KN: Gemeinsam aus dem Garten auf den Olympia-Thron

Weitere
Mittwoch, 24.08.2016 // 08:41 Uhr

Rio de Janeiro. Ein paar Sekunden waren noch zu spielen, Dänemark führte mit 28:25, da wechselten René und Henrik Toft Hansen einen ungläubigen Blick. Kurze Zeit später ging für die Brüder ein Kindheitstraum in Erfüllung. Ein gemeinsamer Olympiasieg, gegen Frankreich, den großen Erzrivalen. "Vor einem halben Jahr habe ich nicht geglaubt, dass ich überhaupt hier sein würde. Jetzt habe ich Olympia-Gold!", sagte THW-Kapitän René mit einem Kopfschütteln.

Lange schien es, als müssten die Toft Hansens, die beide Kreisläufer sind, ihren Traum von einer gemeinsamen Olympiateilnahme begraben. René, mit 31 zwei Jahre älter als Henrik, riss sich im Dezember in einem Ligaspiel das Kreuzband. Ein Comeback vor Olympia acht Monate später schien schier unmöglich. Doch er gab in der Reha alles, tüftelte einen speziellen Ernährungsplan aus und sprang in letzter Sekunde auf den Zug nach Rio auf. "Letztes Mal in London wurde Henrik aussortiert, dieses Mal stand meine Nominierung auf der Kippe. Aber ich durfte mit, das ist fantastisch", freute sich René, der sein erstes Spiel nach der Verletzung erst in der Vorbereitung machte. "Ich muss mich bei vielen bedanken, besonders bei meiner Frau. Sie hat so viel Zeit und Kraft investiert, damit ich hier dabei sein kann." Als Dank kündigte er im Freudentaumel an, ein halbes Jahr lang den Abwasch zu übernehmen.

Auch bei Henrik, der bei der SG Flensburg-Handewitt spielt, war die Freude riesig: "Ich weiß gar nicht, wohin mit mir. Das war unser großer Traum. Wir haben zusammen so viele Welt- und Europameisterschaften gespielt, aber das hier war unsere erste gemeinsame Olympiateilnahme. Und dann geht es gleich ins Finale und endet mit einer Goldmedaille!"

Ein Gefühl, das sie schon in der Kindheit probten. "Wir haben früher im Garten gespielt, dass wir im Olympia-Finale stehen", erzählt René. "Die Entscheidung fiel im Siebenmeterwerfen, weil wir zum Abendessen kommen sollten."

(Von Merle Schaack, aus den Kieler Nachrichten vom 23.08.2016, Foto: Getty Images / Sean M. Haffey)

 

Mehr zum Thema

Beim THW Kiel schreiten die Planungen für die kommende Spielzeit voran: Christian Sprenger, derzeit Jugendkoordinator und verantwortlicher Trainer der U23 und der A-Jugend-Bundesligamannschaft des Rekordmeisters, wird ab dem Sommer als Assistenz-Coach des Profi-Teams Filip Jicha unterstützen.

19.02.2019

Große Anerkennung für den THW-Kreisläufer Patrick Wiencek: Der 29-Jährige wurde von den Lesern der Fachzeitschrift "Handballwoche" zu Deutschlands "Handballer des Jahres" gewählt. Bei den Frauen gewann Emily Bölk die traditionsreiche Wahl - beide Nationalspieler erhalten zum ersten Mal überhaupt die Auszeichnung.

04.02.2019

Glückstadt. Niklas Landin musste sich vorkommen, als hätte ihn eine Zeitmaschine verschluckt. Am vergangenen Sonntag kurz nach der Siegerehrung der frisch gebackenen Handball-Weltmeister. Wieder ausgespuckt hatte sie ihn in Glückstadt. Dort stand er kurz nach dem gewonnenen Testspiel gegen den MTV Herzhorn in der Sporthalle Nord zwischen selbstgebackenem Kuchen, Thermoskannen mit Kaffee und...

01.02.2019

Mit leicht verändertem Aufgebot wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft an diesem Freitag zum All Star Game der DKB Handball-Bundesliga antreten. 

31.01.2019

Beim EHF-Cup-Qualifikationsspiel gegen Drammen feierte ein ganz besonderer Fanblock seine Premierte: Die Förde Sparkasse, langjähriger Partner des THW Kiel, hatte einen exklusiven Block für Studentinnen und Studenten reserviert. Auch für die kommenden drei Heimspiele der Zebras im EHF-Cup stellt die Förde Sparkasse wieder  jeweils 80 Tickets kostenlos zur Verfügung. Handballbegeisterte Studierende...

31.01.2019

Nach der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark ist vor dem Neustart mit dem THW Kiel: Am Mittwoch feierten die "Zebras" das große Wiedersehen nach der WM-Pause. In Glückstadt bestritten sie ein ein vom THW-Partner Provinzial möglich gemachtes Testspiel aus Anlass des 100-jährigen Vereinsjubiläums des MTV Herzhorn. Dabei konnten sich die rund 700 Fans in der Glückstädter Sporthalle...

30.01.2019

Ab sofort haben THW-Fans wieder in Kiel einen Anlaufpunkt für Fragen, Fanartikel und den Ticketservice: In den Räumen der ehemaligen Geschäftsstelle im Ziegelteich 30 ist der THW-Fanservice montags, donnerstags und freitags erreichbar.

30.01.2019

Fotos mit den "Zebras" sind besondere Erinnerungen an THW-Spiele. Jetzt können Fans des Rekordmeisters mit ihren THW-Fotos tolle Preise gewinnen: Die "star Tankstellen", Hauptsponsor und offizieller Auftankpartner des THW Kiel, verlosen unter allen Einsendungen auf der Seite www.star.de/aktionen/halbzeitaktion 6x2 Tickets für das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Magdeburg. Und die Gewinner können...

29.01.2019