KN: Zebras im Endspurt um Olympia-Tickets

Weitere
Freitag, 08.04.2016 // 16:00 Uhr

Herning/Malmö/Danzig. Die Formel lautet "Sechs aus Zwölf", und überall galoppieren Zebras. Zwölf Mannschaften streiten sich in drei Vierergruppen vom 8. bis 10. April um die verbleibenden sechs freien Startplätze beim olympischen Handball-Turnier in Rio de Janeiro (6. bis 21. August). Deutschland hatte im Januar mit dem sensationellen Gewinn des Europameister-Titels ebenso die direkte Abzweigung in Richtung Copacabana genommen wie Weltmeister Frankreich und die Sieger der anderen Kontinental-Meisterschaften oder -Qualifikationsturniere.

Wer schafft also noch den Sprung in die 12.000 Zuschauer fassende Future Arena im Barra Olympic Park von Rio? Jeweils die ersten beiden Mannschaften jeder Vierergruppe dürfen jubeln. Der WM-Dritte Polen ist dabei in Danzig Gastgeber für Mazedonien (WM-Neunter), Chile (Panamerika-Dritter) und Tunesien (Platz 2 Afrikameisterschaft) und hat mit seinem neuen Nationalcoach Talant Dujshebaev die leichteste Gruppe erwischt.

Gastgeber des zweiten Qualifkations-Turnieres ist Schweden. Der EM-Achte mit dem THW-Rechtsaußen Niclas Ekberg und dem künftigen Zebra Lukas Nilsson bekommt es mit Spanien (WM-Vierter, Vize-Europameister) und THW-Ass Joan Cañellas, Slowenien (WM-Achter) sowie Iran (Platz 2 Asien-Quali) zu tun.

Das Etikett "Todesgruppe" hat Turnier Nummer drei verdient. Ausrichter in Herning ist Dänemark. "Die Qualifikation für die Olympischen Spiele würde mich auf meinem Weg zurück noch einmal richtig beflügeln", sagt René Toft Hansen, an einem Kreuzbandriss laborierender Kapitän des THW Kiel und Abwehrchef der dänischen Nationalmannschaft, in deren Reihen der Kieler Niklas Landin zwischen den Pfosten steht. Am 8. April muss sich Dänemark mit dem WM-Sechsten und EM-Dritten Kroatien und den Zebras Domagoj Duvnjak und Ilija Brozovic messen. Gegner am Folgetag ist der EM-Vierte Norwegen mit dem Kieler Abwehr-Strategen Erlend Mamelund. Letzter Kontrahent ist Bahrain (Platz drei der Asien-Quali). Ein spannendes Wochenende: Insgesamt sechs Zebras aus fünf Nationen wollen sich eines der begehrten Olympia-Tickets sichern.

Diese Teams haben sich bereits für die Olympischen Spiele qualifiziert: Brasilien (Gastgeber), Frankreich (Weltmeister), Argentinien (Panamerika-Meister), Katar (Asien-Qualifikation), Deutschland (Europameister), Ägypten (Afrikameister).

(Von Tamo Schwarz, aus den Kieler Nachrichten vom 08.04.2016, Foto: Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Am Freitag haben Handballfans in gleich drei Städten die Chance, sich ein Autogramm eines THW-Stars zu sichern: Der THW-Mobilitätspartner Süverkrüp lädt in seinen Autohäusern in Kiel, Neumünster und Rendsburg zum "Tag der offenen Tür" mit der Premiere des neuen Citroen Berlingo. Von 13 bis 14 Uhr wird dort jeweils ein Mitglied der "Zebraherde" zur Signierstunde erwartet.

12.09.2018

Ein kurzes Winken für die Kamera, dann geht es rauf aufs Feld - mitten hinein in das Scheinwerferlicht, die "Zebras" empfangen! Bejubelt von 10.000 Fans. Aufregung. Gänsehaut. Genau das könntet auch Ihr mit eurer Mannschaft erleben: Die Förde Sparkasse, der Landessportverband und der THW Kiel suchen wieder "Zebraskottchen" für die 17 Bundesliga-Heimspiele des Handball-Rekordmeisters!  

11.09.2018

Die Heim-Weltmeisterschaft (10.-27. Januar) im Januar rückt näher. Und am heutigen Montag beginnt Handball-Bundestrainer Christian Prokop mit regionalen Ein-Tages-Trainingseinheiten. 

10.09.2018

Patrick Wiencek trägt für immer Schwarz-Weiß: Der 29-jährige Kreisläufer gab heute direkt vor der Saison-Heimpremiere des THW Kiel seine vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 bekannt. Ursprünglich hatte der Kontrakt zwischen dem THW Kiel und seinem Kapitän eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. 

04.09.2018

Ein schon zur schönen Tradition gewordener Besuch - aber dieses Mal an einem ungewöhnlichen Ort und mit einem ungewöhnlichen Look: Mit Schutzhelm, Warnweste und Sicherheitsschuhen in Größe 49 ausgestattet, besuchte THW-Kreisläufer Patrick Wiencek gemeinsam mit star Geschäftsführer Wieslaw Milkiewicz in diesem Jahr das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. 

27.08.2018

Oslo. Der THW Kiel hat seinen letzten Test in Oslo beim norwegischen Top-Klub Haslum HK deutlich mit 41:28 (22:12, siehe THW-Spielbericht) gewonnen. Dabei sorgten die Zebras in der mit 2250 Zuschauern erstmals überhaupt ausverkauften Nadderud Arena für ausgelassene Handball-Feststimmung. In der Partie, die im norwegischen Fernsehen live übertragen wurde, erzielten Niclas Ekberg und Nikola Bilyk...

27.08.2018

Der THW Kiel hat das letzte Testspiel vor dem Saisonstart in der DKB Handball-Bundesliga gewonnen: Bei Haslum HK in Norwegen setzten sich die Zebras am Samstagabend deutlich mit 41:28 (22:12) durch. Beste Torschützen vor 2250 Zuschauern in der erstmals ausverkauften Nadderud-Arena waren auf Kieler Seite Niclas Ekberg (6/1) und Nikola Bilyk (6), die beide nur im ersten Durchgang zum Einsatz kamen,...

25.08.2018

Am Samstag, 25. August, erscheint das große "ZEBRA Journal" zum Saisonstart der DKB Handball-Bundesliga als kostenlose Beilage der Kieler Nachrichten. Auf 84 Seiten dreht sich in diesem Magazin natürlich vieles um den THW Kiel, abgerundet wird das Nachschlagewerk für den Handball-Fan durch viele Informationen und Geschichten über alle Klubs der stärksten Handball-Liga der Welt.

24.08.2018