KN: Ein Schriftzug für die Ewigkeit

Weitere
Donnerstag, 04.02.2016 // 09:19 Uhr

Kiel. Nach den feucht-fröhlichen Feierlichkeiten der vergangenen Tage folgte für die drei Kieler Handball-Europameister am Mittwoch ein offizieller Amtstermin: Rune Dahmke, Christian Dissinger und Steffen Weinhold durften sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen.

Handball-Europameister trugen sich in das Goldene Buch ein

"Die Begeisterung in Kiel ist nach wie vor sehr groß", sagte Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, der zu diesem Anlass seine ganz eigene Medaille trug: "Ich trage meine Amtskette nur zu ganz besonderen Anlässen", betonte der Verwaltungschef mit Blick auf den silbernen Schmuck, auf dem das Stadtwappen prangt. Gemeinsam mit Stadtpräsident Hans-Werner Tovar überbrachte Kämpfer die offiziellen Glückwünsche der Stadt und zeigte sich beeindruckt von der Leistung der drei Handballer: "Es war vor allem eindrucksvoll, in welcher Art und Weise dieser Titel gewonnen wurde."

"Eine deutsche Meisterschaft reicht nicht"

Blättern in der Stadtgeschichte: Oberbürgermeister Kämpfer zeigte den "Zebras", welch prominente Personen bereits im Goldenen Buch unterschreiben durften

Nachdem die Goldmedaillengewinner ihre Unterschrift unter die vorgedruckte Widmung gesetzt hatten, blätterten sie interessiert im Goldenen Buch und staunten über die Einträge. Mit ihrem Eintrag stehen Dahmke, Dissinger und Weinhold nun in einer Reihe mit Staatspräsidenten und -oberhäuptern wie Queen Elizabeth II., Jean-Claude Juncker und Königin Silvia von Schweden. Die beiden voranstehenden Einträge stammen von Bundespräsident Joachim Gauck, der die Kieler Woche 2014 eröffnete, und Bundeskanzlerin Angela Merkel, die sich anlässlich eines offiziellen Besuchs in der Landeshauptstadt ins Goldene Buch eintrug.

Direkt davor finden sich die Champions-League-Sieger 2010 des THW Kiel, den einzigen weiteren sportlichen Eintrag der vergangenen zehn Jahre machten die Kieler Handball-Weltmeister von 2007. Eine große Ehre also, sich im Goldenen Buch verewigen zu dürfen. "Eine deutsche Meisterschaft reicht da einfach nicht", kommentierte Kämpfer - sprach aber gleichzeitig den Wunsch aus, mit den THW-Profis im Juni auf dem Rathausbalkon feiern zu können.

Für die THW-Profis geht der steinige Weg zur deutschen Meisterschaft dann auch gleich weiter: Heute muss Rune Dahmke gleich wieder zweimal zum Training antreten, die verletzten Christian Dissinger und Steffen Weinhold beginnen mit ihrem "Wiederaufbauprogramm". Für Dahmke geht es am Freitag mit dem HBL-Allstar-Game schon wieder auf die Platte, am Sonnabend sind die Handball-Europameister zu Gast im ZDF-Sportstudio. "All diese Termine machen Spaß. Aber um zu realisieren, dass wir Europameister geworden sind, bräuchte ich wohl zwei Tage Ruhe", sagte Weinhold. Das Goldene Buch ist dann wieder im sicheren Schrank des Rathauses verschwunden - bis zum nächsten Eintrag, der den Namen Angelique Kerber tragen wird.

(Von Niklas Schomburg, aus den Kieler Nachrichten vom 04.02.2016, Foto: Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Bei der Weihnachtsfeier des THW Kiel haben alls Handball-Stars des Rekordmeisters eigenhändig die neuen THW-Weihnachtsbaumkugeln signiert. Herausgekommen sind 21 exklusive Unikate, die nun als Set für den guten Zweck versteigert werden: Der Verein "Trauernde Kinder Schleswig-Holstein", der Kindern oder Jugendlichen und ihren Familien nach dem Tod eines ihnen nahestehenden Menschen Hilfe und...

11.12.2018

Am Montag sind mit Andreas Wolff, Steffen Weinhold, Hendrik Pekeler und Patrick Wiencek vier Zebras in Richtung Rostock aufgebrochen. Dort bereitet sich die deutsche Handball-Nationalmannschaft in einem Kurz-Lehrgang auf die Handball-Weltmeisterschaft, die im Januar in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird, vor. Montag berief Bundestrainer Christian Prokop auch seinen vorläufigen WM-Kader, in...

10.12.2018

Die "THW Kiel Schul- und Vereinstour" geht in die nächste Runde! Ab sofort und noch bis zum 14. Dezember können sich Schüler aus den Klassenstufen zwei bis sechs sowie Vereinsmannschaften der C-, D- und E-Jugend aus dem Verbreitungsgebiet der "Kieler Nachrichten" und der "Segeberger Zeitung" für einen abwechslungsreichen Handballvormittag bzw. -nachmittag mit einem der THW-Stars bewerben!

08.12.2018

Überraschung auf der Geburtshilfe-Station des Städtischen Krankenhauses: Am Nikolaustag besuchte Hein Daddel die neugeborenen Kinder auf der Station. Das beliebte THW-Maskottchen überreichte den Eltern Schokoladen-Nikoläuse und feierte mit Ärzten, Pflegepersonal und Hebammen ein besonderes Jubiläum: Seit 30 Jahren werden im Städtischen Krankenhaus Babys geboren. Im Dezember 1988 wurde der...

07.12.2018

Das wird ein echt tierisches Nikolausvergnügen: THW-Maskottchen Hein Daddel wird am Donnerstag, 6. Dezember, von 16:15 Uhr bis 17 Uhr beim Stadtwerke Eisfestival am Ostseekai zum Kufenstar! Mit seiner lustigen und lebhaften Art sorgt der Sympathieträger des Handball-Rekordmeisters für beste Stimmung beim Stadtwerke Eisfestival und wird zusammen mit den Kindern selbst einige Runden auf dem Eis...

05.12.2018

Noch bis zum 9. Dezember kann auf der Online-Auktionsplattform eBay in rund 80 Auktionen um einmalige Handball-Erlebnisse mitgeboten werden - bereits zum elften Mal unterstützen HANDBALL HILFT!, der THW Kiel und die weiteren Bundesliga-Vereine auf diese Weise die Deutsche Krebshilfe. Für Handball-Fans bietet sich die Chance, um Erlebnisse mitzubieten, die sonst niemals möglich wären und die es...

03.12.2018

Feierstunde: Heute weihte Hans-Joachim Grote, Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, gemeinsam mit dem Bauträger, der Damb Athletic Sports Academy aus Kiel, das neue Trainings- und Leistungszentrum in Altenholz ein. Während im "Fit"-Studio bereits trainiert wird, die THW-Physiopraxis sich einrichtet und auch das in den Komplex integrierte Hotel bald...

30.11.2018

Kiel. Mit dem Mannschaftsbus des THW Kiel zum Wintermärchen 2.0? Leser der Kieler Nachrichten können im Januar die Handball-Weltmeisterschaft auf ganz besondere Art erleben. Bei einer exklusiven Leserreise zum Spielort Berlin vom 13. bis 16. Januar erwartet die Reisegruppe ein buntes Programm in Begleitung der ehemaligen THW-Stars "Pitti" Petersen und Christian Sprenger.

20.11.2018