Torejagd für den guten Zweck geht weiter

Weitere
Dienstag, 28.05.2019 // 16:26 Uhr

Zum siebten Mal in Folge spenden die star Tankstellen für jedes Bundesliga-Saisontor von THW Kiel-Kreisläufer Patrick Wiencek 100 Euro an den Freunde- und Förderverein des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein (UKSH) zugunsten der Kinderkrebsstation Campus Kiel. Mit der Spende wird unter anderem ein neuer Physiotherapieraum im Neubau des UKSH mit star Fitnessgeräten ausgestattet. Christina Puchert von den star Tankstellen übergab beim klaren Heim-Erfolg der Zebras gegen Minden einen Spendenscheck über 10000 Euro an das UKSH.

Zwei Physiotherapie-Räume für kleine Patienten

Jeder Treffer von Patrick Wiencek darf auch in dieser Bundesliga-Saison doppelt bejubelt werden: Von den vielen THW-Fans, aber auch von den kleinen Patienten und Mitarbeitern der Kinderkrebsstation des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein. Dank der bisher 73 Treffer des 30-jährigen Kreisläufers können die star Tankstellen und der THW Kiel ihr gemeinsames Engagement weiter ausbauen. "2012 haben wir die 'star Spielerpatenschaft' gemeinsam mit dem THW Kiel für das UKSH ins Leben gerufen und seitdem viel bewegt", berichtet Waldemar Bogusch, Vorsitzender der ORLEN Deutschland GmbH und ihrer Tankstellenmarke star. Von Anfang an wurden von den Spenden insbesondere medizinische Fitnessgeräte finanziert, um die Kinder bei der Zurückerlangung ihrer Mobilität zu unterstützen. Im großen Neubaukomplex des Uniklinikums werden noch in diesem Jahr nunmehr zwei Physiotherapieräume bezogen, von denen einer mit diesen Geräten ausgestattet wird und ein zweiter für andere physiotherapeutische Übungen genutzt werden kann. Bogusch: "Auf diese sichtbare Entwicklung sind wir sehr stolz. Deshalb runden wir die diesjährige Spende gerne großzügig auf 10.000 Euro auf."

Bereits 62000 Euro für das UKSH gespendet

Freuen sich über die Vertragsverlängerung: Patrick Wiencek, Waldemar Bogusch und Hein Daddel

Insgesamt spielte Patrick Wiencek mit dem THW Kiel in den vergangenen sieben Jahren so bereits 62.000 Euro für das UKSH ein. "Für den anstehenden Umzug wünschen wir dem UKSH viel Erfolg und bei der Gestaltung der neuen Räumlichkeiten im Endspurt viel Freude“, so Waldemar Bogusch weiter. "Mit der Eröffnung unseres neuen Klinikbaus im Herbst werden wir deutlich mehr Platz zur Verfügung haben", erklärt Prof. Dr. med. Gunnar Cario, stellvertretender Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin. "Wir freuen uns schon darauf, mit weiteren Spenden die Möglichkeit zu haben, diesen optimal nutzen und unsere Physiotherapieräume bestmöglich ausstatten zu können und damit unser nach der Grundidee des star Engagements benanntes Physioprogramm 'Rückkehr zu alter Stärke' noch besser fortführen zu können. Denn gerade Mobilität und der Wiederaufbau von Kraft und Fitness sind für die weitere Gesundung unserer jungen Patienten sehr wichtig. Auch in die Arbeit unseres sozialpädagogischen Teams, das mit den Kindern tolle Unternehmungen nach einem erlebnispädagogischen Konzept durchführt, fließt ein Teil der Spende“, ergänzt Prof. Dr. med. Cario. Im Rahmen der Verlängerung des star Hauptsponsorings beim THW Kiel geht Patrick Wiencek auch in der Saison 2019/20 wieder auf Torjagd, um mit star Spenden zu sammeln.