Servus Mini: THW Kiel und seine Fans werden zur "Tatort"-Kulisse

Weitere
Donnerstag, 14.07.2016 // 08:56 Uhr

Fans des THW Kiel erleben schon vor dem Abschiedsspiel von Dominik Klein eine echte Premiere: Ab 17 Uhr können sie am Sonnabend live dabei sein, wenn zum ersten Mal überhaupt der deutsche Rekordmeister, sein "Wohnzimmer" Sparkassen-Arena und über 10.000 Fans die Kulisse für Dreharbeiten zum neuen Kieler NDR "Tatort" bilden. Damit alle THW-Fans, die eine Karte für das Abschiedsspiel haben, rechtzeitig zum Drehstart auf ihren Plätzen sein können, werden die Arena-Türen bereits um 16 Uhr geöffnet.

So etwas gab es noch nie

Spitzen-Handball trifft Spitzen-Krimi - und das schon vor dem eigentlichen Abschiedsspiel für Dominik Klein: Ab 17 Uhr am Sonnabend werden die Handballer des THW Kiel, einige der THW-Allstars und alle Fans des Rekordmeisters Teil der erfolgreichsten deutschen Krimi-Reihe. "Tatort"-Dreharbeiten live vor und mit 10.000 Zuschauern - so etwas hat es in der 46-jährigen Geschichte der beliebtesten Krimireihe im deutschsprachigen Raum noch nicht gegeben. 

Patrick Wiencek freut sich auf die Dreharbeiten

Der neue Kieler NDR "Tatort" mit Axel Milberg und Sibel Kekilli wird unter anderem beim THW Kiel in der Sparkassen-Arena gedreht: Johannes Pollmann (ausführender Produzent), Axel Milberg, David Wnendt (Regie), Sibel Kekilli, Sabine Holtgreve (Redaktion, v.l.)

"Tatort"-Regisseur David Wnendt, der mit Filmen wie "Er ist wieder da", "Feuchtgebiete" und seinem mehrfach ausgezeichneten Drama "Kriegerin" zu den erfolgreichsten und innovativsten Kino-Regisseuren seiner Generation zählt, wird den THW-Fans vor und während der Dreharbeiten zu "Borowski und das dunkle Netz" Einblick in seine Arbeit geben und erläutern, was da inmitten der Sparkassen-Arena vor sich geht: Kommissarin Sarah Brandt, gespielt von Sibel Kekilli, wird dabei ein (fiktives) Spiel des THW Kiel empfindlich stören. "Ich bin schon ganz gespannt, wie das ablaufen wird", sagt THW-Nationalspieler Patrick Wiencek. "Ich war noch nie bei Film-Dreharbeiten dabei. Und jetzt bin ich mit meinem Mannschaftskameraden mittendrin. Ich hoffe, dass uns unsere Fans auch bei diesem einzigartigen Projekt unterstützen und so den vielen Millionen Zuschauern des Kieler 'Tatorts' zeigen, wie aufregend und genial Handball in Kiel gefeiert wird!"

Dreharbeiten live erleben

Die Fans des Rekordmeisters sollen während des THW-"Spiels" das machen, wofür sie in der Handball-Welt berühmt sind: für die einzigartige Atmosphäre in der Sparkassen-Arena sorgen. So werden auch sie ein entscheidender Teil dieser "Tatort"-Szene. Einlass in die Sparkassen-Arena ist um 16 Uhr, nach dem Warmmachen der beiden Mannschaften sollen die Dreharbeiten gegen 17:15 Uhr beginnen. Um diese nicht zu stören, sollten die Fans dann bereits auf ihren Plätzen sein. "Ich hoffe, dass wir auch beim 'Tatort' vor ausverkauftem Haus spielen", sagt Patrick Wiencek. Im Fernsehen zu sehen sein wird die neue Kieler "Tatort"-Folge des NDR mit "Zebra"-Unterstützung im kommenden Jahr.

 

Mehr zum Thema

Nach dem Auslaufen seines Vertrages beim Handball-Rekordmeister wird Sebastian Firnhaber den THW Kiel am Saisonende verlassen. Der 24-jährige Kreisläufer wechselt zum HC Erlangen. 

17.11.2018

Mit zwei neuen, interaktiven Elementen rund um die Spiele des THW Kiel steigert der Handball-Rekordmeister in Zusammenarbeit mit "Social Cee" zukünftig die Vorfreude bei seinen Fans und den Spaß während der spannenden Zebra-Partien.

15.11.2018

Ein ganzer Block extra für Studentinnen und Studenten: Für alle Heimspiele der Zebras im Europapokal stellt die Förde Sparkasse jeweils 80 Tickets kostenlos zur Verfügung. Handballbegeisterte Studierende können sich mit ihrem Studentenausweis die Tickets im Vorfeld der Spiele in der "Studiale" abholen - solange der Vorrat reicht. 

12.11.2018

Kiel. Die Saison ist in vollem Gange, den THW Kiel erwartet ein heißer Jahres-Endspurt mit wichtigen Spielen in Handball-Bundesliga, DHB-Pokal und EHF-Cup-Qualifikation und in der Liga beginnt sich allmählich das Wechselkarussell zu drehen. Auch die Zebras feilen an ihrer personellen Zukunft - in einer neuen Konstellation.

08.11.2018

Nikola Bilyk, Rückraumspieler des THW Kiel, hat sich beim 37:29-Auswärtssieg in Minden am Kapsel-Band-Apparat des rechten Sprunggelenks verletzt. Dabei wurde auch das Außenband in Mitleidenschaft gezogen. Dies wurde nach einer MRT-Untersuchung am Montag im „Mare Klinikum“ durch die medizinische Abteilung des Rekordmeisters diagnostiziert.

05.11.2018

Der Aufsichtsrat, die Gesellschafter und die gesamte THW-Familie trauern um Egon Beeck. Der langjährige Kommanditist der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG verstarb am 28.10.2018 im Alter von 81 Jahren.

03.11.2018

Graz. Alle Zebras kehrten mit der maximalen Ausbeute von vier Punkten von den ersten beiden Spieltagen der Qualifikation zur Handball-Europameisterschaft 2020 zurück.

30.10.2018

Pristina. Die letzte Pflichtaufgabe ist erledigt, jetzt kann die Heim-Weltmeisterschaft kommen: Die deutschen Handballer haben ihr EM-Qualifikationsspiel beim krassen Außenseiter Kosovo am Sonntag klar mit 30:14 (15:5) gewonnen und biegen nun auf die Zielgerade zur WM-Eröffnung am 10. Januar in Berlin ein. Kapitän Uwe Gensheimer und Franz Semper waren vor rund 2300 Zuschauern in Pristina mit...

29.10.2018