Die kleinen Stars bei den Großen: Werdet Zebraskottchen!

Weitere
Freitag, 27.10.2017 // 11:40 Uhr

Diese Momente vor dem Anpfiff. Die spannende Erwartung. Das Pochen des Pulses. Das dreifache THW-Schiffshorn. Und dann: Der Jubel von mehr als 10.000 Fans. Die "Zebras" entern ihre Manege. Mittendrin: die Zebraskottchen. Ein ganz besonderes Erlebnis für die Kleinen bei den Großen. Jetzt bewerben!

Den großen Moment erleben und genießen

Hinter den Kulissen treffen die Zebraskottchen die THW-Stars hautnah

Hinten, in den Katakomben der Sparkassen-Arena, ist die Aufregung greifbar. Zum langen Spalier aufgereiht warten dort die "Zebraskottchen" auf ihren Einsatz. Die E-, D- und C-Jugend-Mannschaften aus dem ganzen Land, die das Glück haben, bei der gemeinsamen Aktion des THW Kiel, der Förde Sparkasse und des Landessportverbandes ausgewählt worden zu sein, erwarten die "Zebras". Klatschen mit ihnen ab. Bringen die Handball-Stars auch im Moment höchster Anspannung zum Lächeln. Während sich die Stars in der Kabine auf ihren Auftritt vorbereiten, geht es für die kleinen Stars, die "Zebraskottchen", rein in die dunkle Arena - immer hinter Hein Daddel her. Ein kurzes Winken für die Kamera, dann ertönt das Horn. Rauf aufs Feld, mitten hinein in den Jubel von mehr als 10.000 Fans - und in das Scheinwerferlicht. Den großen Moment erleben und genießen. 

Jetzt bewerben!

Nach dem Spiel können die Zebraskottchen noch auf Autogrammjagd gehen

Diesen Traum könnt auch Ihr euch erfüllen: Macht es wie die Jugend-Teams der HSG Eider Harde, des MTV Dänischenhagen und des TSV Schönberg und bewerbt Euch als "Zebraskottchen"! Gesucht werden für die Einlaufzeremonie E-, D- und C-Jugend-Mannschaften aus dem ganzen Land - insbesondere aus Kiel und Umgebung. Wichtig: Ihr müsst keine Handballmannschaft sein, jedes Sport-Team kann sich bewerben! Gesucht werden je 16 Kinder, die Bewerbung geht per E-Mail an zebraskottchen@lsv-sh.de. In dieser sollte kurz erzählt werden, warum gerade euer Team oder euer Verein als "Zebraskottchen" mit Hein Daddel den Einlauf begleiten sollte. Eine Jury wählt die Gewinner mit den besten und überzeugendsten Bewerbungen aus allen Einsendungen aus. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinnervereine werden rechtzeitig informiert und erhalten danach detaillierte Informationen über den weiteren Ablauf am Spieltag. Pro Team stehen maximal 20 kostenlose Tickets für die Mannschaft, die Betreuer und Trainer zur Verfügung. Der THW Kiel hat zudem ein kleines Kontingent an zusätzlichen Tickets (ab 14,50 Euro) für weitere Eltern, Bekannte oder Verwandte reserviert. Jede/r Teilnehmer/in erhält zudem ein "Zebraskottchen"-Shirt als Erinnerung an dieses besondere Highlight. Selbstverständlich können die Kids darauf auch die Autogramme der THW Stars nach dem Spiel sammeln.

 

Mehr zum Thema

Hannover. Der Titelverteidiger ist ausgeschieden. In einem kuriosen, wenig hochklassigen, am Ende spannenden Achtelfinale des DHB-Pokals muss sich der krisengeschüttelte THW Kiel bei der TSV Hannover-Burgdorf mit 22:24 (10:13, siehe Spielbericht) geschlagen geben. Die Zebras gehen dabei durch ein Wechselbad der Gefühle, drehen einen 0:8-Rückstand in eine zwischenzeitliche 17:15-Führung und...

19.10.2017

Kiel. Man kann es drehen und wenden, wie man will: Eine Niederlage im DHB-Pokal-Achtelfinale bei der TSV Hannover Burgdorf (heute, 18.30 Uhr, Tui Arena) würde die Krise beim deutschen Rekordpokalsieger THW Kiel erneut heraufbeschwören. "Auf jeden Fall ist es ein sehr wichtiges Spiel. Wir wollen unbedingt weiterkommen", sagt THW-Coach Alfred Gislason. Platz acht (10:8 Punkte) in der Bundesliga,...

18.10.2017

Hannover. Es blieb nicht viel Zeit zum Genießen für die Handball-Recken nach dem 33:27-Triumph über die Füchse Berlin. Die Spieler verbrachten den Sonntagnachmittag mit ihren Liebsten in der Sonne. Und selbst für Trainer Carlos Ortega öffnete sich ein kleines, privates Fenster. "Nach dem Sieg hatten wir ein Essen mit Familie und Freunden, aber dann musste ich mich vor den Fernseher setzen und das...

17.10.2017

Kiel. Nach der Rückkehr aus Ostwestfalen gab THW-Trainer Alfred Gislason seinen im DHB-Pokal erfolgreichen Zebras frei - zumindest teilweise. Statt Einheiten mit der Mannschaft stand individuelles Krafttraining auf dem Programm.

22.08.2017

Spenge. Mit zwei konzentrierten Vorstellungen und deutlichen Siegen hat sich Pokalsieger THW Kiel beim Erstrundenturnier im ostwestfälischen Spenge durchgesetzt. Nachdem am Sonnabend der gastgebende Oberligist in seinem Spiel des Jahrzehnts mit 19:36 (11:19) unterlegen war, stellte auch Zweitligist Dessau-Roßlauer HV beim 36:23 (20:12) für die Zebras auf dem Weg ins Achtelfinale keine echte Hürde...

21.08.2017

Kiel. Der THW Kiel startet heute (18.30 Uhr) in die neue Saison, die erste Aufgabe heißt TuS Spenge. Der Oberligist aus Ostwestfalen hat sich als DHB-Amateurpokalsieger für die erste Pokal-Hauptrunde qualifiziert. Die erste Pflichtaufgabe für die Zebras ist für Spenge das Spiel des Jahrzehnts, für einige wohl das Spiel des Lebens.

19.08.2017

Kiel. Zweieinhalb Stunden vor dem Duell David gegen Goliath zwischen THW Kiel und Gastgeber TuS Spenge dürfte das Duell im ersten Halbfinale des Erstrundenturniers (heute, 16 Uhr) deutlich enger werden. Favorit ist Zweitligist Dessau-Roßlauer HV, aber der VfL Potsdam kämpft um die Überraschung.

19.08.2017

Hamburg. Traditionell werden nach dem Pokalfinale Auszeichnungen für den besten Spieler, den besten Torschützen und den besten Torhüter vergeben.

10.04.2017