Zwei Europameister gehen für Sport1 in die Luft

Weitere
Freitag, 18.03.2016 // 07:25 Uhr

Angst vor Höhenluft? Haben die beiden deutschen Europameister des THW Kiel, Christian Dissinger und Rune Dahmke, gewiss nicht. Also stiegen sie auch ohne Zögern mit der TV-Crew von SPORT1-Moderatorin Anett Sattler in einen Helikopter und drehten eine große Runde über Kiel. 

Helikopterflug über die Heimatstadt

Interview vor dem Start: Rune Dahmke und Christian Dissinger

Dabei berichteten die Überflieger Dissinger und Dahmke von ihren eigenen Ambitionen in Verein und Nationalmannschaft. Und Dissinger verriet, wie sehr er auf den ersten Meister-Titel mit dem THW brennt. "Ich kann nicht noch ein Jahr warten, sonst kann ich die Kollegen noch ein Jahr davon reden hören, wie es ist, Meister zu werden", sagte der 24-Jährige. "Unser Restprogramm ist nicht einfach, aber machbar." Natürlich würden die Mitspieler, die es schon zu Meisterehren gebracht hätten, ihn immer mal wieder mit ihrem Titelvorsprung aufziehen. Rune Dahmke hat seinem THW-Kollegen bereits einen Meistertitel voraus und ist eng mit dem Klub verbunden. Schon sein Vater Frank Dahmke spielte zehn Jahre für die "Zebras", zudem ist Dahmke junior in Kiel aufgewachsen. Der Helikopterflug über seine Heimatstadt war für ihn umso mehr ein Erlebnis mit Herzklopf-Faktor.

Bereits zwei Sendetermine fixiert

Die beiden Europameister hatten nach der Landung in Holtenau sichtlich gute Laune.

Die SPORT1-Reporter Anett Sattler und Daniel Becht sowie ihr Team arbeiteten bei dem Dreh mit insgesamt sechs Kameras. So entstanden spektakuläre Bilder während des Flugs und dank zweier Kameras am Boden auch bei Start und Landung. Der Beitrag über die beiden deutschen Kieler Nationalspieler ist Teil einer großen SPORT1-Serie, die sich den wichtigsten Protagonisten des Handball-Europameisters widmet. Deutschlands Handball-Sender wird Material daraus in seiner Vorberichterstattung zur Auswärtspartie des THW Kiel bei der TSV Hannover-Burgdorf (Sonntag, 27. März, live ab 15 Uhr auf SPORT1) und zum Länderspiel Deutschland - Dänemark (Freitag, 1. April, live ab 20 Uhr auf SPORT1) verwenden.

ERROR: Content Element with uid "782614" and type "link" has no rendering definition!

 

Mehr zum Thema

Mit Beginn der Saison 2019/2020 ist das Ostsee Resort Damp (ORD) neuer Partner des deutschen Handball-Rekordmeisters THW Kiel. "Wir freuen uns, mit dem Ostsee Resort Damp einen klasse Partner an unserer Seite zu wissen. Regional verwurzelt, national und international eine starke Marke: Das trifft auf beide Partner zu und ist die Basis einer spannenden Zusammenarbeit, von der beide Seiten...

25.06.2019

Während im Hintergrund noch fleißig Blumenkränze geflochten wurden, eröffnete Moderator Gerhard Müller die Talk-Reihe zur Kieler Woche in der KN-Medienlounge am Olympiahafen in Schilksee mit einem besonders prominenten Gast: Er sprach mit Viktor Szilágyi, Sportlicher Leiter des THW Kiel, über die Zukunft der Zebras, blickte aber auch auf die vergangene Saison zurück. 

24.06.2019

Während der Kieler Woche ist Schilksee das sportliche Mekka der größten Segelveranstaltung der Welt. Während auf dem Wasser um Medaillen gekämpft wird, ist auch an Land eine Menge los. Einer der Hotspots im Olympiahafen ist in jedem Jahr die KN-Medienlounge. In dem 100 Quadratmeter großen Zelt der Kieler Nachrichten trifft man sich täglich von 10 bis 20 Uhr zum Schnacken, für Aktionen und...

21.06.2019

EHF-Pokal-Gewinner in eigener Arena, elfter DHB-Pokalsieg in Hamburg und in der Meisterschaft bis zuletzt für Spannung gesorgt: Der THW Kiel hat eine äußerst erfolgreiche Saison hinter sich. Mit mehr als 5000 Fans feierte der deutsche Rekordmeister und -pokalsieger auf dem Rathausplatz diese Spielzeit, die nun auch Schwarz auf Weiß mit einem interessanten Rückblick gewürdigt werden wird. Das 52...

20.06.2019

Nach dem letzen Saison-Spiel, der Feier auf dem Rathausplatz und den folgenden EM-Qualifikationsspielen mit den Nationalmannschaften konnten die Zebras endlich ihren wohlverdienten Urlaub antreten. Bereits am 15. Juli versammelt Trainer Filip Jicha die Mannschaft des THW Kiel wieder um sich - dann beginnt die Vorbereitung auf die neue Spielzeit.

19.06.2019

Marko Vujin konnte leider aus gesundheitlichen Gründen beim letzten Saisonspiel nicht in der Halle sein. Trotzdem verneigt sich Kiel vor der Nummer "41" und hofft darauf, Marko alsbald persönlich in der Sparkassen-Arena verabschieden zu können.

17.06.2019

22 Jahre lang hat Alfred Gislason (59) in der Bundesliga gearbeitet, zuletzt elf Jahre als Trainer des THW Kiel. Mit den Zebras gewann der Isländer 20 Titel. Am Sonntag stand er beim 30:26 gegen Hannover-Burgdorf zum letzten Mal in Kiel an der Seitenlinie. Bis ins neue Jahr will Gislason Pause machen, dann eine Nationalmannschaft übernehmen. Im Interview spricht er über den Abschied aus Kiel,...

14.06.2019

Er ist ein Vulkan im Tor: Wohl kaum ein Torwart spielt derart emotional wie Andreas Wolff. Nach drei Jahren im Trikot des THW Kiel verabschiedet sich Deutschlands Nationaltorwart Nummer eins in Richtung Polen, wo er zukünftig für Kielce auflaufen wird.

13.06.2019