KN: Säbelrasseln einmal anders

Weitere
Freitag, 20.01.2017 // 12:01 Uhr

Rouen. Man stelle sich das einmal vor: Am Tag vor dem entscheidenden Gruppenspiel bei einer Fußball-WM zwischen Deutschland und den Niederlanden treffen sich Thomas Müller, Manuel Neuer und Arjen Robben in der Innenstadt des Spielortes auf einen Kaffee. Undenkbar! Es ist Donnerstag, der 19. Januar 2017. Am Freitag (17.45 Uhr) treffen Deutschland und Kroatien im entscheidenden Spiel um den Gruppensieg bei der Handball-WM aufeinander. Drei Kieler Zebras vom THW Kiel suchen sich einen schönen Tisch in der Brasserie „Le Vascoeuil“ in der Altstadt von Rouen. Patrick Wiencek, Andreas Wolff und Kroatiens Kapitän Domagoj Duvnjak bestellen sich einen Café Noisette. Drei Kieler, drei Freunde, die den Konkurrenzkampf ruhen lassen. Unaufgeregt, herzlich, schön.

Drei Kieler Weggefährten vor dem Gruppenfinale zwischen Deutschland und Kroatien – Alle Augen auf Duvnjak

Eine warme Umarmung zur Begrüßung, man kennt sich, man vertraut sich. Säbelrasseln vor einem wichtigen WM-Duell geht anders. Andi Wolff (25) und Domagoj Duvnjak (28) setzen trotzdem gezielte Nadelstiche. Wolff gibt sich selbstbewusst, habe die kroatischen Wurfbilder genauestens studiert, das von „Dule“ Duvnjak kenne er sowieso. Der erfahrene Kroate quittiert Wolffs humorvolles Balzgehabe mit einem herrlichen Lachen. „Ich wünsche Euch viel Spaß bei der Fahrt nach Montpellier“, sagt Duvnjak trocken. In die südfranzösische Stadt am Mittelmeer muss der Tabellenzweite der Gruppe C – als der Unterlegene des finalen Duells – reisen.

Duvnjak, Welthandballer 2013, ist unangefochtener Leader der Kroaten, Dreh- und Angelpunkt und von der deutschen Delegation als Gefahrenquelle Nummer eins ausgemacht. „Er ist ein Spieler von einer ganz seltenen Sorte, hat eine Wahnsinns-Übersicht, ist der kompakteste Spieler der Welt“, sagt Wolff. „Er wird für jeden zum Problem“, weiß auch Bundestrainer Dagur Sigurdsson („Kroatien taktisch stark, eine Mannschaft auf höchstem Niveau“), weswegen er von seiner Mannschaft einen ganz neuen Dreiklang fordert: „Mehr Leidenschaft, mehr Kampf, mehr Handball.“

Ein großer Titel blieb THW-Kapitän Duvnjak mit seinem Land bisher verwehrt. Nach drei Vize-Titeln bei den Europameisterschaften 2008 und 2010 sowie der WM 2009 und der Bronzemedaille bei der EM 2016 ist die Erwartungshaltung am Balkan wieder einmal groß. „Diese Jungs werden bald die Welt dominieren“, prophezeit die Zeitung „Vecernji List“ bereits, während sich Duvnjak bescheidener gibt: „Noch ist das Anspruchsdenken in der Heimat hoffentlich nicht allzu groß. Wir haben eine junge neue Mannschaft, allein vier Debütanten stehen bei uns im Kader. Unser Minimalziel ist das Viertelfinale.“

Bisher überzeugt das Team von Trainer Zejko Babic als Kollektiv, blieb ebenso wie die deutsche Mannschaft viermal siegreich, zog ungefährdet in das Achtelfinale ein. Für den Showdown mit den Deutschen schonte Babic seinen Superstar, setzte ihn beim klaren 37:22 gegen Chile gar nicht ein. Schonzeit, die Duvnjak auch beim THW so oft zu brauchen scheint. Der Kapitän unterstützte sein Team von der Seitenlinie, gab den jungen Akteuren Input und legte die Schalter nach dem Abpfiff sofort um mit Blick auf das Duell am Freitag: „Jetzt konzentrieren wir uns auf Deutschland. Das wird ein sehr schwieriges Spiel, aber wir wissen auch, wie stark wir sind“, sagte er. „Wir können ihnen wehtun.“ Auch Patrick Wiencek rechnet mit einem harten Fight: „Morgen werden wir uns dann vor dem Spiel auch nicht mehr großartig begegnen“, sagt der Kieler Abwehrchef. Doch am Tag davor gab es drei Café Noisette unter Freunden. Unaufgeregt, herzlich, schön.

(Von Tamo Schwarz, aus den Kieler Nachrichten vom 20.01.2017, Foto: Archiv/Sascha Klahn)

 

Mehr zum Thema

Bei der Weihnachtsfeier des THW Kiel haben alls Handball-Stars des Rekordmeisters eigenhändig die neuen THW-Weihnachtsbaumkugeln signiert. Herausgekommen sind 21 exklusive Unikate, die nun als Set für den guten Zweck versteigert werden: Der Verein "Trauernde Kinder Schleswig-Holstein", der Kindern oder Jugendlichen und ihren Familien nach dem Tod eines ihnen nahestehenden Menschen Hilfe und...

11.12.2018

Am Montag sind mit Andreas Wolff, Steffen Weinhold, Hendrik Pekeler und Patrick Wiencek vier Zebras in Richtung Rostock aufgebrochen. Dort bereitet sich die deutsche Handball-Nationalmannschaft in einem Kurz-Lehrgang auf die Handball-Weltmeisterschaft, die im Januar in Deutschland und Dänemark ausgetragen wird, vor. Montag berief Bundestrainer Christian Prokop auch seinen vorläufigen WM-Kader, in...

10.12.2018

Die "THW Kiel Schul- und Vereinstour" geht in die nächste Runde! Ab sofort und noch bis zum 14. Dezember können sich Schüler aus den Klassenstufen zwei bis sechs sowie Vereinsmannschaften der C-, D- und E-Jugend aus dem Verbreitungsgebiet der "Kieler Nachrichten" und der "Segeberger Zeitung" für einen abwechslungsreichen Handballvormittag bzw. -nachmittag mit einem der THW-Stars bewerben!

08.12.2018

Überraschung auf der Geburtshilfe-Station des Städtischen Krankenhauses: Am Nikolaustag besuchte Hein Daddel die neugeborenen Kinder auf der Station. Das beliebte THW-Maskottchen überreichte den Eltern Schokoladen-Nikoläuse und feierte mit Ärzten, Pflegepersonal und Hebammen ein besonderes Jubiläum: Seit 30 Jahren werden im Städtischen Krankenhaus Babys geboren. Im Dezember 1988 wurde der...

07.12.2018

Das wird ein echt tierisches Nikolausvergnügen: THW-Maskottchen Hein Daddel wird am Donnerstag, 6. Dezember, von 16:15 Uhr bis 17 Uhr beim Stadtwerke Eisfestival am Ostseekai zum Kufenstar! Mit seiner lustigen und lebhaften Art sorgt der Sympathieträger des Handball-Rekordmeisters für beste Stimmung beim Stadtwerke Eisfestival und wird zusammen mit den Kindern selbst einige Runden auf dem Eis...

05.12.2018

Noch bis zum 9. Dezember kann auf der Online-Auktionsplattform eBay in rund 80 Auktionen um einmalige Handball-Erlebnisse mitgeboten werden - bereits zum elften Mal unterstützen HANDBALL HILFT!, der THW Kiel und die weiteren Bundesliga-Vereine auf diese Weise die Deutsche Krebshilfe. Für Handball-Fans bietet sich die Chance, um Erlebnisse mitzubieten, die sonst niemals möglich wären und die es...

03.12.2018

Feierstunde: Heute weihte Hans-Joachim Grote, Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, gemeinsam mit dem Bauträger, der Damb Athletic Sports Academy aus Kiel, das neue Trainings- und Leistungszentrum in Altenholz ein. Während im "Fit"-Studio bereits trainiert wird, die THW-Physiopraxis sich einrichtet und auch das in den Komplex integrierte Hotel bald...

30.11.2018

Kiel. Mit dem Mannschaftsbus des THW Kiel zum Wintermärchen 2.0? Leser der Kieler Nachrichten können im Januar die Handball-Weltmeisterschaft auf ganz besondere Art erleben. Bei einer exklusiven Leserreise zum Spielort Berlin vom 13. bis 16. Januar erwartet die Reisegruppe ein buntes Programm in Begleitung der ehemaligen THW-Stars "Pitti" Petersen und Christian Sprenger.

20.11.2018