Miha Zarabec verlängert seinen Vertrag

Weitere
Donnerstag, 20.12.2018 // 10:55 Uhr

Miha Zarabec und der THW Kiel ziehen auch in Zukunft an einem Strang. Der 27 Jahre alte Spielmacher und der Handball-Rekordmeister verlängerten den ursprünglich zum Saisonende auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2021.

"Der THW Kiel war und ist mein Traum-Verein"

"Der Verein, die vielen Fans und die Mannschaft sind mir sehr ans Herz gewachsen", sagte Miha Zarabec und fügte an: "Ich freue mich deshalb riesig, mit unserer Mannschaft den eingeschlagenen Weg weiter gehen zu können. Der THW Kiel war und ist mein Traum-Verein, und ich bin stolz, für ihn alles geben zu dürfen, damit wir unsere Ziele erreichen."

Freude über die Vertragsverlängerung herrscht auch bei Viktor Szilagyi: "Miha ist als Regisseur ein komplett anderer Spieler-Typ als Domagoj Duvnjak. Mit Miha sind wir schwerer auszurechnen und können flexibel agieren", erklärte der Sportliche Leiter. "Er spielt jetzt schon eine wichtige Rolle in unserem System und hat das Potenzial, noch besser zu werden."

Zur Person: Miha Zarabec

2017 kam der am 12. Oktober 1991 im slowenischen Novo Mesto geborene Miha Zarabec von RK Celje nach Kiel. Seine Handballkarriere begann der Spielmacher 2008 bei RK Trimo Trebnje, ehe er 2012 zu RK Maribor Branik wechselte. 2014 ging es dann zu RK Celje, mit dem Topclub seines Heimatlandes gewann Zarabec zweimal das slowenische Double aus Meisterschaft und Pokal. Den bisher größten Erfolg seiner Karriere feierte der Regisseur mit der Nationalmannschaft: 2017 holte er bei der WM in Frankreich die Bronzemedaille. In bisher 78 Einsätzen für den THW Kiel erzielte Zarabec 129 Treffer.