Olympia: DHB-Handballer live im ZDF und Onlinestream

Weitere
Dienstag, 02.08.2016 // 12:01 Uhr

Montagabend machte sich die deutsche Handball-Nationalmannschaft von Frankfurt aus auf den Weg nach Rio de Janeiro. An Bord der Boeing 747 gingen gleich vier Kieler Handballer: Kreisläufer Patrick Wiencek, Torhüter Andreas Wolff und Rückraumspieler Christian Dissinger stehen im 14er-Kader von Bundestrainer Dagur Sigurdsson, Linkshänder Steffen Weinhold reiste als Ersatzmann mit an den Zuckerhut. Sonntag beginnt dann das olympische Handballturnier - alle Spiele der deutschen Mannschaft werden live im ZDF oder im Onlinestream des Mainzer Senders zu sehen sein.

Deutschland live im ZDF

Die Handball-Herren spielen ab Sonntag alle zwei Tage. Weil ARD und ZDF sich mit den Olympia-Liveübertragungen täglich abwechseln, führt das in der Vorrunde des Handball-Turniers zu einer für Fans einfachen Programmgestaltung: Das Rennen um die Medaillen verfolgen Anhänger der deutschen Mannschaft live ausschließlich im ZDF und online unter rio.zdf.de. Kommentiert werden die Partien der DHB-Auswahl von Christoph Hamm. Am Folgetag gibt es dann ausführliche Nachberichte in der ARD. Wegen der hohen Dichte an sportlichen Highlights bei den Olympischen Spielen ist davon auszugehen, dass Handball im TV nur in Ausschnitten zu sehen sein wird. Das komplette Live-Spiel verfolgen kann man hingegen im Online-Stream.

Spielplan der deutschen Mannschaft

Die Vorrunden-Spiele der deutschen Mannschaft:

  • Sonntag, 7. August:
    16:30 Uhr (MESZ): Schweden - Deutschland (ZDF und  rio.zdf.de)
  • Dienstag, 9. August:
    16:30 Uhr: Deutschland - Polen (ZDF und  rio.zdf.de)
  • Donnerstag, 11. August:
    21:40 Uhr: Brasilien - Deutschland (ZDF und  rio.zdf.de)
  • Sonnabend, 13. August:
    14:30 Uhr: Slowenien - Deutschland (ZDF und  rio.zdf.de)
  • Montag, 15. August:
    16:30 Uhr: Deutschland - Ägypten (ZDF und  rio.zdf.de)

Livestream-Spiele ohne deutsche Beteiligung

Auch über Handball-Partien ohne deutsche Beteiligung berichten ARD und ZDF ausführlich - teilweise werden Spiele sogar live im Onlinestram gezeigt. Am 7. August soll zusätzlich zur Auftaktpartie der DHB-Auswahl das Spiel von Kroatien (mit Domagoj Duvnjak und Ilija Brozoiv) gegen Katar (14:30 Uhr) sowie Frankreich- Tunesien (0:50 Uhr) im Stream gezeigt werden. Am zweiten Spieltag plant das ZDF einen Onlinestream von den Begegnungen Katar-Frankreich (14:30 Uhr) und Ägypten-Schweden (mit Lukas Nilsson, 0:50 Uhr). Das THW-Duell zwischen den Kroaten und den Dänen (19:40 Uhr) mit Rene Toft Hansen und Niklas Landin läutet die Serie der Live-übertragungen im Internet am 9. August ein. Ab 0:50 Uhr wird zudem Slowenien-Schweden gezeigt. Am vierten Spieltag (11. August) gib es zusätzlich zum deutschen Spiel den Kracher Kroatien- Frankreich (16:30 Uhr) und Schweden-Polen (0:50 Uhr). Zum Abschluss der Vorrunde wird im ZDF-Livestream Frankreich-Dänemark (19:40 Uhr) und Schweden-Brasilien (21:40 Uhr) zu sehen sein.

 

Mehr zum Thema

Halle/Westfalen. Stammtorhüter, Regisseure, Linkshänder und ein Basketballstar in Rente. Handball-Bundestrainer Christian Prokop gehen die Themen auch nach der vorzeitig geglückten Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 nicht aus. Nach dem 29:24 in Halle/Westfalen gegen Polen vermittelte der 40-Jährige eine Ahnung von dem Weg, auf dem die deutsche Nationalmannschaft ins Handball-Superjahr...

16.04.2019

Halle/Westfalen. Game, set and match Germany! Im Tennis-Stadion von Halle/Westfalen hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 am Sonnabend vorzeitig perfekt gemacht. Das Team von Bundestrainer Christian Prokop besiegte Polen in der Qualifikationsgruppe 1 mit 29:24 (16:16) und kann damit für die kontinentalen Titelkämpfe in Norwegen, Schweden...

15.04.2019

Während die Zebras in diesen Tagen bei ihren Nationalmannschaften weilen, gehen beim DHB-Pokalsieger längst die Planungen für die neue Saison voran: In der Vorbereitung auf die Spielzeit 2019/2020 gibt es jetzt ein weiteres Highlight: Am Sonntag, 11. August, trifft der THW Kiel bei den "Helden des Handballs" in der Kölner Lanxess-Arena auf den FC Barcelona. Der Vorverkauf für das Event in der...

14.04.2019

Mit dem DHB-Pokalsieg am vergangenen Wochenende hat der heiße Saison-Endspurt für die Zebras und ihre Fans begonnen: Die "weiße Wand" ist bereit für zwei Monate voller Spannung, Dramatik und toller Momente. In der DKB Handball-Bundesliga und in den AKQUINET EHF Cup Finals in der Sparkassen-Arena geht es um jedes Tor und jeden Punkt. Schwarz und Weiß - jetzt können sich alle THW-Fans für den...

12.04.2019

Der THW-YOUNGstar 2018/2019 ist gekürt: Der 14-jährige Moritz Luckert setzte sich im Handball-Nachwuchswettbewerb der star Tankstellen, des THW Kiel und der Handball-Camps durch und darf sich nun über das exklusive Handball-Stipendium im Umfeld des THW Kiel freuen. Für Moritz beginnt jetzt die Handballkarriere im Profi-Umfeld. Er hat die finale Phase des von den star Tankstellen ins...

11.04.2019

Gleiwitz. Handball-Bundestrainer Christian Prokop nahm den Pflichtspielerfolg in der Arena in Gleiwitz zufrieden zur Kenntnis, seine Spieler klatschten sich entspannt ab: Mit dem 26:18 (13:10)-Sieg in Polen hat die DHB-Auswahl am Mittwochabend einen großen Schritt in Richtung Europameisterschaft gemacht. Er sei "sehr zufrieden, besonders mit der Abwehr und dem Tempospiel", sagte Prokop nach dem...

11.04.2019

Kiel. Der Kader des THW Kiel für die kommende Saison nimmt weiter Konturen an. Wie in unserer Zeitung bereits im Februar berichtet, sichert sich der Handball-Rekordmeister die Dienste von Pavel Horak. Der THW und der 36-jährige Tscheche einigten sich auf eine einjährige Zusammenarbeit ab dem 1. Juli 2019.

10.04.2019

Der THW Kiel hat sich die Dienste des tschechischen Nationalspielers Pavel Horak für die kommende Spielzeit gesichert. Der Rückraumspieler und der deutsche Handball-Rekordmeister vereinbarten eine einjährige Zusammenarbeit ab dem 1. Juli 2019.

09.04.2019