KN: Zebras international: Acht Kieler im Länderspieleinsatz

Weitere
Dienstag, 01.11.2016 // 15:10 Uhr

Kiel. Der THW Kiel hat anderthalb Wochen Pause vom Spielbetrieb, acht Zebras aber hetzen weiter durch Europa, sind mit ihren Nationalteams je zweimal in der EM-Qualifikation gefordert. Es hätten sogar noch mehr sein können – doch Rune Dahmke musste verletzt passen, René Toft Hansen und Marko Vujin sagten ihre Teilnahme wie Domagoj Duvnjak freiwillig ab.

THW-Handballer absolvieren je zwei EM-Qualifikationsspiele

Am Montag trafen die deutschen Nationalspieler in Wetzlar ein, wo das DHB-Team am Mittwoch (19 Uhr/live auf Sport 1) gegen Portugal spielt. Mit Steffen Weinhold, Patrick Wiencek und Andreas Wolff sind drei Kieler dabei. Für den verletzten Rune Dahmke, der an Sprunggelenksproblemen laboriert, rückt der Magdeburger Matthias Musche nach. Schon früher haben die Österreicher Nikola Bilyk und Raul Santos sich auf den Weg zu ihrem Lehrgang gemacht, Papa Bilyk war Zuschauer beim THW-Auftritt in Nürnberg und nahm die beiden im Auto mit nach Wien, wo am Mittwochabend Finnland der Gegner der ÖHB-Auswahl ist. Einen Tag länger Pause haben die Schweden Niclas Ekberg und Lukas Nilsson, die es am Donnerstagabend in Lund mit Montenegro zu tun bekommen.

THW-Keeper Niklas Landin musste dagegen allein nach Brøndby reisen, wo Dänemark am Donnerstag auf die Niederlande trifft. Kreisläufer René Toft Hansen sagte ab. "Ich habe meinen Körper von Januar bis Juli durch den Kraftraum geprügelt, um bei Olympia dabeisein zu können", erklärte er. "Die Reha war einfach zu kurz für einen vernünftigen Muskelaufbau, das muss ich jetzt nachholen." Toft Hansen blieb in Kiel, um individuell Krafttraining zu absolvieren. So kann er heute auch seinen 32. Geburtstag im Kreis der Familie feiern. "Darüber freue ich mich sehr, in den letzten zehn Jahren war ich an meinem Geburtstag immer mit der Nationalmannschaft unterwegs", sagt er.

Auch Marko Vujin sagte seine Teilnahme für Serbien ab, aber aus anderen Gründen. "Im vergangenen Jahr sind bei uns im Verband viele komische Sachen passiert", sagt der Linkshänder. "Einige andere erfahrene Spieler und ich waren uns nicht sicher, ob es gut ist, jetzt zum Nationalteam zu fahren. Vielleicht bin ich im Januar oder April wieder dabei." Auch der Ex-Kieler Momir Ilic sagte ab. Vujin nutzt die Zeit für einen Heimatbesuch, THW-Coach Alfred Gislason hat erst für Freitag wieder Training angesetzt. Bis dahin hat auch Domagoj Duvnjak Pause, der auf den Lehrgang ohne Länderspiel mit EM-Gastgeber Kroatien verzichtet.

(Von Niklas Schomburg, aus den Kieler Nachrichten vom 01.11.2016, Foto: Archiv/Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Mit zwei neuen, interaktiven Elementen rund um die Spiele des THW Kiel steigert der Handball-Rekordmeister in Zusammenarbeit mit "Social Cee" zukünftig die Vorfreude bei seinen Fans und den Spaß während der spannenden Zebra-Partien.

15.11.2018

Ein ganzer Block extra für Studentinnen und Studenten: Für alle Heimspiele der Zebras im Europapokal stellt die Förde Sparkasse jeweils 80 Tickets kostenlos zur Verfügung. Handballbegeisterte Studierende können sich mit ihrem Studentenausweis die Tickets im Vorfeld der Spiele in der "Studiale" abholen - solange der Vorrat reicht. 

12.11.2018

Kiel. Die Saison ist in vollem Gange, den THW Kiel erwartet ein heißer Jahres-Endspurt mit wichtigen Spielen in Handball-Bundesliga, DHB-Pokal und EHF-Cup-Qualifikation und in der Liga beginnt sich allmählich das Wechselkarussell zu drehen. Auch die Zebras feilen an ihrer personellen Zukunft - in einer neuen Konstellation.

08.11.2018

Nikola Bilyk, Rückraumspieler des THW Kiel, hat sich beim 37:29-Auswärtssieg in Minden am Kapsel-Band-Apparat des rechten Sprunggelenks verletzt. Dabei wurde auch das Außenband in Mitleidenschaft gezogen. Dies wurde nach einer MRT-Untersuchung am Montag im „Mare Klinikum“ durch die medizinische Abteilung des Rekordmeisters diagnostiziert.

05.11.2018

Der Aufsichtsrat, die Gesellschafter und die gesamte THW-Familie trauern um Egon Beeck. Der langjährige Kommanditist der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG verstarb am 28.10.2018 im Alter von 81 Jahren.

03.11.2018

Graz. Alle Zebras kehrten mit der maximalen Ausbeute von vier Punkten von den ersten beiden Spieltagen der Qualifikation zur Handball-Europameisterschaft 2020 zurück.

30.10.2018

Pristina. Die letzte Pflichtaufgabe ist erledigt, jetzt kann die Heim-Weltmeisterschaft kommen: Die deutschen Handballer haben ihr EM-Qualifikationsspiel beim krassen Außenseiter Kosovo am Sonntag klar mit 30:14 (15:5) gewonnen und biegen nun auf die Zielgerade zur WM-Eröffnung am 10. Januar in Berlin ein. Kapitän Uwe Gensheimer und Franz Semper waren vor rund 2300 Zuschauern in Pristina mit...

29.10.2018

Wetzlar. Elf Wochen vor Beginn der Heim-WM nutzen die deutschen Handballer die Pflichtaufgaben in der EM-Qualifikation zum Testen unter Wettkampfbedingungen. Nach dem Schützenfest gegen Israel (siehe siehe Spielbericht) sollen die Abläufe morgen (19.30 Uhr/Sportdeutschland.TV) im Kosovo weiter verfeinert werden.

27.10.2018