KN: THW-Profis besuchen bei ihrer Schul- und Vereinstour Kinder

Weitere
Samstag, 04.03.2017 // 10:21 Uhr

Kiel. Eigentlich ist die Sache klar: Bei einem Heimspiel laufen die Handballer des THW Kiel in der Sparkassen-Arena auf. Bald schon zeigen sie ihr spielerisches Können jedoch in wesentlich kleineren Hallen - doch auch das dürfte sich für die Profis vom Handball-Rekordmeister wie ein Heimspiel anfühlen. Schließlich treffen sie dort auf hochmotivierte Mädchen und Jungen, die den Besuch eines Handballstars im Rahmen der großen "THW Kiel Schul- und Vereinstour" sehnsüchtig erwarten. 

THW freut sich auf viele Heimspiele

Auch das ist kein Wunder, ist die Trainingseinheit mit dem Zebra für die Gastgeber quasi schon das Rückspiel - nachdem die erste Runde zu ihren Gunsten ausging und sie die Jury mit ihrer Bewerbung überzeugten.

Gelungen ist das unter anderem vier Kieler Schulen: Neben der Gemeinschaftsschule Hassee und der Grundschule Kronsburg können sich auch die Friedrich-Junge-Gemeinschaftsschule und die Grundschule in Holtenau auf einen Tag ganz im Zeichen des Handballs freuen. Auch bei der Pestalozzischule in Neumünster wird sich jetzt ein THW-Spieler für eine Übungseinheit unter dem Motto "Spiel wie Kiel" ankündigen. An den Handballtagen können jeweils bis zu 50 Kinder aus den Klassenstufen drei bis sechs teilnehmen.

"Wir haben uns unglaublich über die bunte Vielfalt an kreativen Bewerbungen gefreut", sagt Nancy Bittkau, die das Projekt beim Bundesligisten leitet. Neben Collagen, Bastel- und Näharbeiten seien auch ein Rap-Musik-Video und der Film eines kleines Theaterstücks eingeschickt worden. "Es war wirklich schwer, aus so vielen sehr guten Bewerbungen die zehn Gewinner zu ermitteln."

Zumal sich in diesem Jahr erstmals auch Sportvereine aus dem Verbreitungsgebiet der Kieler Nachrichten und der Segeberger Zeitung bei der Aktion, die in den vergangenen vier Jahren unter dem Namen "THW macht Schule" lief, bewerben durften. Die Jury überzeugt haben schließlich der Gettorfer TV, der HSC Rosenstadt Eutin, der TuS Nortorf, die HSG Kalkberg 06 sowie der Suchsdorfer Sportverein. Dessen weibliche D-Jugend fragte auf ihrem eingeschickten Bild angesichts zurückliegender sportlicher Pleiten sogar keck, ob es eine andere Mannschaft gebe, die die hochkarätige Trainingsstunde nötiger hätte.

Die Gemeinschaftsschule Hassee bewarb sich mit einem selbstgebastelten Ballon

Entwickelt wurde das sportliche Konzept, das hinter der Aktion steht, vom Handball-Camp um die ehemaligen THW-Spieler Klaus-Dieter Petersen und Mannhard Bech. Unsere Zeitung unterstützt die Aktion. Teampartner des THW Kiel bei der Schul- und Vereinstour sind die Firma Big-Bau sowie Hella Mineralbrunnen.

Ganz egal, ob Schule oder Verein - Spiel, Spaß und Vergnügen werden im Vordergrund stehen. Nach dem Training können die Kinder die Chance ergreifen, ihren prominenten Besucher endlich einmal mit all den Fragen zu löchern, die ihnen immer schon auf den Nägeln brannten. Spätestens dann könnten sogar die Sportstars ein wenig ins Schwitzen kommen. Natürlich endet der Tag nicht, bevor der Sportler einen Edding gezückt und alle Sportschuhe, Trikots und Bälle, die ihm hingehalten werden, mit Autogrammen versehen hat. Und nicht zu vergessen die Aktions-T-Shirts, die alle teilnehmenden Kinder geschenkt bekommen.

(Von Thomas Paterjey, aus den Kieler Nachrichten vom 01.03.2017)

 

Neue News

Danke, Marko!

17.06.2019 // Weitere

Danke. Andi!

13.06.2019 // Weitere

Mehr zum Thema

Nach dem letzen Saison-Spiel, der Feier auf dem Rathausplatz und den folgenden EM-Qualifikationsspielen mit den Nationalmannschaften konnten die Zebras endlich ihren wohlverdienten Urlaub antreten. Bereits am 15. Juli versammelt Trainer Filip Jicha die Mannschaft des THW Kiel wieder um sich - dann beginnt die Vorbereitung auf die neue Spielzeit.

19.06.2019

Marko Vujin konnte leider aus gesundheitlichen Gründen beim letzten Saisonspiel nicht in der Halle sein. Trotzdem verneigt sich Kiel vor der Nummer "41" und hofft darauf, Marko alsbald persönlich in der Sparkassen-Arena verabschieden zu können.

17.06.2019

22 Jahre lang hat Alfred Gislason (59) in der Bundesliga gearbeitet, zuletzt elf Jahre als Trainer des THW Kiel. Mit den Zebras gewann der Isländer 20 Titel. Am Sonntag stand er beim 30:26 gegen Hannover-Burgdorf zum letzten Mal in Kiel an der Seitenlinie. Bis ins neue Jahr will Gislason Pause machen, dann eine Nationalmannschaft übernehmen. Im Interview spricht er über den Abschied aus Kiel,...

14.06.2019

Er ist ein Vulkan im Tor: Wohl kaum ein Torwart spielt derart emotional wie Andreas Wolff. Nach drei Jahren im Trikot des THW Kiel verabschiedet sich Deutschlands Nationaltorwart Nummer eins in Richtung Polen, wo er zukünftig für Kielce auflaufen wird.

13.06.2019

Patrick Wiencek, Kreisläufer des deutschen Handball-Rekordmeisters THW Kiel und der deutschen Nationalmannschaft, wurde am Dienstag im Mare Klinikum erfolgreich am Ellenbogen des rechten Wurfarms operiert.

11.06.2019

Er war der "Azubi" und lernte an der Seite der Besten seines Faches. Jetzt ist Sebastian Firnhaber selbst ein gestandener Profi und bereit, selbst in der Verantwortung zu stehen. Beim HC Erlangen wird er in der nächsten Saison eine neue Herausforderung meistern. Beim Spiel gegen Hannover sagte "Flamme" in Kiel auf Wiedersehen.

11.06.2019

Saisonabschluss: Zeit zum Durchschnaufen und um Kräfte zu sammeln für die neue Spielzeit. Denn nach der Saison ist vor der Saison. Deswegen bleibt die Geschäftsstelle des THW Kiel bis zum 16. Juni geschlossen. Ab dem 17. Juni sind die Mitarbeiter des THW Kiel wieder erreichbar.

10.06.2019

25 Jahre nach dem großen Triumph feiert die Meistermannschaft 1994 ihr Jubiläum: Im 3. Rang, A-Kurve, haben sich Klaus-Dieter Petersen, Thomas Knorr, "Pumpe" Krieter & Co. heute einen Stehplatzbereich eingerichtet, um die Partie gegen Hannover zu verfolgen. Das große Wiedersehen nach 25 Jahren endet Pfingstmontag - natürlich in der Forstbaumschule.

07.06.2019