Wiedersehen mit Ex-Zebras: Freundschaftsspiel in Neustadt

Weitere
Montag, 29.02.2016 // 10:00 Uhr

Wiedersehen mit den Ex-"Zebras" Thomas Knorr, Adrian Wagner und Tjark Müller: Am Freitag, 4. März, reist der THW Kiel zu einem Freundschaftsspiel nach Neustadt/H. Um 18 Uhr erwartet der ambitionierte Schleswig-Holstein-Ligist HSG Ostsee, der mittelfristig in die dritte Liga aufsteigen will, den Rekordmeister. 

Spiel bereits ausverkauft

Der ehemalige Rückraumspieler und Kreisläufer Knorr, der von 1992 bis 1998 das schwarz-weiße Trikot trug und unter anderem viermal Deutscher Meister mit dem THW Kiel wurde, ist inzwischen als Spielertrainer des SH-Liga-Tabellenführers aktiv. Wagner, den viele Handballfans "Adi" rufen, spielte von 2003 bis 2006 als Linksaußen für die Zebras und feierte in dieser Zeit zweimal die Meisterschaft. Heute hilft Wagner im Rückraum der HSG Ostsee, 2014 entstanden aus dem Zusammenschluss der beiden Vereine TSV Neustadt und TSV Grömitz. Tjark Müller, in der THW-Nachwuchsabteilung ausgebildet, absolvierte in der Saison 2013/2014 vier Einsätze für die Profis in der Bundesliga und in der Champions League.

Die 750 Plätze in der Gokenkrog-Halle, deren Kapazität für das Gastspiel des THW Kiel um ein Drittel erweitert wurde, waren binnen drei Stunden ausverkauft. Das ist gut für die Nachwuchsabteilung des Vereins: Alle Einnahmen des Freundschaftsspiels werden in die Handball-Jugend investiert.

Möglich gemacht wurde das hochkarätige Gastspiel am Ostseestrand durch die Provinzial. Bezirkskommissar Michael Luckow, Agenturinhaber in Neustadt und Grömitz, ist selbst großer Handballfan und dem TSV und der HSG eng verbunden. „Etwas Glück gehört auch immer dazu, solch eine attraktive Mannschaft für ein Freundschaftsspiel zu gewinnen. Denn nach dem Rückzug des HSV Hamburg hatte der THW am ersten März-Wochenende plötzlich keine Verpflichtung mehr, und wir konnten das Spiel vereinbaren“, freut sich Michael Luckow auf das Event.

 

Mehr zum Thema

Die "THW Kiel Schul- und Vereinstour" geht in die nächste Runde! Ab sofort und noch bis zum 14. Dezember können sich Schüler aus den Klassenstufen zwei bis sechs sowie Vereinsmannschaften der C-, D- und E-Jugend aus dem Verbreitungsgebiet der "Kieler Nachrichten" und der "Segeberger Zeitung" für einen abwechslungsreichen Handballvormittag bzw. -nachmittag mit einem der THW-Stars bewerben!

08.12.2018

Überraschung auf der Geburtshilfe-Station des Städtischen Krankenhauses: Am Nikolaustag besuchte Hein Daddel die neugeborenen Kinder auf der Station. Das beliebte THW-Maskottchen überreichte den Eltern Schokoladen-Nikoläuse und feierte mit Ärzten, Pflegepersonal und Hebammen ein besonderes Jubiläum: Seit 30 Jahren werden im Städtischen Krankenhaus Babys geboren. Im Dezember 1988 wurde der...

07.12.2018

Das wird ein echt tierisches Nikolausvergnügen: THW-Maskottchen Hein Daddel wird am Donnerstag, 6. Dezember, von 16:15 Uhr bis 17 Uhr beim Stadtwerke Eisfestival am Ostseekai zum Kufenstar! Mit seiner lustigen und lebhaften Art sorgt der Sympathieträger des Handball-Rekordmeisters für beste Stimmung beim Stadtwerke Eisfestival und wird zusammen mit den Kindern selbst einige Runden auf dem Eis...

05.12.2018

Noch bis zum 9. Dezember kann auf der Online-Auktionsplattform eBay in rund 80 Auktionen um einmalige Handball-Erlebnisse mitgeboten werden - bereits zum elften Mal unterstützen HANDBALL HILFT!, der THW Kiel und die weiteren Bundesliga-Vereine auf diese Weise die Deutsche Krebshilfe. Für Handball-Fans bietet sich die Chance, um Erlebnisse mitzubieten, die sonst niemals möglich wären und die es...

03.12.2018

Feierstunde: Heute weihte Hans-Joachim Grote, Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, gemeinsam mit dem Bauträger, der Damb Athletic Sports Academy aus Kiel, das neue Trainings- und Leistungszentrum in Altenholz ein. Während im "Fit"-Studio bereits trainiert wird, die THW-Physiopraxis sich einrichtet und auch das in den Komplex integrierte Hotel bald...

30.11.2018

Kiel. Mit dem Mannschaftsbus des THW Kiel zum Wintermärchen 2.0? Leser der Kieler Nachrichten können im Januar die Handball-Weltmeisterschaft auf ganz besondere Art erleben. Bei einer exklusiven Leserreise zum Spielort Berlin vom 13. bis 16. Januar erwartet die Reisegruppe ein buntes Programm in Begleitung der ehemaligen THW-Stars "Pitti" Petersen und Christian Sprenger.

20.11.2018

Nach dem Auslaufen seines Vertrages beim Handball-Rekordmeister wird Sebastian Firnhaber den THW Kiel am Saisonende verlassen. Der 24-jährige Kreisläufer wechselt zum HC Erlangen. 

17.11.2018

Mit zwei neuen, interaktiven Elementen rund um die Spiele des THW Kiel steigert der Handball-Rekordmeister in Zusammenarbeit mit "Social Cee" zukünftig die Vorfreude bei seinen Fans und den Spaß während der spannenden Zebra-Partien.

15.11.2018