KN: 50 Schüler trainierten mit Christian Sprenger

Weitere
Sonntag, 17.04.2016 // 15:17 Uhr

Kiel. "Wie bist du zum Handball gekommen? Warst du gut in der Schule? Und darfst du Süßigkeiten essen?" Mit derlei Fragen löcherten rund 50 Schüler der Fritz-Reuter-Schule den THW-Spieler Christian Sprenger (33), der gestern Vormittag die Friedrichsorter Grundschule besuchte, um in der Turnhalle knapp 75 Minuten mit den Kindern zu trainieren - und ihnen anschließend Rede und Antwort zu stehen. Am lautesten wurde es in der Halle, als der Handballprofi die Frage, was denn sein Lieblingsgetränk sei, mit Cola beantwortete.

Kleine Handballexperten und der Star, der gerne Cola trinkt

Zustande gekommen war dieser ganz besondere Sportunterricht, weil sich die Klasse 4c im Dezember vergangenen Jahres mit einer Fotocollage für die Aktion "THW macht Schule" beworben hatte. Mit Erfolg. "Wir haben auf den Bildern Alltagssituationen aus dem Kunst-, Sport- oder Deutschunterricht eingefangen", berichtet Gaby Groth, "und dann nachträglich am Computer Sprechblasen mit Sätzen wie 'THW - immer wieder inspirierend' oder 'Wir denken nur an den THW' eingefügt." Der Plan der Klassenlehrerin und ihrer Schüler ging auf. Als eine von zehn Klassen wurde die 4C für den abwechslungsreichen Handball-Vormittag ausgewählt.

Doch nicht nur das. Die Viertklässler gewannen auch noch den Sonderpreis der Aktion. Die Losfee meinte es anscheinend gut mit den Grundschülern und bescherte ihnen einen ganzen Tag rund um den THW Kiel. Anstatt vormittags wie gewohnt die Schulbank zu drücken, wurde die Klasse am 3. März vom THW-Mannschaftsbus in Friedrichsort abgeholt und in die Kieler Sparkassen-Arena gebracht. "Da haben alle ganz schön große Augen gemacht, als der Bus hier vorfuhr", erinnert sich Groth.

Anschließend folgte ein Blick hinter die Kulissen des deutschen Rekordmeisters. Nach der Begutachtung der üppigen Trophäensammlung wartete in der Umkleidekabine der Profis das nächste Highlight. Jedes Kind erhielt ein mit seinem Namen bedrucktes T-Shirt sowie zwei Tickets für das am Abend des Tages stattfindende Champions-League-Spiel der "Zebras" gegen den HC PPD Zagreb. "Das Coolste waren unsere Plätze, weil wir das Spiel von oben super sehen konnten", blickt Emma (10) auf dieses Erlebnis zurück. "Und dass wir Hein Daddel getroffen haben", freute sich Mitschüler Celvin (10) vor allem über die Begegnung mit dem THW-Maskottchen.

Der frühere Nationalspieler Sprenger traf somit auf zahlreiche kleine Handball-Experten. Gemeinsam mit der 4c durchliefen auch Schüler aus der Handball-AG das Trainingsprogramm. Das Konzept der Schultour - einer Kooperation der Kieler Nachrichten und THW mit finanzieller Unterstützung der Förde Sparkasse, der Provinzial und Hella - beinhaltet verschiedene Stationen. An diesen übten die Kinder gemeinsam mit Sprenger und dem früheren THW-Spieler und sportlichen Leiter des Handball-Camps, Klaus-Dieter "Pitti" Petersen, Bereiche wie Torabschlüsse oder Dribblings. "Ich habe gelernt, dass ich mit dem linken Fuß abspringen muss. Dann habe ich mehr Kraft", sagte Niclas (10).

Und wie empfand der THW-Profi die Abwechslung zum Trainingsalltag? "Ich hätte so etwas früher als Schüler auch gerne gemacht", sagte Sprenger, "das ist eine geile Sache".

(Von Bastian Karkossa, aus den Kieler Nachrichten vom 15.04.2016)

 

Mehr zum Thema

Handballfans in Gettorf und Umgebung aufgepasst: Am Mittwoch, 22. August, werden gleich drei Zebras zur Autogrammstunde anlässlich der großen Neueröffnung des REWE-Supermarktes in der Süderstraße 4 erwartet. 

20.08.2018

"Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns", hatte THW-Trainer Alfred Gislason am Vortag der "sky-goes-REWE"-Cup-Premiere vor allzu viel Euphorie nach zuletzt zwei Testspiel-Erfolgen gegen Flensburg und den FC Barcelona gewarnt. Der erfahrene Isländer sollte einmal mehr Recht behalten: Der THW Kiel hat die Generalprobe für die am Sonnabend mit dem Pokal-Wochenende in Göttingen beginnende Saison...

15.08.2018

Mit einer guten Atmosphäre und einer großen Portion Optimismus startet der THW Kiel mit dem DHB-Pokal-Erstrundenturnier am Wochenende in die Saison. "Wir wollen uns in der Meisterschaft für die Champions League qualifizieren und in beiden Pokal-Wettbewerben das Final Four erreichen", gab der Sportliche Leiter Viktor Szilagyi die Ziele für die Saison aus. Trainer Alfred Gislason äußerte sich bei...

14.08.2018

Drei Tage nach dem 31:22-Erfolg gegen Flensburg hat der THW Kiel auch das zweite von drei intensiven Testspielen gewonnen: Vor 8056 Zuschauern bei "Helden des Handballs" in der Hamburger Barclaycard-Arena besiegten die "Zebras" im Europa-Duell den spanischen Titelträger FC Barcelona mit 28:24 (15:11). Bester Torschütze der Partie, in der die Kieler über weite Strecken das Geschehen...

12.08.2018

Neumünster. Die neue 6:0-Deckung: läuft wie geschmiert. Die Abläufe im Angriff: sehenswert, jetzt schon. Die Harmonie im Innenblock: frappierend. Der erste Härtetest des THW Kiel am Donnerstagabend in Neumünster gegen die SG Flensburg-Handewitt verlief hervorragend. Die Protagonisten des Handball-Rekordmeisters versuchten nach dem 31:22 (siehe THW-Spielbericht) dennoch, die Euphorie zu bremsen.

11.08.2018

Herzogenaurach. Drei gelbe Reaktionsbälle - also unförmige, beulige Flummis, die widerspenstig in alle Richtungen wollen - prallen vom Boden ab. Vier Hände schießen in die Mitte, fuchteln hektisch ins gelbe Gewusel. Niklas Landin hat in jeder Hand einen, Andreas Wolff greift ins Leere. Mattias Andersson lacht. Der 40-Jährige ist neuer Torwarttrainer beim THW Kiel - und der Schwede holt so manchen...

11.08.2018

Der THW Kiel hat den Auftakt seiner intensiven Testspiel-Reihe bis zum Saisonstart klar gewonnen: Vor 2.800 Zuschauern in den ausverkauften Holstenhallen in Neumünster besiegten die Zebras die SG Flensburg-Handewitt mit 31:22 (14:8). Bester Torschütze war Lukas Nilsson, der in den ersten 30 Minuten glänzend Regie führte und fünf Mal traf.

09.08.2018

Herzogenaurach. In unbeobachteten Momenten im Training mutet Harald Reinkind an wie ein britischer Gentleman. Der Scheitel des 2,01-Meter-Mannes sitzt perfekt, die Arme hinter dem Rücken verschränkt, aufrechte Haltung, wacher Blick, im Bedarfsfall ein Lächeln so herzlich wie der Geirangerfjord tief ist. Reinkind war ein Löwe, ist jetzt ein Kieler Zebra beim THW Kiel. Warum? Darüber gehen die...

04.08.2018