Lukas Nilsson verlängert vorzeitig seinen Vertrag

Weitere
Donnerstag, 15.03.2018 // 18:50 Uhr

Der 21 Jahre alte schwedische Nationalspieler Lukas Nilsson hat seinen Vertrag beim THW Kiel vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Nilsson, mit bisher 80 Toren drittbester Schütze der "Zebras" in der aktuellen Bundesliga-Saison, bleibt mindestens bis zum 30. Juni 2021 beim Handball-Rekordmeister. Sein ursprünglicher Kontrakt lief bis zum 30. Juni 2019. 

"Gemeinsam haben wir eine Menge vor"

"Ich freue mich, weiter in Kiel bleiben zu können, denn meine Freundin und ich fühlen uns hier sehr wohl", sagt Lukas Nilsson. "Für einen schwedischen Handballer ist der THW Kiel mit seinen unglaublichen Fans ein Traum. Ein Mitglied dieser tollen Mannschaft sein zu dürfen, macht mich stolz. Gemeinsam haben wir eine Menge vor - ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir unsere Ziele erreichen."

"Lukas ist in den vergangenen anderthalb Jahren enorm gereift", sagt THW-Trainer Alfred Gislason. "Er hat einen unglaublichen Wurf und ein ausgeprägtes Spielverständnis, ist zudem nach seiner Eingewöhnungszeit wesentlich ruhiger vor dem Tor. Wir werden noch viel Freude an ihm haben, seine Entwicklung ist längst noch nicht abgeschlossen."

 "Lukas ist ein wichtiger Baustein in unserer Mannschaft für die Zukunft", erklärt Viktor Szilagyi, Sportlicher Leiter des THW Kiel. "Seine Leistungen in unserem Team und bei der Nationalmannschaft haben viele andere Top-Clubs auf den Plan gerufen. Aber Lukas vertraut uns, unserem langfristigen Konzept und unserer Arbeit. Seine Vertrags-Verlängerung ist ein Ausrufezeichen in dieser für uns sportlich schwierigen Zeit."

Zur Person: Lukas Nilsson

Der 1,92 Meter große Lukas Nilsson wurde am 16. November 1996 im schwedischen Ystad geboren. In seinem Verein Ystads IF entwickelte sich der 95 Kilogramm schwere Rechtshänder zu einem der begehrtesten Rückraum-Talente Europas. Sein Debüt in der ersten schwedischen Liga feierte Nilsson als 17-Jähriger, zwei Jahre später wechselte er als Torschützenkönig der "Elitserien" im Alter von 19 Jahren zum THW Kiel, mit dem er in der vergangenen Saison den DHB-Pokal gewann. Für die Kieler erzielte Nilsson in bisher 98 Einsätzen 263 Tore. Seinen ersten Einsatz für die schwedische Nationalmannschaft hatte Lukas Nilsson kurz vor seinem 19. Geburtstag am 5. November 2015 gegen Russland. Inzwischen hat der Rückraumspieler 50 Partien für sein Heimatland absolviert, dabei 119 Mal getroffen und im Januar mit dem Gewinn der EM-Silbermedaille seinen größten Erfolg gefeiert.