Danke, Sprengi!

Weitere
Donnerstag, 15.06.2017 // 09:00 Uhr

Am Ende einer Saison heißt es auch immer, Abschied nehmen zu müssen. Für den zukünftigen Kieler Jugendkoordinator Christian Sprenger ging eine große aktive Karriere ganz zu Ende. Danke, Sprengi!

Titel pflastern seinen Karriere-Weg

"Es ist eine große Ehre, vom THW ein Angebot zu bekommen. Ich habe Respekt vor der Aufgabe, will aber in jedem Fall Titel mit Kiel gewinnen.“ Mit diesen deutlichen Worten meldete sich Christian Sprenger 2009 zum Arbeitsbeginn bei den Zebras. Jetzt ist für "Sprengi" nach acht Jahren in Kiel und stolzen 15 Jahren in der Handball-Bundesliga mit unter anderem fünf gewonnenen deutschen Meistertiteln, zwei Champions-League-Siegen, einem Super-Globe-Gewinn und vier DHB-Pokal-Erfolgen Schluss - zumindest hat der Rechtsaußen den aktiven Dienst quittiert. Der gebürtige Ludwigsfelder kam in der B-Jugend zum SC Magdeburg, stand 2002 zum ersten Mal mit der ersten Mannschaft auf dem Feld und startete bei den Grün-Roten seine beachtliche Karriere, die ihn bis in die Nationalmannschaft führte. Sein damaliger Trainer? Kein geringerer als der jetzige Kieler Coach Alfred Gislason, der den Rechtsaußen heute wie damals schätzt und ihn nach dem jüngsten Sieg im DHB-Pokal freudestrahlend und innig herzte. 

Neuer Jugend-Koordinator

Nach insgesamt elf Jahren beim SC Magdeburg suchte Sprenger 2009 eine neue Herausforderung und fand hier in Kiel neben dem Erfolg auf dem Spielfeld auch ein neues Zuhause. Denn auch, wenn seine aktive Zeit für den THW Kiel beendet ist, bleibt Christian Sprenger der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt und ihren Zebras als neuer Jugend-Koordinator auch in den kommenden Jahren erhalten. "Kiel ist für mich inzwischen zur zweiten Heimat geworden. Ich freue mich, dass ich meine Erfahrung und meine Begeisterung für den Handball jetzt an junge THW-Talente weitergeben und ihnen auf ihrem Weg helfen kann", so Sprenger über seine neue Aufgabe. Und auch der TSV Altenholz profitiert von Sprengers "Rente", denn der 34-Jährige wird ab der kommenden Saison als Co-Trainer beim Drittligisten an der Seitenlinie stehen. 

Alles Gute, Sprengi!

"'Sprengi' ist ein Gesicht unseres Vereins", weiß Kiels Geschäftsführer Thorsten Storm die Dienste des Linkshänders genauso zu schätzen wie das Publikum hier in der Kieler Sparkassen-Arena, von dem sich Christian Sprenger mit emotionalen Worten verabschiedet hatte. Danke für acht Jahre voller Leidenschaft, danke für acht Jahre mit schwarz-weißem Herzen! Alles Gute, Sprengi!

(Aus dem THW-Arena-Magazin "ZEBRA" zum letzten Bundesliga-Heimspiel der Saison)

 

Mehr zum Thema

Am Freitag haben Handballfans in gleich drei Städten die Chance, sich ein Autogramm eines THW-Stars zu sichern: Der THW-Mobilitätspartner Süverkrüp lädt in seinen Autohäusern in Kiel, Neumünster und Rendsburg zum "Tag der offenen Tür" mit der Premiere des neuen Citroen Berlingo. Von 13 bis 14 Uhr wird dort jeweils ein Mitglied der "Zebraherde" zur Signierstunde erwartet.

12.09.2018

Ein kurzes Winken für die Kamera, dann geht es rauf aufs Feld - mitten hinein in das Scheinwerferlicht, die "Zebras" empfangen! Bejubelt von 10.000 Fans. Aufregung. Gänsehaut. Genau das könntet auch Ihr mit eurer Mannschaft erleben: Die Förde Sparkasse, der Landessportverband und der THW Kiel suchen wieder "Zebraskottchen" für die 17 Bundesliga-Heimspiele des Handball-Rekordmeisters!  

11.09.2018

Die Heim-Weltmeisterschaft (10.-27. Januar) im Januar rückt näher. Und am heutigen Montag beginnt Handball-Bundestrainer Christian Prokop mit regionalen Ein-Tages-Trainingseinheiten. 

10.09.2018

Patrick Wiencek trägt für immer Schwarz-Weiß: Der 29-jährige Kreisläufer gab heute direkt vor der Saison-Heimpremiere des THW Kiel seine vorzeitige Vertragsverlängerung um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 bekannt. Ursprünglich hatte der Kontrakt zwischen dem THW Kiel und seinem Kapitän eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2021. 

04.09.2018

Ein schon zur schönen Tradition gewordener Besuch - aber dieses Mal an einem ungewöhnlichen Ort und mit einem ungewöhnlichen Look: Mit Schutzhelm, Warnweste und Sicherheitsschuhen in Größe 49 ausgestattet, besuchte THW-Kreisläufer Patrick Wiencek gemeinsam mit star Geschäftsführer Wieslaw Milkiewicz in diesem Jahr das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein. 

27.08.2018

Oslo. Der THW Kiel hat seinen letzten Test in Oslo beim norwegischen Top-Klub Haslum HK deutlich mit 41:28 (22:12, siehe THW-Spielbericht) gewonnen. Dabei sorgten die Zebras in der mit 2250 Zuschauern erstmals überhaupt ausverkauften Nadderud Arena für ausgelassene Handball-Feststimmung. In der Partie, die im norwegischen Fernsehen live übertragen wurde, erzielten Niclas Ekberg und Nikola Bilyk...

27.08.2018

Der THW Kiel hat das letzte Testspiel vor dem Saisonstart in der DKB Handball-Bundesliga gewonnen: Bei Haslum HK in Norwegen setzten sich die Zebras am Samstagabend deutlich mit 41:28 (22:12) durch. Beste Torschützen vor 2250 Zuschauern in der erstmals ausverkauften Nadderud-Arena waren auf Kieler Seite Niclas Ekberg (6/1) und Nikola Bilyk (6), die beide nur im ersten Durchgang zum Einsatz kamen,...

25.08.2018

Am Samstag, 25. August, erscheint das große "ZEBRA Journal" zum Saisonstart der DKB Handball-Bundesliga als kostenlose Beilage der Kieler Nachrichten. Auf 84 Seiten dreht sich in diesem Magazin natürlich vieles um den THW Kiel, abgerundet wird das Nachschlagewerk für den Handball-Fan durch viele Informationen und Geschichten über alle Klubs der stärksten Handball-Liga der Welt.

24.08.2018