Lukas Nilsson in Schwedens Olympiakader

Weitere
Samstag, 30.07.2016 // 16:49 Uhr

Insgesamt neun Spieler des THW Kiel reisen mit ihren Nationalmannschaften zu den Olympischen Spielen. Damit stellt der Rekordmeister das größte Vereins-Kontingent der DKB Handball-Bundesliga in Rio. Für Deutschland machen sich Patrick Wiencek, Christian Dissinger, Andreas Wolff und Steffen Weinhold auf den Weg, Domagoj Duvnjak und Ilija Brozovic gehen für Kroatien in Rio an den Start, und Medaillenfavorit Dänemark vertraut auf die Dienste von Rene Toft Hansen und Niklas Landin. Jüngstes "Zebra", das sich seinen Traum von den Spielen an der Copacabana erfüllen wird, ist Neuzugang Lukas Nilsson.

Erstes Gruppenspiel gegen Deutchland

Der 19-Jährige, vor dieser Spielzeit von Ystads IF an die Förde gewechselt, wurde von den beiden schwedischen Nationaltrainern Staffan Olsson und Ola Lindgren für Olympia nominiert. "Für mich geht ein Traum in Erfüllung", sagt der junge Rückraumspieler, der gleich im Auftaktspiel am 7. August (16:30 Uhr, ZDF Livestream) auf Deutschland trifft.

Schwedens Olympia-Kader

Torhüter:
Mattias Andersson (SG Flensburg-Handewitt)
Mikael Appelgren (Rhein-Neckar Löwen)

Linksaußen:
Fredrik Petersen (HK Malmö)
Jerry Tollbringen (IFK Kristianstad)

Rückraum Links:
Jonathan Stenbäcken (TBV Lemgo)
Philip Stenmalm (Naturhouse La Rioja)
Lukas Nilsson (THW Kiel)

Rückraum Mitte:
Jim Gottfridsson (SG Flensburg-Handewitt)

Rückraum Rechts:
Kim Andersson (Ystads IF)
Johan Jakobsson (SG Flensburg-Handewitt)

Rechtsaußen:
Mattias Zachrisson (Füchse Berlin)

Kreisläufer:
Jesper Nielsen (Paris St. Germain)
Andreas Nilsson (MVM Veszprem)

Verteidigung:
Tobias Karlsson (SG Flensburg-Handewitt)

Reserve:
Mikael Aggefors (Alingsås HK)
Albin Lagergren (IFK Kristianstad) 

Kim Andersson meldet sich fit

Insgesamt sieben Spieler aus dem Kader, der 2012 bei den Olympischen Spielen in London überraschend die Silbermedaille gewann, nominierten Lindgren und Olsson auch für Rio. Nummer acht wäre Niclas Ekberg gewesen: Doch der Kieler Rechtsaußen brach sich in der Vorbereitung den Mittelfuß und wird jetzt von Mattias Zachrisson von den Füchsen Berlin vertreten. Das Nationaltrainer-Duo, für das das Olympische Handballturnier die letzte Aufgabe in dieser Funktion sein wird, hofft auf ein ähnlich gutes Abschneiden wie vor vier Jahren: "Wir haben in diesem Jahr gezeigt, dass wir mit dem besten Mannschaften der Welt mithalten können",  sagt Staffan Olsson, der in Rio auch auf ein Ex-Zebra setzt: Kim Andersson, der zuletzt an einer Verletzung laborierte, meldete sich rechtzeitig vor Rio fit für die Spiele.

 

Mehr zum Thema

Große Anerkennung für den THW-Kreisläufer Patrick Wiencek: Der 29-Jährige wurde von den Lesern der Fachzeitschrift "Handballwoche" zu Deutschlands "Handballer des Jahres" gewählt. Bei den Frauen gewann Emily Bölk die traditionsreiche Wahl - beide Nationalspieler erhalten zum ersten Mal überhaupt die Auszeichnung.

04.02.2019

Glückstadt. Niklas Landin musste sich vorkommen, als hätte ihn eine Zeitmaschine verschluckt. Am vergangenen Sonntag kurz nach der Siegerehrung der frisch gebackenen Handball-Weltmeister. Wieder ausgespuckt hatte sie ihn in Glückstadt. Dort stand er kurz nach dem gewonnenen Testspiel gegen den MTV Herzhorn in der Sporthalle Nord zwischen selbstgebackenem Kuchen, Thermoskannen mit Kaffee und...

01.02.2019

Mit leicht verändertem Aufgebot wird die deutsche Handball-Nationalmannschaft an diesem Freitag zum All Star Game der DKB Handball-Bundesliga antreten. 

31.01.2019

Beim EHF-Cup-Qualifikationsspiel gegen Drammen feierte ein ganz besonderer Fanblock seine Premierte: Die Förde Sparkasse, langjähriger Partner des THW Kiel, hatte einen exklusiven Block für Studentinnen und Studenten reserviert. Auch für die kommenden drei Heimspiele der Zebras im EHF-Cup stellt die Förde Sparkasse wieder  jeweils 80 Tickets kostenlos zur Verfügung. Handballbegeisterte Studierende...

31.01.2019

Nach der Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark ist vor dem Neustart mit dem THW Kiel: Am Mittwoch feierten die "Zebras" das große Wiedersehen nach der WM-Pause. In Glückstadt bestritten sie ein ein vom THW-Partner Provinzial möglich gemachtes Testspiel aus Anlass des 100-jährigen Vereinsjubiläums des MTV Herzhorn. Dabei konnten sich die rund 700 Fans in der Glückstädter Sporthalle...

30.01.2019

Ab sofort haben THW-Fans wieder in Kiel einen Anlaufpunkt für Fragen, Fanartikel und den Ticketservice: In den Räumen der ehemaligen Geschäftsstelle im Ziegelteich 30 ist der THW-Fanservice montags, donnerstags und freitags erreichbar.

30.01.2019

Fotos mit den "Zebras" sind besondere Erinnerungen an THW-Spiele. Jetzt können Fans des Rekordmeisters mit ihren THW-Fotos tolle Preise gewinnen: Die "star Tankstellen", Hauptsponsor und offizieller Auftankpartner des THW Kiel, verlosen unter allen Einsendungen auf der Seite www.star.de/aktionen/halbzeitaktion 6x2 Tickets für das Bundesliga-Heimspiel gegen den SC Magdeburg. Und die Gewinner können...

29.01.2019

Kiel hat zwei neue Weltmeister: Am Sonntagabend gewannen Niklas und Magnus Landin vom THW Kiel mit Dänemark souverän den Titel. In einem einseitigen Finale hatte Norwegen, mit dem Kieler Harald Reinkind, gegen entschlossene Dänen in deren Heimhalle in Herning nicht den Hauch einer Chance. Bereits zur Pause hatten die abwehrstarken Dänen, angefeuert von 15.000 enthusiastischen Fans - darunter...

27.01.2019