KN: DHB-Auswahl: Jetzt wird es wieder ernst

Weitere
Freitag, 11.03.2016 // 10:11 Uhr

Leipzig. Bei der Kanzlerin war's noch Spaß: eine Hand-Raute beim Gruppenfoto, ein Selfie hier, ein bisschen Smalltalk dort. Doch jetzt sind die Annehmlichkeiten des EM-Titels endgültig vorbei. Heute beginnt mit dem ersten von zwei Tests gegen den WM-Zweiten Katar das harte Olympia-Casting für die deutschen Handballer. 14 aus 22 heißt die Formel - und Bundestrainer Dagur Sigurdsson hat bereits klargestellt, dass es keine Erbhöfe geben wird. "Für mich gibt es bei den Nominierungen nicht die Trennung zwischen Europameistern und anderen. Ich schaue nur auf die Leistung", sagt der Isländer.

Heute startet die Vorbereitung auf die Olympischen Spiele

Mit 18 Spielern ist die Nationalmannschaft Europameister geworden. Sechs Wochen nach dem Triumph von Krakau sind nun die vier Rückkehrer Uwe Gensheimer, Patrick Groetzki, Paul Drux und Silvio Heinevetter wieder dabei. Beim ausverkauften Länderspiel-Doppel gegen Asienmeister Katar am Freitag (18.15 Uhr/ARD) in Leipzig und am Sonntag (15.15 Uhr/Sport 1) in Berlin bekommt zudem Kreisläufer Evgeni Pevnov wieder eine Chance. Aus dem Europameister-Team fehlen dagegen Rückraum-Ass Steffen Fäth wegen Schulterproblemen, Rechtsaußen Tobias Reichmann wegen eines Liga-Spiels bei seinem polnischen Klub KS Vive Kielce sowie die erkrankten Kreisläufer Hendrik Pekeler und Jannik Kohlbacher. Außerdem haben die Kieler Steffen Weinhold und Christian Dissinger ihre bei der EM erlittenen Verletzungen noch nicht auskuriert.

Doch wie schon vor der EM sieht Sigurdsson die Ausfälle pragmatisch und vertraut einfach anderen Spielern. "Wir haben in der Handball-Bundesliga viele personelle Möglichkeiten. Das macht jede Nominierung spannend und ist ein Plus für die Nationalmannschaft", meint er. Insgesamt stehen dem Isländer 18 Spieler zur Verfügung.

Die Partie gegen die Kataris hat für die deutschen Handballer eine besondere Bedeutung. Bei deren Heim-WM 2015 verlor die Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) in Doha das Viertelfinale gegen Katar mit 24:26. "Es gibt nicht viele Mannschaften, mit denen wir eine Rechnung offen haben. Mit Katar schon", betont Sigurdsson. Das wusste sogar Angela Merkel. "Ich habe gelesen, dass sie noch offene Rechnungen mit Katar haben", sagte die Bundeskanzlerin beim Empfang in ihrem Amtssitz. "Das sollte eine hohe Motivation für die Testspiele in Leipzig und Berlin sein."

Gut ein Jahr nach der WM ist es das Duell zweier Kontinentalmeister, die sich in Vorbereitung auf Olympia in Rio gegen starke Konkurrenz messen wollen. "Mit den Spielen gegen Katar beginnt für uns endgültig die Zeit nach dem Gewinn der Europameisterschaft und vor den Olympischen Spielen", sagt der Bundestrainer.

Schon drei Wochen später wird das Auswahlverfahren für Rio fortgesetzt. Am 1. April trifft der Europameister in Köln auf Dänemark und am 3. April in Gummersbach auf Österreich.

(Von Martin Kloth, aus den Kieler Nachrichten vom 11.03.2016, Foto: Archiv/Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Mit 38 Jahren ist er das erfahrenste Zebra: Pavel Horák. Der tschechische "Wikinger", der den Tag stets mit einer Einheit Yoga beginnt,  ist zu Gast in Folge acht von „Auf der Platte – der THW Kiel-Podcast“ bei RADIO BOB!, die unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes zu hören ist. Mit THW-Hallenmoderator Maschine, BOB-Reporterin Laura Schallenberg und THW-Linksaußen Rune Dahmke...

11.06.2021

Die Wetter-Vorhersagen sind günstig, Zuschauer sind willkommen: Vom 11. bis 13. Juni findet beim THW-Partner Ostsee Ressort Damp der Auftakt zur Beach-Handball-Saison 2021 in Deutschland statt. Die Damp Beach Open 2021 locken mit Spitzensport am Strand, denn mit dabei in Damp sind die Top-Teams der deutschen Beach-Handball-Szene.

11.06.2021

Für Niclas Ekberg ist die Saison in der LIQUI MOLY Handball-Bundesliga beendet: Der Top-Torschütze des amtierenden Champions-League-Siegers zog sich bei der Niederlage am Dienstagabend in Magdeburg einen Innenbandriss im rechten Knie zu. Dies ergab eine eingehende Untersuchung am Mittwoch bei Mannschaftsarzt Dr. Frank Pries im Mare Klinikum. 

09.06.2021

Profi-Handballer Pavel Horak trägt noch ein weiteres Jahr das THW-Trikot mit der Nummer 28: Der tschechische Rückraumspieler hat seinen Vertrag beim amtierenden Champions-League-Sieger aus Kiel bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

02.06.2021

"Vor uns steht eine Woche, die richtig wichtig für den gesamten Verein ist", hat THW-Trainer Filip Jicha angesichts des REWE Final4, bei dem der THW Kiel im DHB-Pokal-Halbfinale am Donnerstag auf den TBV Lemgo Lippe trifft, festgestellt. Das gilt natürlich auch für die besten Fans der Welt - für alle, die Schwarz-Weiß im Herzen sind, startet am Dienstag, 1. Juni, der große Rabatt-Countdown auf...

31.05.2021

[WERBUNG] Für den jungen Patrick Wiencek gab es zwei Karriere-Optionen: Handballer oder Handwerker. Sein Geld verdient der Nationalspieler inzwischen als Kreisläufer beim THW Kiel. Aber auch der Handwerker in ihm ist geblieben. Ein Gespräch abseits des Handballs - und das gute Gefühl, etwas Schönes selbst geschaffen zu haben.

28.05.2021

Seit Oktober letzten Jahres müssen die Zebras bei ihren Heimspielen auf die Motivationsrufe ihrer Fans verzichten, doch das könnte sich bald ändern. In einer Sonderfolge von "Auf der Platte - der THW Kiel-Podcast" bei RADIO BOB!, die am 28. Mai unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes erscheint, verrät der THW-Geschäftsführer Viktor Szilágyi BOB-Hallensprecher Maschine und...

27.05.2021

In der Vorbereitung zog er sich einen Kreuzbandriss zu und musste operiert werden. Nun kämpft er sich zurück auf die Platte: THW-Rückraumspieler Nikola Bilyk. In der sechsten Folge von "Auf der Platte - der THW Kiel Podcast" bei RADIO BOB!, die jetzt unter www.radiobob.de/thw-kiel, bei Spotify und iTunes erschienen ist, spricht der 24-jährige Rückraumspieler mit  BOB-Moderatorin und THW-Reporterin...

14.05.2021