Niklas Landin verlängert seinen Vertrag beim THW Kiel

Weitere
Montag, 26.12.2016 // 17:15 Uhr

Ein besonderes Geschenk zu Weihnachten macht Torhüter Niklas Landin allen Fans des deutschen Handball-Rekordmeisters: Der dänische Olympiasieger verlängerte jetzt seinen ursprünglich bis 2018 laufenden Vertrag beim THW Kiel vorzeitig um drei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2021.

Storm: "Signal an unsere Mannschaft"

"Meine Familie und ich fühlen uns in Kiel richtig wohl und genießen die Nähe zu Dänemark. Mit den vielen jungen Spielern hat der THW eine tolle sportliche Zukunft vor sich, und zu dieser möchte ich weiterhin beitragen", sagt Niklas Landin, der am 19. Dezember seinen 28. Geburtstag feierte. "Ich freue mich auch, dass einer der besten Clubs der Welt für einen so langen Zeitraum mit mir plant."

Geschäftsführer Thorsten Storm ist froh, "einen der besten Torhüter der Welt langfristig beim THW Kiel halten zu können. Natürlich weckt ein Weltklasse-Mann wie Niklas Landin bei anderen, finanzstarken Clubs aus dem Ausland Begehrlichkeiten. Deshalb ist diese Nachricht ein wichtiges Signal nicht nur an die Konkurrenz, sondern vor allem an unsere Mannschaft, unsere Fans und den gesamten Verein. Niklas ist ein toller Typ, der überzeugt von unserem Konzept ist, eine schlagkräftige Mannschaft mit jungen, hungrigen Spielern aufzubauen."

Zur Person: Niklas Landin

Der 2,02 Meter große und 102 Kilogramm schwere Niklas Landin war 2012 vom dänischen Erstligisten BSV Bjerringbro-Silkeborg zu den Rhein-Neckar Löwen gewechselt. 2013 gewann Landin mit den Badenern den EHF-Pokal, 2015 schlug er seine Zelte dann beim THW Kiel auf, für den er bisher 85 Pflichtspiele bestritt. Mit der dänischen Nationalmannschaft feierte Niklas Landin im Sommer mit dem Gewinn der Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Rio de Janerio seinen größten sportlichen Triumph. Zuvor war er mit der Nationalmannschaft seines Heimatlandes zwei Mal Vize-Weltmeister und 2012 Europameister geworden.

 

Mehr zum Thema

Linkshänder Marko Vujin vom THW Kiel fällt einige Wochen aus. Der 33-jährige Rückraumspieler des deutschen Handball-Rekordmeisters musste sich in der vergangenen Woche einem urologischen Eingriff unterziehen. 

25.09.2018

Kiel. THW-Torhüter Andreas Wolff ist nicht nur auf dem Handball-Feld ein gefürchteter Gegner. Am Donnerstag demonstrierte er, dass er auch an der Spiele-Konsole nur schwer zu schlagen ist. Der Hobby-Gamer ließ seine Konkurrenz im Mario-Kart-Duell hinter sich und brach eine Lanze für den E-Sport.

21.09.2018

Am Freitag haben Handballfans in gleich drei Städten die Chance, sich ein Autogramm eines THW-Stars zu sichern: Der THW-Mobilitätspartner Süverkrüp lädt in seinen Autohäusern in Kiel, Neumünster und Rendsburg zum "Tag der offenen Tür" mit der Premiere des neuen Citroen Berlingo. Von 13 bis 14 Uhr wird dort jeweils ein Mitglied der "Zebraherde" zur Signierstunde erwartet.

12.09.2018

Ein kurzes Winken für die Kamera, dann geht es rauf aufs Feld - mitten hinein in das Scheinwerferlicht, die "Zebras" empfangen! Bejubelt von 10.000 Fans. Aufregung. Gänsehaut. Genau das könntet auch Ihr mit eurer Mannschaft erleben: Die Förde Sparkasse, der Landessportverband und der THW Kiel suchen wieder "Zebraskottchen" für die 17 Bundesliga-Heimspiele des Handball-Rekordmeisters!  

11.09.2018

Die Heim-Weltmeisterschaft (10.-27. Januar) im Januar rückt näher. Und am heutigen Montag beginnt Handball-Bundestrainer Christian Prokop mit regionalen Ein-Tages-Trainingseinheiten. 

10.09.2018

Patrick Wiencek trägt für immer Schwarz-Weiß: Der 29-jährige Kreisläufer gab heute direkt vor der Saison-Heimpremiere des THW Kiel seine vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 bekannt. Ursprünglich hatte der Kontrakt zwischen dem THW Kiel und seinem Kapitän eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. 

04.09.2018

Ein schon zur schönen Tradition gewordener Besuch - aber dieses Mal an einem ungewöhnlichen Ort und mit einem ungewöhnlichen Look: Mit Schutzhelm, Warnweste und Sicherheitsschuhen in Größe 49 ausgestattet, besuchte THW-Kreisläufer Patrick Wiencek gemeinsam mit star Geschäftsführer Wieslaw Milkiewicz in diesem Jahr das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. 

27.08.2018

Oslo. Der THW Kiel hat seinen letzten Test in Oslo beim norwegischen Top-Klub Haslum HK deutlich mit 41:28 (22:12, siehe THW-Spielbericht) gewonnen. Dabei sorgten die Zebras in der mit 2250 Zuschauern erstmals überhaupt ausverkauften Nadderud Arena für ausgelassene Handball-Feststimmung. In der Partie, die im norwegischen Fernsehen live übertragen wurde, erzielten Niclas Ekberg und Nikola Bilyk...

27.08.2018