Ligaauswahl gewinnt kurzweiliges All Star Game

Weitere
Freitag, 03.02.2017 // 23:18 Uhr

76 Tore, spektakuläre Kempa-Tricks, fünf Zebras, ein Weltmeister, ein Abschied und jede Menge Spaß - am Freitag fand das mittlerweile traditionelle All Star Game in Leipzig statt. Am Ende setzte sich die Ligaauswahl mit 40:36 gegen die deutsche Handball-Nationalmannschaft durch. Das Ergebnis geriet an diesem Abend allerdings zur Nebensache.

Fünf Zebras mit dabei

Bundestrainer Sigurdsson wurde vor der Partie verabschiedet.

Emotional wurde es in der mit 7.063 Zuschauern ausverkauften Arena Leipzig bereits vor dem Anpfiff: Bundestrainer Dagur Sigurdsson wurde unter Standing Ovations verabschiedet und nahm auch bereits für die folgende Partie nicht mehr auf der Bank Platz. Sein Nachfolger Christian Prokop indes coachte vor Heimpublikum die All-Star-Auswahl der DKB Handball-Bundesliga, in der sich neben dem im Vorfeld geehrten Weltmeister Kentin Mahé auch zwei aktuelle Zebras befanden. Neben Torhüter Niklas Landin, längst Stammgast bei dieser Handballshow, durfte auch der österreichische Youngster Nikola Bilyk bereits in seiner Premierensaison für die Ligaauswahl auflaufen. THW-Kapitän Domagoj Duvnjak indes musste wegen Kniebeschwerden seine Teilnahme absagen. In den Reihen der "Bad Boys" standen mit Andreas Wolff, Patrick Wiencek und Rune Dahmke drei weitere aktuelle Kieler auf dem Parkett, und rund ums Spielfeld sorgte Hein Daddel mit einigen weiteren Vereinsmaskottchen für gute Stimmung.

Viele Tore und beste Unterhaltung

Diese verbreitete auch die Handball-Prominenz: Natürlich stand der Spaß im Vordergrund, in der Abwehr wurde nicht wie gewohnt angefasst, und die Torhüter konnten einem daher beinahe leid tun. Nichtsdestrotz hatten auch Andreas Wolff, Niklas Landin und Co. stets ein Lächeln im Gesicht, selbst wenn sie ungewohnt häufig hinter sich greifen mussten. Feine Dreher, tolle Rückraumkracher, klasse Kreisanspiele und jede Menge Kempa-Tricks bekamen die Handballfans in den 60 Minuten zu sehen, in denen das DHB-Team 40 Minuten lang vorlegte, zum Schluss aber doch mit 36:40 unterlag. Das Ergebnis war aber absolute Nebensache - ansonsten hätte sich wohl Andreas Wolff kaum an einem kläglich verworfenen Siebenmeter versuchen dürfen. Beste Torschützen der kurzweiligen Partie waren Jannik Kohlbacher fürs DHB-Team mit sieben sowie Alexander Petersson für die Ligaauswahl mit sechs Treffern.

92. Landesderby am Mittwoch

Ab jetzt wird es für die Handballer aber wieder Ernst, startet doch bereits in der kommenden Woche die Rückrunde der DKB Handball-Bundesliga, und auch die Gruppenphase in der VELUX EHF Champions League geht in die entscheidende Phase. Für den THW beginnt das Kalenderjahr 2017 gleich mit einem absoluten Leckerbissen: Am Mittwoch steht um 19:00 Uhr in der Flens-Arena das 92. Landesderby auf dem Plan - und natürlich geht es einmal mehr um die Tabellenführung in der Liga. Auf geht's, Zebras!

 

Mehr zum Thema

Ein TV-Blackout bei der anstehenden Handball-Weltmeisterschaft in Deutschland und Dänemark ist vom Tisch - darüber hinaus können sich die Handball-Fans jetzt erst einmal entspannt zurücklehnen: Bis einschließlich der Weltmeisterschaft 2025 werden "Das Erste" und das ZDF live von den Spielen der deutschen Handball-Nationalmanschaft berichten. Das gaben beide Sender am Montag bekannt. Somit werden...

22.10.2018

Die Vorfreude auf die Heim-Weltmeisterschaft 2019 steigt bei den Handball-Fans von Tag zu Tag: Am Sonntag zeigen der THW Kiel und seine Fans ihre Begeisterung für das Turnier der Superlative: Beim Heimspiel gegen den VfL Gummersbach ist die WM-Roadshow der DKB Handball-Bundesliga zu Gast in der Sparkassen-Arena.

18.10.2018

Kiel. Drei Tage nach der Trennung vom Handball-Rekordmeister THW Kiel (siehe THW-Bericht) hat Rückraumspieler Christian Dissinger einen neuen Verein gefunden. Der 26-Jährige schließt sich ab sofort und für zunächst zwei Jahre Vardar Skopje an. Das bestätigte der Verein gestern.

12.10.2018

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird ihren letzten Test vor dem Start der Weltmeisterschaft im eigenen Land in Kiel absolvieren: Am Sonntag, 6. Januar, wird voraussichtlich um 14 Uhr der Panamerika-Meister Argentinien Gegner der DHB-Auswahl sein, die sich vor möglichst großer Kulisse und mit einem guten Spiel Selbstvertrauen für die Titelkämpfe in Deutschland und Dänemark holen will. "Mit...

09.10.2018

Kiel. Am Ende sorgten beide Seiten schnell für klare Verhältnisse: Christian Dissinger ist ab sofort nicht mehr Spieler des THW Kiel. Der Handball-Rekordmeister und der 26-jährige Rückraumspieler einigten sich - wie von unserer Zeitung vorab berichtet - am Montag endgültig auf die Auflösung des bis zum 30. Juni datierten Vertrages (siehe THW-Bericht). Einen neuen Verein hat der Europameister von...

09.10.2018

Christian Dissinger und der THW Kiel gehen ab sofort getrennte Wege. Der 26-jährige Rückraumspieler und der Handball-Rekordmeister einigten sich auf die Auflösung des ursprünglich bis zum 30. Juni 2020 datierten Vertrages.

08.10.2018

Köln. 100 Tage vor dem WM-Eröffnungsspiel gegen eine vereinte koreanische Mannschaft hat der Deutsche Handballbund (DHB) in Köln das neue Trikot der Handball-Nationalmannschaft präsentiert. Zum ersten Mal werden die Bad Boys das Trikot beim EM-Qualifikationsspiel am 24. Oktober gegen Israel tragen. "Die Vorfreude auf die WM steigt jeden Tag, aber wir wissen auch, wie viel Arbeit noch vor uns...

04.10.2018

Linkshänder Marko Vujin vom THW Kiel fällt einige Wochen aus. Der 33-jährige Rückraumspieler des deutschen Handball-Rekordmeisters musste sich in der vergangenen Woche einem urologischen Eingriff unterziehen. 

25.09.2018