EM: Alle Deutschland-Spiele zur Primetime

Weitere
Mittwoch, 15.01.2020 // 11:32 Uhr

Mit dem Umzug von Trondheim nach Wien beginnt die für die deutsche Handball-Nationalmannschaft bisher so schleppend verlaufende Europameisterschaft neu. In die Hauptrunde startet die DHB-Auswahl aufgrund der Niederlage gegen Spanien mit 0:2 Punkten, hat dennoch alle Chancen auf das Halbfinale und dürfte in Österreich zudem auf die Unterstützung vieler Fans bauen. Die Hauptrunden-Spiele der deutschen Mannschaft rücken bei den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF in die Primetime: Alle Partien werden um 20:30 Uhr angepfiffen, beim Public Viewing im Kieler Handballbahnhof und im Free-TV zu sehen sein.

Public Viewing im Handballbahnhof

Live-Atmosphäre beim Public Viewing im Handballbahnhof

Die Handballbahnhof-Arena ist bereit für die Hauptrunde bei der Europameisterschaft: Zum neunten Mal werden im Kieler Hauptbahnhof, der täglich von rund 30.000 Menschen besucht wird, alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft live und kostenfrei übertragen. Das deutschlandweit einzigartige Public Viewing lockt die Handball-Fans mit der Liveübertragung auf einer 15-Quadratmeter-Großleinwand und angenehmen Temperaturen: Durch umfangreiche Umbau- und Heizmaßnahmen wird der Winter einfach vor den Bahnhofstoren gelassen - und niemand muss auf der "Treppen-Tribüne" frieren. Das Programm mit Moderation und Tippspiel startet immer 30 Minuten vor dem Anpfiff der Hauptrunden-Partie mit deutscher Beteiligung - Kiel und der Handball treffen sich im Handballbahnhof!

Alle Spiele auch im Free-TV

Patrick Wiencek trifft in der Hauptrunde auf viele Kieler Mannschaftskollegen

Alle vier Partien der deutschen Mannschaft werden zur Primetime auch im Free-TV zu sehen sein. Anwurf ist jeweils um 20:30 Uhr. In die Hauptrunde in Wien startet Deutschland am Donnerstag, 16.1., gegen Weißrussland, die ARD-Sportschau überträgt live. Weiter geht es für Hendrik Pekeler, Patrick Wiencek & Co. am Samstag, 18.1., gegen Domagoj Duvnjaks Kroatien, das ZDF zeigt diese Partie. Am Montag, 20.1., zeigt die ARD-Sportschau das Kräftemessen der deutschen Mannschaft mit Gastgeber Österreich und Kiels Nikola Bilyk. Den Abschluss der Hauptrunde zeigt am Mittwoch, 22.1., wieder das ZDF: Gegner der deutschen Mannschaft ist dann Tschechien mit dem Kieler Pavel Horak.