THW Kiel goes Japan: Storm und Gislason reisen ins Olympia-Land

Weitere
Freitag, 15.07.2016 // 08:41 Uhr

2020 finden in Japans Hauptstadt Tokio die Olympischen Spiele statt. Bis dahin wollen die Gastgeber in allen Sportarten konkurrenzfähig sein und für Begeisterung sorgen - auch im Handball. Bei der Entwicklung des Sports bauen die Organisatoren auch auf die Meinung ausländischer Experten. Aus diesem Grund haben der japanischen Handball-Verband und einige Sponsoren THW-Geschäftsführer Thorsten Storm und Trainer Alfred Gislason nach Japan eingeladen. 

2017 trainieren "Zebras" in Japan

Bereits am Freitag fliegt Storm in das „Land der aufgehenden Sonne“. Auf dem seit Monaten geplanten Terminkalender stehen am Sonnabend bereits Gespräche mit Unternehmen, die 2017 ein Trainingslager des deutschen Rekordmeisters in Fernost finanzieren werden. Zu Beginn der Vorbereitung werden die „Zebras“ im kommenden Sommer unter anderem drei Testspiele in Japan bestreiten. THW-Trainer Alfred Gislason wird nach dem Abschiedsspiel für Dominik Klein nachreisen, um gemeinsam mit Storm unter anderem die Trainingsbedingungen vor Ort zu inspizieren. 

THW im Olympia-Land

Gemeinsam werden die beiden Vertreter des erfolgreichsten deutschen Handballclubs am Mittwoch dann vor 40 japanischen Handballtrainern über moderne Trainingsmethoden, professionelle Organisationsstrukturen und die Entwicklung des THW Kiel referieren. "Wir freuen uns ungemein darauf, mit unserer Erfahrung die Entwicklung des Handballs in Japan voranzutreiben. Wir haben in den vergangenen Wochen bereits gespürt, wie sehr sich auch die Verantwortlichen in Japan darauf freuen, den THW Kiel im Olympia-Land begrüßen zu können", sagt THW-Geschäftsführer Thorsten Storm.

(Foto: Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Mit Beginn der Saison 2019/2020 ist das Ostsee Resort Damp (ORD) neuer Partner des deutschen Handball-Rekordmeisters THW Kiel. "Wir freuen uns, mit dem Ostsee Resort Damp einen klasse Partner an unserer Seite zu wissen. Regional verwurzelt, national und international eine starke Marke: Das trifft auf beide Partner zu und ist die Basis einer spannenden Zusammenarbeit, von der beide Seiten...

25.06.2019

Während im Hintergrund noch fleißig Blumenkränze geflochten wurden, eröffnete Moderator Gerhard Müller die Talk-Reihe zur Kieler Woche in der KN-Medienlounge am Olympiahafen in Schilksee mit einem besonders prominenten Gast: Er sprach mit Viktor Szilágyi, Sportlicher Leiter des THW Kiel, über die Zukunft der Zebras, blickte aber auch auf die vergangene Saison zurück. 

24.06.2019

Während der Kieler Woche ist Schilksee das sportliche Mekka der größten Segelveranstaltung der Welt. Während auf dem Wasser um Medaillen gekämpft wird, ist auch an Land eine Menge los. Einer der Hotspots im Olympiahafen ist in jedem Jahr die KN-Medienlounge. In dem 100 Quadratmeter großen Zelt der Kieler Nachrichten trifft man sich täglich von 10 bis 20 Uhr zum Schnacken, für Aktionen und...

21.06.2019

EHF-Pokal-Gewinner in eigener Arena, elfter DHB-Pokalsieg in Hamburg und in der Meisterschaft bis zuletzt für Spannung gesorgt: Der THW Kiel hat eine äußerst erfolgreiche Saison hinter sich. Mit mehr als 5000 Fans feierte der deutsche Rekordmeister und -pokalsieger auf dem Rathausplatz diese Spielzeit, die nun auch Schwarz auf Weiß mit einem interessanten Rückblick gewürdigt werden wird. Das 52...

20.06.2019

Nach dem letzen Saison-Spiel, der Feier auf dem Rathausplatz und den folgenden EM-Qualifikationsspielen mit den Nationalmannschaften konnten die Zebras endlich ihren wohlverdienten Urlaub antreten. Bereits am 15. Juli versammelt Trainer Filip Jicha die Mannschaft des THW Kiel wieder um sich - dann beginnt die Vorbereitung auf die neue Spielzeit.

19.06.2019

Marko Vujin konnte leider aus gesundheitlichen Gründen beim letzten Saisonspiel nicht in der Halle sein. Trotzdem verneigt sich Kiel vor der Nummer "41" und hofft darauf, Marko alsbald persönlich in der Sparkassen-Arena verabschieden zu können.

17.06.2019

22 Jahre lang hat Alfred Gislason (59) in der Bundesliga gearbeitet, zuletzt elf Jahre als Trainer des THW Kiel. Mit den Zebras gewann der Isländer 20 Titel. Am Sonntag stand er beim 30:26 gegen Hannover-Burgdorf zum letzten Mal in Kiel an der Seitenlinie. Bis ins neue Jahr will Gislason Pause machen, dann eine Nationalmannschaft übernehmen. Im Interview spricht er über den Abschied aus Kiel,...

14.06.2019

Er ist ein Vulkan im Tor: Wohl kaum ein Torwart spielt derart emotional wie Andreas Wolff. Nach drei Jahren im Trikot des THW Kiel verabschiedet sich Deutschlands Nationaltorwart Nummer eins in Richtung Polen, wo er zukünftig für Kielce auflaufen wird.

13.06.2019