KN: Der loyale Grandseigneur: Blazenko Lackovic

Weitere
Dienstag, 25.10.2016 // 11:39 Uhr

Kiel. Es gab Momente in den vergangenen Wochen, da konnte Blazenko Lackovic seinen Frust auf der Bank kaum verbergen. Er, der 35-jährige Grandseigneur, zweitältestes Zebra (einen Monat jünger als Christian Zeitz), Olympiasieger, Weltmeister, Champions-League-Sieger mit fast 1000 Bundesliga-Toren, verbarg dann seinen Kopf in einem Handtuch und blickte ratlos drein. Öffentlich machte er seinen Frust nicht, blieb leise, loyal.

Den im Schatten sieht man kaum

Nicht, als Trainer Alfred Gislason von Saisonbeginn an auf Halblinks auf die 19-jährigen Nikola Bilyk und Lukas Nilsson setzte. Nicht, als Lackovic zuweilen nicht einmal den Sprung in den Bundesliga-Kader schaffte. Nicht, als Gislason Lackovic in Veszprem 60 Minuten auf der Bank schmoren ließ, das Spiel vor Lackovic' Augen mit 19:21 verloren ging, der Coach anschließend sagte: "Im Training sind die Jungen momentan vor ihm, aber er ist unglaublich wichtig für die Mannschaft."

"Positiv bleiben, den Jungen helfen. Ich weiß, was von mir erwartet wird, und will da sein, wenn ich gebraucht werde." Lackovic unterstrich mit diesem Satz, warum die jungen Spieler regelrecht ins Schwärmen geraten, zu ihm als Mentor aufschauen. "Klar, manchmal bin ich schon enttäuscht", sagte der Kroate am Rande der Niederlage in Veszprem dann doch, attestierte Bilyk und Nilsson im selben Atemzug aber, dass sie "ihre Klasse als Top-Talente ständig unter Beweis stellen" und dass er "weiter gut trainieren und individuell an mir arbeiten" werde. Die Chemie im Team stimme, sagte dieser große Mann des Handballs, dessen Vertrag beim THW Kiel im Sommer 2017 ausläuft.

Am Sonnabend im Spiel gegen Schaffhausen stand Lackovic in der Anfangsformation, trat aus dem Schatten, erzielte drei sehenswerte Tore. "Seine Leistung im Angriff hat mich sehr gefreut", so Alfred Gislason. Er weiß: Diesen Grandseigneur wird er noch brauchen. 

(Von Tamo Schwarz, aus den Kieler Nachrichten vom 24.10.2016, Foto: Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Die neue Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Schleswig-Holstein tritt am 15. Dezember in Kraft. Darin enthalten ist unter anderem die Vorgabe, dass Veranstaltungen nach diesem Datum nur noch mit einer Auslastung von maximal 5000 Besuchern stattfinden können. Beim THW Kiel betrifft diese Vorgabe die Heimspiele am 22. Dezember gegen den TVB Stuttgart und am 26. Dezember gegen den TBV Lemgo. 

07.12.2021

Der THW Kiel hat den norwegischen Nationalspieler Petter Øverby vom HC Erlangen zur kommenden Spielzeit verpflichtet. Der 29-jährige Kreisläufer hat beim Handball-Rekordmeister einen Zwei-Jahres-Kontrakt unterschrieben. Pavel Horaks Vertrag beim THW Kiel wird hingegen nicht verlängert.

07.12.2021

Rückraumspieler Philipp Wäger wird künftig auch für den Drittligisten HSG Ostsee auf Torejagd gehen. Der 21-jährige Rechtshänder aus dem erweiterten Bundesliga-Kader des THW Kiel wird mit einem Zweitspielrecht bis zum Saisonende ausgestattet. 

03.12.2021

Mit der Neufassung der schleswig-holsteinischen Corona-Bekämpfungsverordnung am 15. Dezember gehen für den THW Kiel auch Änderungen für die Heimspiele am 22. Dezember gegen den TVB Stuttgart und am 26. Dezember gegen den TBV Lemgo Lippe einher. Diese sehen nach derzeitigem Stand unter anderem vor, dass der THW Kiel als Veranstalter dieser beiden Heimspiele maximal 5000 Plätze in der Wunderino...

03.12.2021

Mit dem dramatischen Gewinn der 22. Deutschen Meisterschaft hat der THW Kiel auch im Jahr 2021 für den sportlichen Höhepunkt in Schleswig-Holstein gesorgt. Der Titel in der "stärksten Liga der Welt" wurde dabei nach 38 Spieltagen erst nach der letzten Aktion der Saison gewonnen - spannender und hochklassiger kann eine besondere Handball-Spielzeit nicht zu Ende gehen. Jetzt wurde der THW Kiel für...

02.12.2021

Heute ist der 1. Dezember, und nicht nur zu Hause, sondern auch beim THW Kiel Online-Adventskalender öffnet sich das erste Türchen! Und das für alle Fans des THW Kiel: Zum zweiten Mal bietet der Handball-Rekordmeister - unabhängig von möglichen Social-Media-Zugängen - allen Fans mit Internetzugang die Möglichkeit, beim THW-Online-Adventskalender ihr Wissen über die Zebras unter Beweis zu stellen...

01.12.2021

Seit Sonntag brennt auf den Adventskränzen in Kiel und aller Welt die erste Kerze – ein untrügliches Zeichen, dass die Vorweihnachtszeit begonnen hat! Die THW-FANWELT im Ziegelteich liefert zahlreiche Geschenkideen für THW-Fans und freut sich zu ausgedehnten Öffnungszeiten an einzelnen Wochentagen über den Besuch!

29.11.2021

Die Trikot-Nummer 23 bleibt mindestens bis zum 30. Juni 2024: Rune Dahmke und der Handball-Rekordmeister THW Kiel haben den am Saisonende auslaufenden Vertrags des Linksaußen um zwei weitere Jahre verlängert. 

28.11.2021