Tickets: Rückerstattung und Teilverzicht ab dem 29. April

Weitere
Dienstag, 28.04.2020 // 17:50 Uhr

Vier emotionale, spannende und stimmungsvolle Heimspiele des THW Kiel mussten aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie abgesagt werden. Über 1000 Fans haben seit Montagnachmittag bereits mit der ausgefüllten VERZICHTSERKLÄRUNG den THW Kiel in dieser schwierigen Zeit unterstützt und auf 100 Prozent ihrer Rückerstattung verzichtet. Die Zebras sind überwältigt von der gelebten Solidarität und dieser großartigen Geste: Vielen Dank! Ab Mittwoch, 29. April (13 Uhr), können diejenigen Fans, denen ein kompletter Verzicht nicht möglich ist, mit der Rückerstattung oder einem Teilverzicht starten. Der THW Kiel bittet darum, die Rückabwicklung bitte bis spätestens 31. Mai 2020 vorzunehmen. Erstattet werden kann grundsätzlich immer nur der Ticketgrundpreis. Vorverkaufs-, Porto- sowie andere Gebühren können nicht erstattet werden, da die Dienstleistung von der Vorverkaufsstelle bereits erbracht worden ist. Und: Bitte haben Sie etwas Geduld, die Abwicklung der Rückerstattungsforderungen mittels Online-Kundenkonto bzw. Überweisung kann angesichts der Vielzahl an zu bearbeitenden Buchungen rund vier Wochen in Anspruch nehmen.

Dauerkarte

Dauerkarten-Inhaber haben die Möglichkeit, sich den Ticketwert für die drei nicht ausgetragenen Heimspiele gegen den Bergischen HC, den SC Magdeburg und die Füchse Berlin erstatten zu lassen oder auf die Rückerstattung komplett oder teilweise zu verzichten. Für den Komplett-Verzicht möchten wir Sie bitten, diese VERZICHTSERKLÄRUNG ausgefüllt an die im Dokument angegebene Adresse zu mailen, damit wir angesichts von bis zu 35.000 zu bearbeitenden Tickets den Überblick behalten können. Für Ihre Unterstützung und Ihre Hilfe bedanken wir uns recht herzlich! 

Rückerstattung und Teilverzicht

Die Rückerstattung erfolgt ab 29.4. (13 Uhr) ausschließlich über den Online-Ticketshop des THW Kiel unter www.thw-tickets.de . Für die Rückabwicklung nutzen Sie bitte Ihr bereits vorhandenes Kundenkonto (E-Mail-Adresse und Passwort). Sollten Sie Ihr THW-online-Kundenkonto bisher nicht genutzt haben, kann das Nutzerkonto mithilfe eines personalisierten Autorisierungscodes aktiviert werden. Bei Bedarf fordern Sie den Autorisierungscode bitte per E-Mail unter info@thw-handball.de an (Betreff Autorisierungscode und Ihre Kundennummer). Nach erfolgter Anmeldung im THW-Ticketshop erscheinen im Bereich 'Mein Konto' unter 'Rückerstattung der Tickets' Ihre erworbenen Tickets je Spiel und je Platz. Über den Schiebe-Regler rechts neben der Platzangabe muss jedes Ticket einzeln für die Rückerstattung freigegeben werden. Ein neues Fenster öffnet sich, und der Gutschriftsbetrag wird angezeigt. An dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, den THW Kiel zu unterstützen, indem Sie die Option 'Ich möchte … verzichten' nutzen. Den Anteil vom Gutschriftsbetrag, der nicht erstattet werden soll, tragen Sie bitte unter 'Verzichtsbetrag' ein. Wünschen Sie eine Rückerstattung, wird der Vorgang nach der Eingabe der Bankdaten (IBAN) und der Bestätigung automatisch zur Bearbeitung an den THW Kiel weitergeleitet. Der (Teil-)Verzicht bzw. die Rückerstattung muss für jedes Spiel und für jeden Platz einzeln durchgeführt werden. Erstattet wird immer nur der Ticket-Grundpreis ohne Gebühren und evtl. entrichtete Portokosten. Sollten Sie über Ihr Kundenkonto auch Tickets für das Viertelfinale in der VELUX EHF Champions League erworben haben, finden Sie diese ebenfalls unter 'Mein Konto'.

Einzeltickets: Wichtig ist, wo das Ticket erworben wurde

Für die Rückabwicklung der Einzeltickets ist es zunächst wichtig, wo Sie die Karte erworben haben. Denn nur bei der jeweiligen Vorverkaufsstelle können Sie Ihren Anspruch geltend machen. 

THW-Ticket-Shop (www.thw-tickets.de) oder Hotline (01806 - 30 02 34)

Wenn Sie Ihr Einzelticket über den offiziellen THW-Online-Ticketshop (www.thw-tickets.de oder www.thw-handball.de/tickets) oder an der telefonischen Hotline (01806 - 30 02 34) erworben haben, erfolgt die Rückerstattung oder der Teilverzicht ausschließlich online unter www.thw-tickets.de:  Für die Rückabwicklung nutzen Sie bitte Ihr bereits vorhandenes Nutzerkonto (E-Mail-Adresse und Passwort). Sollte Sie Ihr THW-online-Kundenkonto bisher nicht genutzt haben, kann das Konto mithilfe eines personalisierten Autorisierungscodes aktiviert werden. Bei Bedarf fordern Sie den Autorisierungscode bitte per E-Mail unter info@thw-handball.de an (Betreff Autorisierungscode und Ihre Kundennummer). Nach erfolgter Anmeldung im THW-Ticketshop erscheinen im Bereich "Mein Konto" unter "Rückerstattung der Tickets" Ihre hinterlegten Tickets je Spiel und je Platz. Über den Schiebe-Regler rechts neben der Platzangabe muss jedes Ticket einzeln für die Rückerstattung freigegeben werden. Ein neues Fenster öffnet sich und der Gutschriftsbetrag wird angezeigt. An dieser Stelle haben Sie die Möglichkeit, den THW Kiel zu unterstützen, indem Sie die Option "Ich möchte … verzichten" nutzen. Der Anteil vom Gutschriftsbetrag, der nicht erstattet werden soll, tragen Sie bitte unter "Verzichtsbetrag" ein. Wird die komplette Erstattung gewünscht, tragen Sie im Gutschriftfenster lediglich Ihre IBAN ein und bestätigen den Vorgang. Der Vorgang (Teilverzicht oder komplette Rückerstattung) wird nach erfolgter Bestätigung automatisch zur Bearbeitung an den THW Kiel weitergeleitet. Erstattet wird immer nur der Ticket-Grundpreis ohne Gebühren und evtl. entrichtete Portokosten, da die Dienstleistung von der Vorverkaufsstelle erbracht worden ist.

THW-FANWELT und Clubsale

Wenn Sie Ihr Einzelticket ohne Kundenkonto in der THW-FANWELT im Ziegelteich 30 oder über das THW-Wiederverkaufsportal "Clubsale" erworben haben und eine komplette oder anteilige Rückerstattung des Ticketwerts möchten, benötigen wir das Original-Ticket und Ihre Kontoverbindung (IBAN und Kontoinhaber) ) sowie eine eventuelle Teilverzichtserklärung in einem Umschlag. Aufgrund der Hygieneregeln ist es nicht möglich, sich den Betrag direkt in der THW-FANWELT auszahlen zu lassen. Sie können den Umschlag zur weiteren Bearbeitung aber in der THW-FANWELT abgeben oder direkt per Post an den THW Kiel, Rehmkamp 1, 24161 Altenholz schicken.   

CTS-Vorverkaufsstellen

Sollten Sie Ihr Ticket an einer der CTS-Vorverkaufsstellen (in Kiel zum Beispiel im CITTI-Park, in den famila-Märkten oder im Ticketcenter der Arena) gekauft haben, wenden Sie sich bitte unter Vorlage des Original-Tickets direkt an diese Vorverkaufsstelle. Auf eventuell durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geänderte Öffnungszeiten der einzelnen Vorverkaufsstellen hat der THW Kiel keinen Einfluss. 

Eventim.de

Die Rückabwicklung der bei www.eventim.de gekauften Einzeltickets erfolgt ausschließlich über Eventim. Sie erhalten direkt von Eventim per Mail Informationen, wie Sie Ihren Anspruch geltend machen können.

Privatkauf oder Onlineportale

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der THW Kiel von Dritten gekaufte Tickets nicht erstatten kann. Denn Vertragspartner für den THW Kiel ist und bleibt der registrierte Erstkäufer. Das betrifft Privatkäufe genauso wie Karten von Wiederverkaufsplattformen (sogenannter Zweitmarkt). Ausgenommen hiervon ist der sichere Erwerb eines Zweitmarkttickets aus der THW-Ticketshop-Option Clubsale. Clubsale-Kunden finden ihr Ticket ebenfalls online in ihrem THW-Kundenkonto (siehe oben). 

Virtuelle Soli-Tickets: Wir sind Kiel!

Virtuelle THW-Supporter-Tickets gibt es unter www.thw-karten.de

Wer den THW Kiel zusätzlich unterstützen möchte, kann dies noch immer mit dem Kauf eines virtuellen Solidaritäts-Tickets tun: Unter www.thw-karten.de oder in der THW-FANWELT kann man virtuelle Karten für das Spiel gegen den VfL Gummersbach vom 2. Juni 2012 erwerben, zum THW-Supporter werden und dem Rekordmeister damit zusätzlich durch eine ungewisse Zeit helfen.