Lucas Firnhaber wechselt zum TuSEM Essen

Weitere
Freitag, 16.02.2018 // 11:06 Uhr

Kiel. Lucas Firnhaber wird den THW Kiel am Saisonende verlassen und zum Zweitligisten TuSEM Essen wechseln. Der 20-jährige Rückraum-Linkshänder unterschrieb dort einen Vertrag bis 2020, das teilte der Revierklub am Donnerstag mit.

Zweijahresvertrag bis 2020

Der gebürtige Buxtehuder wechselte 2013 von Eintracht Hildesheim in die Jugendabteilung des THW, zählt seit Januar 2016 zum erweiterten Profikader. Der Sportmanagementstudent kommt meist per Zweitspielrecht beim Drittligisten TSV Altenholz zum Einsatz, für die Zebras machte Firnhaber in der vergangenen und aktuellen Saison je ein Spiel. „Es ist sehr schwer, sich beim THW durchzusetzen. Im Moment ist das für mich einfach eine Nummer zu groß“, sagte Firnhaber und ergänzte: „Aber man sieht sich ja immer zweimal im Leben.“

Eine Rückkaufoption gibt es im Vertrag aber nicht, Firnhaber will sich voll auf die kommenden zwei Jahre im Trikot von TuSEM Essen konzentrieren. „Ich habe gemeinsam mit meinem Berater überlegt, was der nächste Schritt ist, und wir sind zu dem Schluss gekommen, dass das auf jeden Fall die Zweite Liga ist“, erklärte er. „Essen ist sehr professionell aufgestellt und hat mich direkt überzeugt. Ich habe mich beim Team und bei den Verantwortlichen schon beim Probetraining sehr wohlgefühlt.“

„Lucas hat uns sowohl sportlich als auch menschlich komplett überzeugt“, sagte TuSEMs Sportlicher Leiter Herbert Stauber. „Wir sind sehr glücklich, dass er sich für uns entschieden hat.“ Firnhaber soll Michael Kintrup ersetzen, den es nach abgeschlossenem Jurastudium beruflich nach Hamburg zieht.

(Von Niklas Schomburg, aus den Kieler Nachrichten vom 16.02.2018, Foto: Sascha Klahn)