star Spendenaktion: 10.000 Euro für krebskranke Kinder

Weitere
Dienstag, 17.05.2016 // 13:49 Uhr

Bereits zum vierten Mal zählten Bundesliga-Tore von Patrick Wiencek doppelt: Für jeden Liga-Treffer des THW-Kreisläufers spenden die star Tankstellen 100 Euro an den Freunde- und Förderverein des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein zugunsten der Kinderkrebsstation Campus Kiel. Im vierten Jahr der gemeinsamen Spendenaktion der star Tankstellen und des THW Kiel wurden neben Wiencek zwei weitere THW-Spieler integriert - mit Erfolg: Insgesamt 10.000 Euro wurden jetzt an den Freunde- und Förderverein überreicht.

"Patenschaft liegt uns sehr am Herzen"

10.000 Euro für krebskranke Kinder: star Geschäftsführer Wieslaw Milkiewicz überreichte gemeinsam mit Hein Daddel und Igor Anic den Spendenscheck an Priv.-Doz. Dr. med. Gunnar Cario (links).

Als Nationalspieler Patrick Wiencek wegen einer Knieverletzung im Herbst bis auf Weiteres ausfiel, sollte die tolle Aktion nicht ins Stocken geraten: Die star Tankstellen verpflichteten als Ersatz zwei weitere Patenspieler für die Saison. So haben Christian Sprenger und Igor Anic gemeinsam mit dem 2,01-Meter-Mann Wiencek mit ihren bisherigen 84 Treffern insgesamt schon einen Spendenbetrag in Höhe von 8.400 Euro erspielt.

"Den erzielten Betrag haben wir sehr gerne auf 10.000 Euro aufgerundet", erläuterte Wieslaw Milkiewicz, Pressesprecher und Geschäftsführer der star Tankstellen. Damit wurde die Spendensumme im Vergleich zum ersten Jahr der Spielerpatenschaft mehr als verdreifacht, und in den vier Jahren seit Bestehen wurden insgesamt 29.000 Euro eingespielt.

Mit der Scheckübergabe beim Nordderby in der Sparkassen-Arena gab Wieslaw Milkiewicz, neben der hohen Spendensumme auch die Verlängerung der besonderen Charity-Aktion bekannt. "Die Spielerpatenschaft mit dem THW Kiel und Patrick Wiencek liegt uns sehr am Herzen. Wir können mit unserem Engagement aktiv, sichtbar und kontinuierlich einen Beitrag im Kampf gegen den Krebs leisten", erklärt Milkiewicz. 

Also werden die Tore des star-Patenspielers Patrick Wiencek auch in der kommenden Bundesliga-Saison 2016/2017 wieder doppelt zählen: Nicht nur die THW-Fans in der Halle bejubeln jeden Treffer des 27-jährigen Kreisläufers, sondern ebenso die kleinen Patienten und Mitarbeiter der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Schleswig-Holsteins.

"Wichtiger Gewinn an Lebensqualität"

Im vergangenen Sommer besuchten Patrick Wiencek und Wieslaw Milkiewicz wieder die kleinen Patienten und Mitarbeiter der Kieler Kinderkrebsstation. Das langfristige Engagement zeigt Erfolge: Mit den von den star Tankstellen über die Jahre finanzierten medizinischen Geräten zur Mobilitätsförderung der kranken Kinder konnte mittlerweile ein eigener Geräteraum eingerichtet werden. "Die erneute Unterstützung durch die star Tankstellen und den THW ermöglicht es uns, das Sport- und Fitnessprogramm für Kinder und Jugendliche, die an Krebs erkrankt sind und sich einer extremen, körperlich belastenden Therapie unterziehen müssen oder diese überstanden haben, fortzusetzen und auszubauen. Diese sportliche Betätigung führt nicht nur zu einer Verbesserung der allgemeinen Befindlichkeit und Kondition, sondern bedeutet auch einen wichtigen Gewinn an Lebensqualität", sagt Priv.-Doz. Dr. med. Gunnar Cario, stellvertretender Direktor der Klinik für Allgemeine Pädiatrie des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein.

Auch Pit Horst, Leiter der Stabsstelle Fundraising am UKSH, weiß die Aktion zu schätzen: "Ein großartiges Engagement, für das wir uns sehr herzlich bedanken. Positiv ist, dass die Spenden zu 100 Prozent für den jeweiligen Zweck eingesetzt werden."

 

Mehr zum Thema

Mit zwei neuen, interaktiven Elementen rund um die Spiele des THW Kiel steigert der Handball-Rekordmeister in Zusammenarbeit mit "Social Cee" zukünftig die Vorfreude bei seinen Fans und den Spaß während der spannenden Zebra-Partien.

15.11.2018

Ein ganzer Block extra für Studentinnen und Studenten: Für alle Heimspiele der Zebras im Europapokal stellt die Förde Sparkasse jeweils 80 Tickets kostenlos zur Verfügung. Handballbegeisterte Studierende können sich mit ihrem Studentenausweis die Tickets im Vorfeld der Spiele in der "Studiale" abholen - solange der Vorrat reicht. 

12.11.2018

Kiel. Die Saison ist in vollem Gange, den THW Kiel erwartet ein heißer Jahres-Endspurt mit wichtigen Spielen in Handball-Bundesliga, DHB-Pokal und EHF-Cup-Qualifikation und in der Liga beginnt sich allmählich das Wechselkarussell zu drehen. Auch die Zebras feilen an ihrer personellen Zukunft - in einer neuen Konstellation.

08.11.2018

Nikola Bilyk, Rückraumspieler des THW Kiel, hat sich beim 37:29-Auswärtssieg in Minden am Kapsel-Band-Apparat des rechten Sprunggelenks verletzt. Dabei wurde auch das Außenband in Mitleidenschaft gezogen. Dies wurde nach einer MRT-Untersuchung am Montag im „Mare Klinikum“ durch die medizinische Abteilung des Rekordmeisters diagnostiziert.

05.11.2018

Der Aufsichtsrat, die Gesellschafter und die gesamte THW-Familie trauern um Egon Beeck. Der langjährige Kommanditist der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG verstarb am 28.10.2018 im Alter von 81 Jahren.

03.11.2018

Graz. Alle Zebras kehrten mit der maximalen Ausbeute von vier Punkten von den ersten beiden Spieltagen der Qualifikation zur Handball-Europameisterschaft 2020 zurück.

30.10.2018

Pristina. Die letzte Pflichtaufgabe ist erledigt, jetzt kann die Heim-Weltmeisterschaft kommen: Die deutschen Handballer haben ihr EM-Qualifikationsspiel beim krassen Außenseiter Kosovo am Sonntag klar mit 30:14 (15:5) gewonnen und biegen nun auf die Zielgerade zur WM-Eröffnung am 10. Januar in Berlin ein. Kapitän Uwe Gensheimer und Franz Semper waren vor rund 2300 Zuschauern in Pristina mit...

29.10.2018

Wetzlar. Elf Wochen vor Beginn der Heim-WM nutzen die deutschen Handballer die Pflichtaufgaben in der EM-Qualifikation zum Testen unter Wettkampfbedingungen. Nach dem Schützenfest gegen Israel (siehe siehe Spielbericht) sollen die Abläufe morgen (19.30 Uhr/Sportdeutschland.TV) im Kosovo weiter verfeinert werden.

27.10.2018