Mit den KN und THW-Stars im THW-Bus zur Handball-WM nach Berlin

Weitere
Dienstag, 20.11.2018 // 07:11 Uhr

Kiel. Mit dem Mannschaftsbus des THW Kiel zum Wintermärchen 2.0? Leser der Kieler Nachrichten können im Januar die Handball-Weltmeisterschaft auf ganz besondere Art erleben. Bei einer exklusiven Leserreise zum Spielort Berlin vom 13. bis 16. Januar erwartet die Reisegruppe ein buntes Programm in Begleitung der ehemaligen THW-Stars "Pitti" Petersen und Christian Sprenger.

Im THW-Mannschaftsbus nach Berlin

Reisebegleiter: Ex-THW-Star Christian Sprenger

Der Bus "KI-EL 1", in dem sonst die THW-Profis sitzen, bringt die Reisegruppe am Sonntag, 13. Januar, in die Hauptstadt. Am nächsten Morgen beginnt das Handball-Programm: Sportredakteur Tamo Schwarz und Fotograf Sascha Klahn, die das DHB-Team für die Kieler Nachrichten begleiten, gewähren Einblicke in ihre Arbeit in Mixed-Zone, Mediencenter und Mannschaftshotels. Anschließend steht mit den Vorrunden-Begegnungen zwischen Serbien und Brasilien sowie Deutschland und Russland das erste Live-Erlebnis auf dem Programm.

Zwei Deutschland-Spiele live

Bevor es am Mittwoch nach dem Frühstück zurück nach Kiel geht, werden am Dienstag nach einer ausführlichen Stadtrundfahrt noch einmal alle Handball-Register gezogen. Neben den Begegnungen Russland vs Brasilien und Südkorea vs Serbien wartet am Abend das Top-Spiel der Gruppe A auf die Reiseteilnehmer: Deutschland trifft auf den amtierenden Weltmeister Frankreich. Und wer weiß - vielleicht machen die Bad Boys in diesem Spiel einen wichtigen Schritt, um das Wintermärchen-Gefühl aus der mit dem Titel gekrönten Heim-WM 2007 wieder aufleben zu lassen...

 Die Leserreise zur Handball-WM kostet 989 Euro pro Person, der Einzelzimmerzuschlag beträgt 125 Euro. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0431/9032286 oder www.kn-leserreisen.de.