Jetzt abstimmen: Domagoj Duvnjak für die Welthandballer-Wahl nominiert

Weitere
Dienstag, 06.02.2018 // 15:20 Uhr

Große Ehre für Domagoj Duvnjak: Der Kieler Spielmacher wurde von der Internationalen Handballföderation (IHF) für die Wahl zum "Welthandballer des Jahres 2017" nominiert. Bis zum 20. Februar haben Fans die Gelegenheit, ihre Stimme für "Dule" online auf der Seite der IHF abzugeben! Für Duvnjak ist es die ingesamt fünfte Nominierung in Folge, 2013 hatte der kroatische Nationalspieler den prestigeträchtigen Titel gewonnen.

Duvnjak: "Riesen-Ehre"

Mit der Nominierung würdigte die IHF die herausragenden Leistungen des 29-Jährigen im Jahr 2017 bis zu seiner schweren Knie-Operation. "Duvnjak führte seine Mannschaft ins Bronze-Medaillen-Match bei der Weltmeisterschaft in Frankreich und wurde als bester Spielmacher ins All-Star-Team des Turniers gewählt, mit dem THW Kiel gewann er den DHB-Pokal", begründete die IHF die Nominierung Domagoj Duvnjaks, für die sich ein Experten-Gremium und die National-Trainer der Verbände ausgesprochen hatten. "2017 war das schwerste Jahr meiner Karriere. Nach dem Pokalsieg mit dem THW Kiel musste ich zum ersten Mal wegen einer schweren Verletzung pausieren und konnte nur zusehen, wie meine Mannschaft um jeden Punkt kämpft", sagte Domagoj Duvnjak nach der Bekanntgabe der zur Wahl stehenden Spieler. "Ich war wegen meiner langen Reha-Zeit schon ein wenig überrascht, jetzt zu diesem Kreis der herausragenden Spieler zu gehören. Trotzdem freue ich mich riesig darüber: Es  ist eine Riesen-Ehre für mich, und es macht mich stolz, erneut zur Wahl zu stehen."

Bis 20. Februar abstimmen!

Bis zum 20. Februar können Handball-Fans ihre Stimme für den "Welthandballer 2017" auf dieser Seite online abgeben. Neben Domagoj Duvnjak wurden Nikola Karabatic, Luka Cindric, Andy Schmid und Sander Sagosen vorgeschlagen. Bei den Frauen stehen Stine Bredal Oftedal, Nora Nork, Isabelle Gullden, Nycke Groot und Cristina Neagu zur Wahl. Jetzt online den "Welthandballer 2017" wählen: www.ihf.info