Sportler des Jahres: Ihre Stimmen für Rune oder Dominik!

Weitere
Mittwoch, 06.01.2016 // 10:59 Uhr

Zwei "Zebras" sind für die Wahl zu Kiels "Sportler des Jahres 2015" nominiert: Rune Dahmke und Dominik Klein hoffen auf die Stimmen der vielen THW-Fans, um die begehrte Trophäe jeweils zum ersten Mal in den Händen halten zu können. Bis zum 15. Januar können Sie mit dem Original-Wähl-Coupon aus den Kieler Nachrichten oder online unter www.kn-online.de/sportlerwahl2015 an der traditionsreichen Wahl, die die Tageszeitung und die Kieler Volksbank seit 1992 gemeinsam veranstalten, teilnehmen.

Zebras seit 2003 Dauersieger

Vorjahres-Sieger: Filip Jicha gewann vor Patrick Wiencek und Holstein-Fußballer Marc Heider

In den vergangenen Jahren hatte Filip Jicha, der den THW Kiel im Sommer in Richtung Barcelona verließ, die Wahl zum "Sportler des Jahres" in der Landeshauptstadt dominiert. Drei Mal in Folge und insgesamt vier Mal gewann der Tscheche die Wander-Trophäe, die seit 2003 stets für ein Jahr im Trophäenschrank eines "Zebras" landete. Neben Jicha gewannen seitdem Nikola Karabatic (3 Mal), Christian Zeitz (2), Henning Fritz (2) und Thierry Omeyer (1) den begehrten, futuristischen Pokal. 

Nominiert für sein Lebenswerk: Dominik Klein

Was für ein Comeback: Dominik Klein

Aktuell stehen neun Frauen und 13 Männer im "Aufgebot" für die Wahl zu Kiels "Sportler des Jahres 2015". Nominiert wurde dieses von der Sportredaktion der Kieler Nachrichten. Zum zweiten Mal überhaupt steht Dominik Klein zur Wahl. 2007 landete der Linksaußen nach einem harten Stimmen-Zweikampf knapp hinter Nikola Karabatic auf Platz zwei. Jetzt wurde der erneut nominiert: "Dominik Klein spielte eine starke Saison, kämpfte sich nach einem Kreuzbandriss heran, muss am Saisonende den THW verlassen", schrieb die Redaktion zur Begründung, und: "Nominiert wurde er Dominik Klein auch für sein 'Lebenswerk'".

Vom THW in die Nationalmannschaft: Rune Dahmke

Rune Dahmke: Vom THW-Eigengewächs zum Nationalspieler

Als Dominik Klein 2006 zum THW Kiel wechselte, war Rune Dahmke erst 13 Jahre alt, spielte aber bereits in den Nachwuchs-Mannschaften des Rekordmeisters. Jetzt ist der Positions-Partner von Klein eine der Hoffnungen der deutschen Nationalmannschaft. "Mit erst 22 Jahren der Aufsteiger beim THW Kiel", begründete die Jury die Nominierung von Rune Dahmke für die Sportlerwahl. "Als Linksaußen wurde das Eigengewächs zum Nationalspieler, der bei der Handball-EM im Januar dabei ist."

Wahl bis zum 15. Januar

Die begehrte Trophäe für den "Sportler des Jahres"

Bis zum 15. Januar können Sie mit dem Original-Wähl-Coupon aus den Kieler Nachrichten oder online unter www.kn-online.de/sportlerwahl2015 ihre Stimme für Rune Dahmke oder Dominik Klein abgeben. Unter allen Teilnehmern verlosen die Kieler Nachrichten und die Kieler Volksbank wertvolle Preise: Zu gewinnen gibt es ein iPad inklusive freiem Zugang zum ePaper der Kieler Nachrichten für ein Jahr, einen Wellness-Kurzurlaub auf Rügen, sechs Mal zwei Karten in der Kieler-Volksbank-Loge für das THW-Heimspiel gegen den VfL Gummersbach am 10. Februar sowie fünf mal zwei Karten für den Besuch des Kieler-Volksbank-Balles am 27. Februar 2016 im Kieler Schloss.

 

Mehr zum Thema

Am Freitag haben Handballfans in gleich drei Städten die Chance, sich ein Autogramm eines THW-Stars zu sichern: Der THW-Mobilitätspartner Süverkrüp lädt in seinen Autohäusern in Kiel, Neumünster und Rendsburg zum "Tag der offenen Tür" mit der Premiere des neuen Citroen Berlingo. Von 13 bis 14 Uhr wird dort jeweils ein Mitglied der "Zebraherde" zur Signierstunde erwartet.

12.09.2018

Ein kurzes Winken für die Kamera, dann geht es rauf aufs Feld - mitten hinein in das Scheinwerferlicht, die "Zebras" empfangen! Bejubelt von 10.000 Fans. Aufregung. Gänsehaut. Genau das könntet auch Ihr mit eurer Mannschaft erleben: Die Förde Sparkasse, der Landessportverband und der THW Kiel suchen wieder "Zebraskottchen" für die 17 Bundesliga-Heimspiele des Handball-Rekordmeisters!  

11.09.2018

Die Heim-Weltmeisterschaft (10.-27. Januar) im Januar rückt näher. Und am heutigen Montag beginnt Handball-Bundestrainer Christian Prokop mit regionalen Ein-Tages-Trainingseinheiten. 

10.09.2018

Patrick Wiencek trägt für immer Schwarz-Weiß: Der 29-jährige Kreisläufer gab heute direkt vor der Saison-Heimpremiere des THW Kiel seine vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 bekannt. Ursprünglich hatte der Kontrakt zwischen dem THW Kiel und seinem Kapitän eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. 

04.09.2018

Ein schon zur schönen Tradition gewordener Besuch - aber dieses Mal an einem ungewöhnlichen Ort und mit einem ungewöhnlichen Look: Mit Schutzhelm, Warnweste und Sicherheitsschuhen in Größe 49 ausgestattet, besuchte THW-Kreisläufer Patrick Wiencek gemeinsam mit star Geschäftsführer Wieslaw Milkiewicz in diesem Jahr das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. 

27.08.2018

Oslo. Der THW Kiel hat seinen letzten Test in Oslo beim norwegischen Top-Klub Haslum HK deutlich mit 41:28 (22:12, siehe THW-Spielbericht) gewonnen. Dabei sorgten die Zebras in der mit 2250 Zuschauern erstmals überhaupt ausverkauften Nadderud Arena für ausgelassene Handball-Feststimmung. In der Partie, die im norwegischen Fernsehen live übertragen wurde, erzielten Niclas Ekberg und Nikola Bilyk...

27.08.2018

Der THW Kiel hat das letzte Testspiel vor dem Saisonstart in der DKB Handball-Bundesliga gewonnen: Bei Haslum HK in Norwegen setzten sich die Zebras am Samstagabend deutlich mit 41:28 (22:12) durch. Beste Torschützen vor 2250 Zuschauern in der erstmals ausverkauften Nadderud-Arena waren auf Kieler Seite Niclas Ekberg (6/1) und Nikola Bilyk (6), die beide nur im ersten Durchgang zum Einsatz kamen,...

25.08.2018

Am Samstag, 25. August, erscheint das große "ZEBRA Journal" zum Saisonstart der DKB Handball-Bundesliga als kostenlose Beilage der Kieler Nachrichten. Auf 84 Seiten dreht sich in diesem Magazin natürlich vieles um den THW Kiel, abgerundet wird das Nachschlagewerk für den Handball-Fan durch viele Informationen und Geschichten über alle Klubs der stärksten Handball-Liga der Welt.

24.08.2018