Fanclub-Turnier am Wochenende

Weitere
Freitag, 28.06.2019 // 08:26 Uhr

Normalerweise machen sie Stimmung auf den Rängen dieser Handball-Republik, am Wochenende werfen sie selbst wieder Tore: Am Sonnabend und Sonntag sucht der THW-Fanclub "Zebrasprotten" in der Helmut-Wriedt-Halle (Rendsburger Landstraße 115) wieder den Handball-Fanclub-Meister. Zum traditionellen Kieler-Woche-Fanclub-Turnier, bereits zum 26. Mal trifft man sich zum gemeinsamen Handballspielen, haben sich in diesem Jahr gleich sieben Mannschaften angekündigt. Das Turnier wird am Sonnabend um 12 Uhr von THW-Prokuristin Sabine Holdorf-Schust und Hans-Peter Bielefeld, kommissarischer Vorsitzender der "Zebrasprotten" eröffnet, das Finale wird am Sonntag gegen 13 Uhr angepfiffen. Die Sieger des Fanclubturniers werden im Anschluss geehrt.

Erlös für den guten Zweck

Im Vordergrund steht aber wie immer nicht der Sieg, sondern der Spaß. Fairness wird bei den Spielen zwischen den Fans unterschiedlicher Clubs groß geschrieben. Neben den Gastgebern von den "Zebrasprotten" geht der zweite THW-Fanclub "Schwarz-Weiß" mit einer Mannschaft an den Start. Erwartet werden zudem Fanclub-Mannschaften aus Flensburg,Hamburg, Berlin, Dessau-Roßlau und Lemgo. Die weiteste Anreise haben wieder einmal die Fanclub-Mitglieder aus Dessau: Knapp 1.000 Kilometer legen sie am Wochenende zurück, um beim 26. Kieler-Woche-Fanclubturnier der "Zebrasprotten" anzutreten.

Die Handball-Fans, die ansonsten ihre Mannschaften lautstark unterstützen, würden sich über viele Besucher freuen: Der Eintritt ist frei, Gegrilltes und Getränke werden zu erschwinglichen Preisen angeboten. Zudem wird wieder eine große Tombola mit tollen Preisen veranstaltet - und das alles für einen guten Zweck: Der Erlös der gesamten Veranstaltung geht in diesem Jahr an das Tierheim Uhlenkrog und an die Kinderklinik des UKSH Kiel.