THW Kiel bereitet sich auf den Umzug vor

Weitere
Freitag, 30.11.2018 // 15:12 Uhr

Feierstunde: Heute weihte Hans-Joachim Grote, Minister für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, gemeinsam mit dem Bauträger, der Damb Athletic Sports Academy aus Kiel, das neue Trainings- und Leistungszentrum in Altenholz ein. Während im "Fit"-Studio bereits trainiert wird, die THW-Physiopraxis sich einrichtet und auch das in den Komplex integrierte Hotel bald öffnet, starten die Handballer des THW Kiel ab Januar in eine neue Zeitrechnung.

Umzug im Januar

Mitte des Monats hat die jahrzehntelange Zeit der Provisorien beim Handball-Rekordmeister ein Ende. Dann wird das neue Trainingszentrum fertiggestellt sein. In der WM-Pause wird sich der THW Kiel in dem Neubau auf dem Gelände zwischen IT-Dienstleister Dataport und der Fachhochschule häuslich einrichten. Im Januar zieht die Bundesliga-Mannschaft aus den bisherigen Trainingshallen in Wellsee und Russee nach Altenholz, und auch die Mitarbeiter des THW Kiel beginnen das neue Jahr in den Büros im neuen Verwaltungstrakt.

THW-Geschäftsstelle ab 11. Januar wieder erreichbar

Die Geschäftsstelle des THW Kiel am Ziegelteich öffnet daher letztmalig am Donnerstag, 27. Dezember, ihre Türen. Von 9 bis 18 Uhr können dort vor dem Bundesliga-Spitzenspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen noch EHF-Kombitickets für die Gruppenphase des internationalen Wettbewerbs gekauft werden. Ab Freitag, 28. Dezember, beginnt die Umzugsphase. In den Räumlichkeiten unterhalb der Business Lounge werden nach einem ersten Umbau des Kundenbereichs voraussichtlich ab Ende Januar der THW-Ticketservice und der THW-Fanshop untergebracht sein und wieder für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Die Mitarbeiter des THW Kiel sind während der Umzugsphase nur eingeschränkt erreichbar. Ab Freitag, 11. Januar, stehen Ihnen Ihre Ansprechpartner beim THW Kiel wieder unter den bekannten Telefonnummern zur Verfügung.