Lukas Nilsson in Schwedens Olympiakader

Weitere
Samstag, 30.07.2016 // 16:49 Uhr

Insgesamt neun Spieler des THW Kiel reisen mit ihren Nationalmannschaften zu den Olympischen Spielen. Damit stellt der Rekordmeister das größte Vereins-Kontingent der DKB Handball-Bundesliga in Rio. Für Deutschland machen sich Patrick Wiencek, Christian Dissinger, Andreas Wolff und Steffen Weinhold auf den Weg, Domagoj Duvnjak und Ilija Brozovic gehen für Kroatien in Rio an den Start, und Medaillenfavorit Dänemark vertraut auf die Dienste von Rene Toft Hansen und Niklas Landin. Jüngstes "Zebra", das sich seinen Traum von den Spielen an der Copacabana erfüllen wird, ist Neuzugang Lukas Nilsson.

Erstes Gruppenspiel gegen Deutchland

Der 19-Jährige, vor dieser Spielzeit von Ystads IF an die Förde gewechselt, wurde von den beiden schwedischen Nationaltrainern Staffan Olsson und Ola Lindgren für Olympia nominiert. "Für mich geht ein Traum in Erfüllung", sagt der junge Rückraumspieler, der gleich im Auftaktspiel am 7. August (16:30 Uhr, ZDF Livestream) auf Deutschland trifft.

Schwedens Olympia-Kader

Torhüter:
Mattias Andersson (SG Flensburg-Handewitt)
Mikael Appelgren (Rhein-Neckar Löwen)

Linksaußen:
Fredrik Petersen (HK Malmö)
Jerry Tollbringen (IFK Kristianstad)

Rückraum Links:
Jonathan Stenbäcken (TBV Lemgo)
Philip Stenmalm (Naturhouse La Rioja)
Lukas Nilsson (THW Kiel)

Rückraum Mitte:
Jim Gottfridsson (SG Flensburg-Handewitt)

Rückraum Rechts:
Kim Andersson (Ystads IF)
Johan Jakobsson (SG Flensburg-Handewitt)

Rechtsaußen:
Mattias Zachrisson (Füchse Berlin)

Kreisläufer:
Jesper Nielsen (Paris St. Germain)
Andreas Nilsson (MVM Veszprem)

Verteidigung:
Tobias Karlsson (SG Flensburg-Handewitt)

Reserve:
Mikael Aggefors (Alingsås HK)
Albin Lagergren (IFK Kristianstad) 

Kim Andersson meldet sich fit

Insgesamt sieben Spieler aus dem Kader, der 2012 bei den Olympischen Spielen in London überraschend die Silbermedaille gewann, nominierten Lindgren und Olsson auch für Rio. Nummer acht wäre Niclas Ekberg gewesen: Doch der Kieler Rechtsaußen brach sich in der Vorbereitung den Mittelfuß und wird jetzt von Mattias Zachrisson von den Füchsen Berlin vertreten. Das Nationaltrainer-Duo, für das das Olympische Handballturnier die letzte Aufgabe in dieser Funktion sein wird, hofft auf ein ähnlich gutes Abschneiden wie vor vier Jahren: "Wir haben in diesem Jahr gezeigt, dass wir mit dem besten Mannschaften der Welt mithalten können",  sagt Staffan Olsson, der in Rio auch auf ein Ex-Zebra setzt: Kim Andersson, der zuletzt an einer Verletzung laborierte, meldete sich rechtzeitig vor Rio fit für die Spiele.

 

Mehr zum Thema

Mit dem "sky-goes-REWE"-Cup eröffnet der THW Kiel am Mittwoch, 15. August, in der Kieler Sparkassen-Arena die neue Saison. Nach zwei Jahren Pause feiern die Zebras gemeinsam mit der "weißen Wand" den Beginn der neuen Spielzeit. Der Vorverkauf mit Frühbucher-Rabatt für den "sky-goes-REWE"-Cup startet am Sonnabend, 26. Mai, um 9 Uhr an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im...

23.05.2018

München. Handball-Bundestrainer Christian Prokop beginnt schon mehr als ein halbes Jahr vor Beginn der Heim-WM, sein Team auf den Saisonhöhepunkt 2018/19 einzuschwören. Bei einem knapp zweiwöchigen Trip nach Japan im Juni stehen vor allem soziale Maßnahmen im Fokus. "Diese zehn Tage werden für Teambuilding, Zusammenwachsen und Sightseeing genutzt werden", kündigte Prokop an. Dort steht für die...

18.05.2018

Mit einer bunten, abwechslungsreichen und faszinierenden Show wurden am Montat die "Special Olympics 2018" in Kiel eröffnet. Mehr als 8000 Athleten feierten in der Sparkassen-Arena den Beginn der Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung. Mittendrin auch zwei Zebras: Rune Dahmke und Steffen Weinhold durften als "Gesichter der Spiele" mit den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified...

15.05.2018

Seit dem heutigen Montag steht Kiel ganz im Zeichen der Sepcial Olympics: Bis zum 18. Mai werden 4.600 Sportler in Kiel olympisches Flair verbreiten. THW-Linksaußen Rune Dahmke ist eines der "Gesichter der Spiele". Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Steffen Weinhold und den Special-Olympics-Athleten Christoph Bertow (Unified Basketball), Michaela Harder (Leichtathletik) und Pierre Petersen...

14.05.2018

Mittwoch, 15. August 2018: Diesen Termin sollten sich THW-Fans bereits jetzt ganz dick im Kalender anstreichen! Mit dem sky-goes-REWE-Cup eröffnet der THW Kiel in der Sparkassen-Arena gemeinsam mit seinen Anhängern die neue Spielzeit. 

11.05.2018

Kiel. Der Wechsel von Andreas Wolff zu Vive Kielce im Sommer 2019 steht längst fest. Immer wieder aber kursierten Gerüchte, dass der Europameister von 2016 schon nach der aktuellen Saison nach Polen wechsle, gleichzeitig wurden immer neue potenzielle Nachfolger gehandelt. Nach der Vertragsverlängerung von Johannes Bitter beim TVB Stuttgart tauchte zuletzt der Name Borko Ristovski im Zusammenhang...

09.05.2018

Er war unter anderem Welthandballer, Champions-League-Sieger, mehrfacher deutscher und spanischer Meister und Pokalsieger, EHF-Cup-Gewinner, Handballer des Jahres in Tschechien und Deutschland, EM- und Champions-League-Torschützenkönig: Filip Jicha ist ohne Zweifel einer der größten Handballer des vergangenen Jahrzehnts. Im Oktober musste der 36-Jährige allerdings seine einzigartige Karriere...

06.05.2018

Der norwegische Nationalspieler Harald Reinkind wechselt im Sommer zum THW Kiel. Der 25-jährige Linkshänder kommt vom Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar Löwen und unterschrieb beim Handball-Rekordmeister einen Drei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

27.04.2018