung und die Zeit nach 2019, wenn er als Trainer des THW aufhört.

10.06.2018

Kiel. Für die Spieler des Handball-Rekordmeisters THW Kiel hat der Sommer noch nicht so richtig begonnen. Die Deutschen reisen mit der Nationalmannschaft nach Japan, während in Europa der Kampf um die verbliebenen neun Tickets für die Handball-Weltmeisterschaft 2019 entbrannt ist. THW-Coach Alfred Gislason hat sich indes - wie in den vergangenen Jahren - bereits am Montag in sein Haus in...

09.06.2018