KN: Eine Busladung Kiel für Klein

Dienstag, 18.10.2016 // 11:18 Uhr

Holstebro. Einmal Kieler, immer Kieler - Rund 80 THW-Fans sorgten am Sonntag bei der Handball-Champions-League-Partie zwischen TT Holstebro und dem HBC Nantes für Stimmung, um den Ex-Kieler Dominik Klein in Reihen der Franzosen zu unterstützen. Am Ende der ungewöhnlichen Auswärtsfahrt gab es strahlende Gesichter und neue Fanfreundschaften. Klein und Nantes siegten mit 35:25 und führen nun die Gruppe D an.

THW-Fans reisten nach Dänemark, um ein Ex-Zebra zu unterstützen

"Schon als Mini zum Aufwärmen kam, hätte eigentlich das Hallendach wegfliegen müssen, so laut waren wir", sagt Tanja Harder. Die 42-Jährige lebt in Dänemark und hatte das "Mini33-Shuttle" organisiert. Klein ("Das war großartig, danke!") steuerte für alle lilafarbene Nantes-Fähnchen und Klatschpappen bei. "Für uns war das ein wichtiges Spiel, und bei dänischen Mannschaften kann es immer schwierig werden", sagte er. "Da war es toll, die THW-Tröten schon beim Aufwärmen zu hören. Das hat uns gepusht."

Nantes dominierte die Partie, führte mit 16:12, als Klein in der 26. Minute das erste seiner beiden Tore erzielte. "Bei Mini haben wir besonders laut gejubelt. Aber letztlich haben wir die ganze Mannschaft angefeuert und auch bei schönen Aktionen der Dänen geklatscht", berichtet Harder. So stießen die Kieler überall auf Gegenliebe. "Wir wurden sogar über den Hallenlautsprecher begrüßt, und der Holstebro-Fanclub kam gleich bei uns vorbei." Auch auf dem Feld sprach sich die Aktion herum. "Irgendwann fragte mein Gegenspieler: Ist das nur für dich?", erzählt Klein. "Alle waren beeindruckt."

Logisch also, dass es die Franzosen nach dem Abpfiff in die Fankurve zog. Von dort schallten ihnen die Lieder entgegen, die Klein in Kiel traditionsgemäß bei Meisterfeiern zum Besten gegeben hatte. Autogramme, Fotos, Klönschnack - auch Trainer Thierry Anti konnte seinen Schützling nicht losreißen. Die Franzosen zeigten sich beeindruckt von so viel Fan-Liebe, bedankten sich bei Facebook für die Unterstützung aus Kiel. Und auch bei den unterlegenen Dänen keine Spur von Groll: "Sie wollen jetzt nach Kiel kommen, wenn wir in der Champions League gegen Silkeborg spielen und den THW unterstützen", berichtet Harder. 

(Von Merke Schaack, aus den Kieler Nachrichten vom 18.10.2016, Foto: Fanclub Schwarz-Weiß)

 

Mehr zum Thema

Kiel. "Und es geht los in der Begegnung Füchse Berlin gegen den THW Kiel", dröhnt es durch die Wriedt-Halle. Stürmischer Applaus brandet auf, während sich die Spieler ins Turnier stürzen. Auf dem Spielfeld sind aber nicht Rune Dahmke und Rene Toft Hansen oder Paul Drux. Auch Silvio Heinevetter steht nicht im Tor. Es stehen sich die Fans der beiden Vereine gegenüber - und eigentlich ist "gegenüber"...

26.06.2017

Das letzte Heimspiel des Jahres steht auch im Zeichen der guten Sache: Die Kieler Volksbank eG spendet für jeden THW-Treffer im Spiel gegen den Bergischen HC am zweiten Weihnachtsfeiertag 100 Euro an die Familienpaten des Deutschen Kinderschutzbundes, Ortsverband Kiel. Und auch der Fanclub "Schwarz-Weiß" ist am 26.12. gemeinsam mit den ehrenamtlichen Helfern des Kinderschutzbundes in der Arena...

25.12.2016

Die Mitglieder des THW-Fanclubs "Kieler Zebrasprotten von 1989 e.V." gehören zu den reisefreudigsten Fans der DKB Handball-Bundesliga: Ab Februar wird man auf den Straßen und Autobahnen sofort erkennen, wenn die "Zebrasprotten" zur Unterstützung des Rekordmeisters auf Auswärtsfahrt sind. Die treuen THW-Fans sind dann in einem modernen Reisebus im eigenen Fanclub-Design unterwegs.

12.11.2016

Holstebro. Einmal Kieler, immer Kieler - Rund 80 THW-Fans sorgten am Sonntag bei der Handball-Champions-League-Partie zwischen TT Holstebro und dem HBC Nantes für Stimmung, um den Ex-Kieler Dominik Klein in Reihen der Franzosen zu unterstützen. Am Ende der ungewöhnlichen Auswärtsfahrt gab es strahlende Gesichter und neue Fanfreundschaften. Klein und Nantes siegten mit 35:25 und führen nun die...

18.10.2016

Kiel. Die Handballer des THW Kiel reisen am Wochenende in der Champions League ins ungarische Veszprem. Die Auswärtsfahrt ihres Fanclubs "Schwarz-Weiß" führt gut 50 Zebra-Anhänger jedoch nach Holstebro in Dänemark. Dort tritt nämlich am Sonntag um 15 Uhr Ex-Zebra Dominik Klein mit seinem neuen Klub HBC Nantes ebenfalls in der Königsklasse an.

16.10.2016

Am Wochenende sucht der THW-Fanclub "Zebrasprotten" in der Helmut-Wriedt-Halle (Rendsburger Landstraße 115) wieder den Handball-Fanclub-Meister. Zum traditionellen Kieler-Woche-Fanclub-Turnier haben sich in diesem Jahr gleich zehn Mannschaften angekündigt. Das Turnier wird am Sonnabend um 12 Uhr eröffnet, das Finale wird am Sonntag gegen 13.30 Uhr angepfiffen. Die Sieger des Fanclubturniers werden...

24.06.2016

Bei jedem Heimspiel des THW Kiel sind sie die ersten, die die Sparkassen-Arena betreten: die fleißigen Helfer aus den beiden THW-Fanclubs "Schwarz-Weiß" und "Zebrasprotten". Sie bestücken jeden der mehr als 9.000 Sitzplätze in der "Kathedrale des Handballs" zu jedem Spiel des Rekordmeisters mit den begehrten Klatschpappen, die ein Spielermotiv ziert. Als Dank für das große Engagement ging es für...

24.05.2016

Am Montag, dem 9. November, laden die THW-Partner CITTI und Warsteiner zur großen Autogrammstunde mit gleich fünf Handballern des THW Kiel in den CITTI-Park ein. Von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr gibt es Unterschriften und die Gelegenheit für das ein oder andere Foto oder einen kurzen Plausch mit den "Zebras".

07.11.2015