Olympia: Dänemark gewinnt - Fehlstart für Kroatien

Weitere
Sonntag, 07.08.2016 // 17:07 Uhr

Dänemark ist mit Anlaufschwierigkeiten in das olympische Handballturnier gestartet: Gegen Argentinien stand es zur Halbzeit 10:10, ehe Rene Toft Hansen, Niklas Landin & Co. aufdrehten und einen klaren 25:19-Erfolg feierten. Mit einer 23:30-Niederlage gegen den Vizeweltmeister Qatar hat die kroatische Nationalmannschaft hingegen einen klassischen Fehlstart hingelegt.

Olympia, Gruppe A: Kroatien - Qatar 23:30 (8:15)

Klassischer Fehlstart für den EM-Dritten Kroatien in das olympische Handballturnier: Gegen den Vizeweltmeister Qatar kassierten die Kroaten eine deftige 23:30 (8:15)-Niederlage. Um 9:30 Uhr Ortszeit schienen die Kroaten vor allem im ersten Durchgang nicht richtig wach. Immer wieder scheiterten sie in der Offensive am katarischen Torhütergespann Danijel Saric/Goran Stojanovic, das insgesamt 14 Paraden auf sich vereinigte. In der Abwehr bekamen die Kroaten, bei denen der Kieler Ilija Brozovic insgesamt eine Viertelstunde eingesetzt wurde, den zehnfachen Torschützen Zarko Markovic und Rafael Capote (6) nicht in den Griff. Hinzu kamen insgesamt vier vergebene Siebenmeter der Kroaten, für die sich der hohe Halbzeitrückstand von 8:15 letztlich als zu große Hypothek erwies: Auch zwei Tore von Spielmacher Domagoj Duvnjak konnten die Auftakt-Niederlage nicht verhindern. Jetzt stehen die Kroaten im zweiten Turnierspiel gegen die ebenfalls noch sieglosen Argentinier am Dienstag bereits unter großem Druck.

Foto: Phil Walter/Getty Images

Olympia, Gruppe A: Dänemark - Argentinien: 25:19 (10:10)

Erfolgreicher Auftakt für Dänemark: Die Mannschaft um THW-Kapitän Rene Toft Hansen und den Kieler Torhüter Niklas Landin tat sich gegen Argentinien allerdings eine Halbzeit lang schwer. Lasse Svan traf in der 28. Minute zum 10:10-Halbzeitstand. Den Grundstein zum letztlich ungefährdeten Erfolg legten die Dänen direkt nach dem Wechsel: Mit einer starken Abwehrleistung und einem gut haltenden Torhütergespann Landin/Green zwangen die Dänen die Argentinier zu Fehlern. Die Konsequenz: Mit einem 5:0-Lauf, zu dem auch Rene Toft Hansen eines seiner beiden Tore beisteuerte, zog Dänemark auf 15:10 davon. Ein Zwischenspurt, der die Entscheidung brachte. Letzte Zweifel wurden zwischen der 46. und 49. Minute mit einer weiteren 4:0-Serie ausgeräumt. Am Ende jubelten die Dänen, für die Lasse Svan und Mikkel Hansen am erfolgreichsten waren (je 6 Tore) über einen 25:19-Auftaktsieg über Argentinien, das in Pablo Simonet (7) seinen besten Torschützen hatte. Am Dienstag will Dänemark jetzt gegen Tunesien nachlegen. Die Tunesier verlangten im dritten Spiel der Gruppe A Frankreich alles ab, unterlagen aber letztlich mit 23:25 (11:16).  

 

Mehr zum Thema

Am Freitag haben Handballfans in gleich drei Städten die Chance, sich ein Autogramm eines THW-Stars zu sichern: Der THW-Mobilitätspartner Süverkrüp lädt in seinen Autohäusern in Kiel, Neumünster und Rendsburg zum "Tag der offenen Tür" mit der Premiere des neuen Citroen Berlingo. Von 13 bis 14 Uhr wird dort jeweils ein Mitglied der "Zebraherde" zur Signierstunde erwartet.

12.09.2018

Ein kurzes Winken für die Kamera, dann geht es rauf aufs Feld - mitten hinein in das Scheinwerferlicht, die "Zebras" empfangen! Bejubelt von 10.000 Fans. Aufregung. Gänsehaut. Genau das könntet auch Ihr mit eurer Mannschaft erleben: Die Förde Sparkasse, der Landessportverband und der THW Kiel suchen wieder "Zebraskottchen" für die 17 Bundesliga-Heimspiele des Handball-Rekordmeisters!  

11.09.2018

Die Heim-Weltmeisterschaft (10.-27. Januar) im Januar rückt näher. Und am heutigen Montag beginnt Handball-Bundestrainer Christian Prokop mit regionalen Ein-Tages-Trainingseinheiten. 

10.09.2018

Patrick Wiencek trägt für immer Schwarz-Weiß: Der 29-jährige Kreisläufer gab heute direkt vor der Saison-Heimpremiere des THW Kiel seine vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 bekannt. Ursprünglich hatte der Kontrakt zwischen dem THW Kiel und seinem Kapitän eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. 

04.09.2018

Ein schon zur schönen Tradition gewordener Besuch - aber dieses Mal an einem ungewöhnlichen Ort und mit einem ungewöhnlichen Look: Mit Schutzhelm, Warnweste und Sicherheitsschuhen in Größe 49 ausgestattet, besuchte THW-Kreisläufer Patrick Wiencek gemeinsam mit star Geschäftsführer Wieslaw Milkiewicz in diesem Jahr das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. 

27.08.2018

Oslo. Der THW Kiel hat seinen letzten Test in Oslo beim norwegischen Top-Klub Haslum HK deutlich mit 41:28 (22:12, siehe THW-Spielbericht) gewonnen. Dabei sorgten die Zebras in der mit 2250 Zuschauern erstmals überhaupt ausverkauften Nadderud Arena für ausgelassene Handball-Feststimmung. In der Partie, die im norwegischen Fernsehen live übertragen wurde, erzielten Niclas Ekberg und Nikola Bilyk...

27.08.2018

Der THW Kiel hat das letzte Testspiel vor dem Saisonstart in der DKB Handball-Bundesliga gewonnen: Bei Haslum HK in Norwegen setzten sich die Zebras am Samstagabend deutlich mit 41:28 (22:12) durch. Beste Torschützen vor 2250 Zuschauern in der erstmals ausverkauften Nadderud-Arena waren auf Kieler Seite Niclas Ekberg (6/1) und Nikola Bilyk (6), die beide nur im ersten Durchgang zum Einsatz kamen,...

25.08.2018

Am Samstag, 25. August, erscheint das große "ZEBRA Journal" zum Saisonstart der DKB Handball-Bundesliga als kostenlose Beilage der Kieler Nachrichten. Auf 84 Seiten dreht sich in diesem Magazin natürlich vieles um den THW Kiel, abgerundet wird das Nachschlagewerk für den Handball-Fan durch viele Informationen und Geschichten über alle Klubs der stärksten Handball-Liga der Welt.

24.08.2018